Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4698 News gefunden
Angezeigt werden 121 bis 130
DIE PARTIEN VON BERRETTI, U17 UND U15 WEGEN SCHNEEFALLS ABGESAGT

DIE PARTIEN VON BERRETTI, U17 UND U15 WEGEN SCHNEEFALLS ABGESAGT

01.02.2019 - Aufgrund des Schneefalls wurden die Partien von Berretti, U17 und U15 verschoben. Die Spielfelder sind nicht bespielbar.
 Weiterlesen 
 
TRANSFERMARKT: ANDREA ROMANO' VERSTÄRKT DAS MITTELFELD

TRANSFERMARKT: ANDREA ROMANO' VERSTÄRKT DAS MITTELFELD

31.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, sich auf Leihbasis - bis zum Ende der Saison – die Spielerrechte von Andrea Romanò gesichert zu haben. Der 25-jährige Mittelfeldspieler, dessen Transferrechte dem Serie A-Verein Inter Mailand gehören, war in der diesjährigen Hinrunde für den AC Cuneo im Einsatz.

Andrea Romanò, geboren am 23. Juli 1993 in Como, ist ein dynamischer Mittelfeldspieler, welcher sowohl auf der 6er- als auch auf der 8er-Position eingesetzt werden kann.

Fußballerisch ist Romanò im Jugendsektor von Inter Mailand großgeworden. Der Höhepunkt seiner Zeit bei den „Nerazzurri“ war der Gewinn der NextGen Series (mittlerweile Youth League) im Jahr 2012.

In den darauffolgenden Saisonen brachte es Romanò mit Prato, Renate, Reggina, Monza und Cuneo auf insgesamt 80 Serie C-Einsätze (2 Treffer).

Der FC Südtirol heißt Andrea Romanò herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte.
 Weiterlesen 
 
TRANSFERMARKT: MATTIOLI VERSTÄRKT DIE VERTEIDIGUNG

TRANSFERMARKT: MATTIOLI VERSTÄRKT DIE VERTEIDIGUNG

31.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, sich auf Leihbasis - bis zum Ende der Saison - die Transferrechte von Alessandro Mattioli gesichert zu haben. Der 20-jährige Verteidiger, wessen Spielerrechte nach wie vor dem Serie A-Verein Inter Mailand gehören, war in der Hinrunde für den AC Cuneo 1905 im Einsatz.

Alessandro Mattioli, geboren am 13. Februar 1998, kann sowohl als rechter Außenverteidiger als auch als Innenverteidiger in einer 3er-Kette eingesetzt werden.

Fußballerisch großgeworden ist Mattioli zuerst in der Fußballschule von Cavriago und später im Jugendsektor von Reggiana. Im Sommer 2012 wechselte er zu Inter Mailand, in wessen Jugendsektor er insgesamt 5 Saisonen bestritten hat. In den Saisonen 2015/16 und 2016/17 spielte er für die „Primavera“ der Schwarz-Blauen. In diesem Biennium gewann er - unter der Führung des ehemaligen FCS-Trainers Stefano Vecchi - einen Italienpokal (2015/16, 8 Einsätze) und eine Meisterschaft (2016/17, 25 Einsätze und ein Treffer).

In der letztjährigen Saison, sprich seiner ersten als Profifußballer, war er für Ligakonkurrent Renate im Einsatz. Im Dress der „Pantere“ brachte es Mattioli auf insgesamt 33 Einsätze (Meisterschaft, Playoff, Tim Cup und Italienpokal der Serie C) und zwei Treffer.

In der Hinrunde der diesjährigen Saison war Mattioli für Cuneo in der Gruppe A der Serie C im Einsatz (16 Einsätze, von denen 14 als Stammspieler).

Der FC Südtirol heißt Alessandro Mattioli herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche Zeit in Bozen.
 Weiterlesen 
 
BERRETTI IN ALESSANDRIA IM EINSATZ, U17 UND U15 SPIELEN ZUHAUSE

BERRETTI IN ALESSANDRIA IM EINSATZ, U17 UND U15 SPIELEN ZUHAUSE

30.01.2019 - An diesem Wochenende – genauer gesagt am Samstag, den 2. Februar und Sonntag, den 3. Februar – bestreiten die Berretti-Mannschaft, die Unter 17 und die Unter 15 des FC Südtirol den 4. Rückrunden-Spieltag ihrer jeweiligen Meisterschaften.

BERRETTI.
Die Mannschaft von Mister Flavio Toccoli hat nach zuvor vier Niederlagen in Folge am letzten Wochenende gegen Pro Patria (3:3) wieder punkten können. Trotzdem wartet man seit nun neun Spielen auf einen Sieg. An diesem Samstag, den 2. Februar (mit Anpfiff um 14:30 Uhr), treffen die Weiß-Roten – zurzeit Tabellenzehnter – im Piemont auf Alessandria, welches bisher drei Punkte mehr als die Berretti-Mannschaft des FCS sammeln konnte. Das Hinspiel im FCS Center endete mit einem torreichen Unentschieden (3:3).

UNTER 17.
Das Team von Mister Ventura steht nach dem 1:1 letzte Woche gegen Vicenza – welches bei zwei Siegen und einem Unentschieden das dritte positive Resultat in Serie bedeutete – weiterhin an der Tabellenspitze. An diesem Sonntag, den 3. Februar, treffen Grezzani und Co. im heimischen FCS Center (mit Spielbeginn um 15 Uhr) auf Imolese, den Tabellenachten (17 Punkte, 13 weniger als die Weiß-Roten). Das Hinspiel endete mit einem torlosen Remis, 0:0.

UNTER 15.
Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge empfangen Polli und Co. an diesem Sonntag, den 3. Februar (mit Anstoß um 11 Uhr) im FCS Center das gleichaltrige Team von Imolese, welches zurzeit mit 23 Punkten auf Tabellenplatz 5 liegt und drei Zähler mehr als die Weiß-Roten aufweist. Das Hinspiel gewann die U15 des FCS mit 1:0.
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL UND ANDREA BOCCALARI GEHEN GETRENNTE WEGE

DER FC SÜDTIROL UND ANDREA BOCCALARI GEHEN GETRENNTE WEGE

30.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass Mittelfeldspieler Andrea Boccalari zu Lentigione Calcio in die Serie D wechselt. Der 20-jährige Spielmacher kam im Sommer 2017 zum FCS und brachte es in eineinhalb Saisonen auf insgesamt drei Einsätze in der Meisterschaft und zwei im Italienpokal der Serie C.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Andrea Boccalari für seine Professionalität und wünscht ihm viel Erfolg in Lentigione.
 Weiterlesen 
 
GABRIEL LUNETTA: "ICH VERSPRECHE ALLES FÜR DIESEN VEREIN ZU GEBEN"

GABRIEL LUNETTA: "ICH VERSPRECHE ALLES FÜR DIESEN VEREIN ZU GEBEN"

29.01.2019 - Am gestrigen Nachmittag hat der FC Südtirol den vierten Neuzugang der winterlichen Transferphase bekanntgegeben. Heute Morgen hat der 22-jährige Gabriel Lunetta die erste Trainingseinheit mit seinen neuen Teamkollegen absolviert. Coach Paolo Zanetti steht somit ein moderner und dynamischer Flügelspieler zur Verfügung, welcher sowohl auf Linksaußen in einem 5er-Mittelfeld als auch als Außenstürmer eingesetzt werden kann.
 Weiterlesen 
 
TRANSFERMARKT: AUF LINKSAUSSEN WIRBELT GABRIEL LUNETTA

TRANSFERMARKT: AUF LINKSAUSSEN WIRBELT GABRIEL LUNETTA

29.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, sich auf Leihbasis – bis zum Ende der Saison – die Spielerrechte von Gabriel Lunetta gesichert zu haben. Der 22-jährige Mailänder, wessen Transferrechte dem Serie A-Verein Atalanta Bergamo gehören, war in der Hinrunde für den Ligakonkurrenten Giana Erminio im Einsatz.

Gabriel Lunetta, geboren am 10. August 1996 in Mailand, kann sowohl auf Linksaußen in einem 5er-Mittelfeld als auch als Außenstürmer eingesetzt werden (1,86 m x 78 kg).

Der 22-jährige Mailänder ist im Jugendsektor von Atalanta großgeworden. In drei Saisonen mit deren Primavera-Mannschaft konnte Lunetta 48 Einsätze und 17 Treffer verbuchen. Seine erste Meisterschaft unter den Profis hat Lunetta in der Saison 2016/17 mit Gubbio bestritten (Serie C).

In der letztjährigen Saison war Lunetta für Renate im Einsatz. Im Dress der „Pantere“ konnte der gebürtige Mailänder 27 Einsätze, 3 Treffer und 6 Torvorlagen verbuchen.

In der diesjährigen Hinrunde brachte es Lunetta im Giana Erminio-Dress auf 19 Einsätze, einen Treffer und zwei Torvorlagen.

Der FC Südtirol heißt Gabriel Lunetta herzlich willkommen und wünsch ihm eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte.
 Weiterlesen 
 
TRANSFERMARKT: MATTEO PROCOPIO VERLÄSST DEN FC SÜDTIROL

TRANSFERMARKT: MATTEO PROCOPIO VERLÄSST DEN FC SÜDTIROL

29.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, die Spielerrechte von Matteo Procopio – mit Einwilligung des FC Turin als Inhaber der Transferrechte – an Urbs Sportiva Reggina 1914 abgegeben zu haben. Der 22-jährige Außenverteidiger konnte während seiner 7-monatigen Erfahrung im FCS-Dress elf Einsätze in der Meisterschaft, einen im Tim Cup und einen im Italienpokal der Serie C verbuchen.

Der FC Südtirol bedankt sich bei Matteo Procopio für seinen Einsatz und seine Professionalität und wünscht ihm viel Erfolg für sein neues Abenteuer.
 Weiterlesen 
 
TRANSFERMARKT: FCS VERPFLICHTET VERTEIDIGER PASQUALONI

TRANSFERMARKT: FCS VERPFLICHTET VERTEIDIGER PASQUALONI

28.01.2019 - Der FC Südtirol gibt bekannt, sich die Transferrechte von Danilo Pasqualoni gesichert zu haben. Der 24-jährige Verteidiger, welcher 130 Serie C-Einsätze vorweisen kann, war in der Hinrunde für Pro Piacenza im Einsatz. Pasqualoni unterschrieb einen Vertrag mit Fälligkeit 30. Juni 2019.

Danil Pasquloni, geboren am 25. Dezember 1994 in Rom, kann sowohl als Innenverteidiger in einer 3er-Kette als auch als Innen- oder Außenverteidiger in einer 4er-Abwehr eingesetzt werden (1,82 m x 76 kg).

Nach zwei Jahren in der Serie D (Lupa Frascati und Lupa Roma) nahm Pasqualoni in der Saison 2014/15 – mit Lupa Roma – zum ersten Mal an einer Serie C-Meisterschaft teil. In seiner ersten Saison als Profi brachte es der Römer auf 29 Einsätze und einen Treffer.

In der darauffolgenden Saison konnte er im Lupa Roma-Dress 27 Einsätze und zwei Treffer verbuchen.

Im Sommer 2016 wechselte er zu Catanzaro. Im Dress der Rot-Gelben brachte es Pasqualoni auf 27 Einsätze, 22 davon als Stammspieler.

In der letztjährigen Saison konnte der 24-jährige Verteidiger 32 Einsätze und einen Treffer für Reggina verbuchen.

In der diesjährigen Hinrunde war Pasqualoni 14 Mal für Pro Piacenza im Einsatz.

Der FC Südtirol heißt Danilo Pasqualoni herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche Zeit in Südtirol.
 Weiterlesen 
 
U17 SPIELT IN VICENZA UNENTSCHIEDEN, U15 VERLIERT

U17 SPIELT IN VICENZA UNENTSCHIEDEN, U15 VERLIERT

27.01.2019 - In Vicenza holten die Unter 17 und die Unter 15 des FC Südtirol gegen die jeweils gleichaltrigen lokalen Teams – im Rahmen des 16. Spieltags, dem dritten der Rückrunde, beider Meisterschaften – einen von sechs zur Verfügung stehenden Punkten: Die U17 spielte 1:1-unentschieden, während die U15 mit 2:6 verlor.



Unter 17.
Nachdem man das neue Kalenderjahr 2019 mit einem Sieg – dem zweiten in Folge – begann, punktet das Team von Leonardo Ventura erneut: In Vicenza gab es ein 1:1-Remis. Kurios: Vicenza ging in der 1. Minute in Führung, Giocondo glich für die Weiß-Roten bereits in der 2. Spielminute zum endgültigen 1:1 aus.

VICENZA - FC SÜDTIROL 1-1 (1-1)
VICENZA: Corrà, Parolin, Minozzo (75. Gobbetti), Cariolato, Rocco, Fantoni, Poglietta (75. Dalla Fontana), Talarico (75. Politi), Costanzo (71. Nastellis), Busatto, Duro Agouda (60. Dal Molin)
Allenatore/Trainer: Simeoni
FC SÜDTIROL: Buccini, Gabrielli, Untertrifaller, Giocondo, Gambato, Marchesini, Sadè, Calabrese, Bertuolo (70. Grezzani), Davi, Rexhepi (18. Margoni)
Allenatore/Trainer: Ventura
RETI/TORE: 1. Busatto (1-0), 2. Giocondo (1-1)


Unter 15.
Nachdem man das Kalenderjahr 2019 und die Rückrunde mit einem Fehltritt in Verona gegen Virtus Vecomp begann, erleidet die Mannschaft von Mister Baiocchi die zweite Niederlage in Folge: In Vicenza unterlag man mit 2:6. Die Tore der Weiß-Roten erzielten Armani (8. Minute) und Polli (18.).

VICENZA - FC SÜDTIROL 6-2 (4-2)
VICENZA: Bresolin, Aprile, Lattanzio, Marchesan (51. LY), Bordignon (51. Giordani), Barbieri (62. Todesco), Crestani, Pellizzari (55. Burraci), Mancini (55. Savietto), Alessio (55. Shukolli), Pettina (51. Pan)
Allenatore/Trainer: Bistore
FC SÜDTIROL: Theiner, Zandonatti, Nischler (51. Obexer), Vasilico (36. Rossi), Bacher, D'Antimo, Nicotera (36. Pecoraro), Marth (62. Montini), Polli, Obermayr (51. Lechl), Armani (62. Palla)
Allenatore/Trainer: Baiocchi
RETI/TORE: 8. Armani (0-1), 10. Alessio (1-1), 15. Mancini (2-1), 18. Polli (2-2), 20. Mancini (3-2), 34. Mancini (4-2), 46. Crestani (5-2), 50. Crestani (6-2)
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A-Jugend National   Pordenone
 
 
So, 26. Mai 2019 - 11:00
 
FCS Center
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.  
 
C-Jugend   Partschins B
 
 
So, 26. Mai 2019 - 11:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
C-Jugend Junior   Leifers Branzoll
 
 
So, 26. Mai 2019 - 09:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.