Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3732 News gefunden
Angezeigt werden 361 bis 370
NACH DEN PROFIS MUSS NUN AUCH DIE BERRETTI GEGEN PADOVA RAN

NACH DEN PROFIS MUSS NUN AUCH DIE BERRETTI GEGEN PADOVA RAN

18.02.2016 - Nach dem Spiel am letzten Wochenende des Profimannschaft des FCS gegen Padova trifft nun auch die älteste Jugendmannschaft zuhause auf die Mannschaft aus dem Veneto. Das Spiel findet am Samstag, den 20. Februar um 14.30 statt. Aufgrund der Spielpause in ihren jeweiligen Meisterschaften bestreiten die A-Jugend und B-Jugend National kein Spiel an diesem Wochenende.

Nach dem vergangenen spielfreien Wochenende kehrt die Berretti an diesem Samstag, den 20 Februar auf das Grün zurück. Dabei treffen Gasser & Co. auf die Mannschaft aus Padua, welche sich mit 18 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz befindet. Der FC Südtirol nimmt in der Zwischenabrechnung mit 23 Punkten hingegen den zehnten Platz ein. Das Hinspiel in Padua endete mit einem 2:2, die Tore hatten Melchiori (Elfmeter) und Zingale erzielt.
Das Spiel wird um 14:30 Uhr im Trainingszentrum des FC Südtirol angepfiffen.
 Weiterlesen 
 
ALESSANDRO FURLAN FÜR EIN SPIEL GESPERRT

ALESSANDRO FURLAN FÜR EIN SPIEL GESPERRT

16.02.2016 - Das Sportgericht hat Alessandro Furlan für ein Spiel aus dem Verkehr gezogen. Der Grund dafür ist, dass sich der Kapitän gegen Padova Calcio die 5. gelbe Karte einhandelt.
Aus diesem Grund wird Alessandro Furlan am 22. Februar 2016 gegen FerapiSalò nicht mit von der Partie sein.
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND VERLIERT ZUHAUSE GEGEN SANTARCANGELO 0:2

DIE A-JUGEND VERLIERT ZUHAUSE GEGEN SANTARCANGELO 0:2

13.02.2016 - Im Spitzenspiel dieses Wochenendes hatte das Team von Giampaolo Morabito den Tabellenzweiten Santarcangelo zu Gast. Im Hinspiel an der Adria hatten sich die Weißroten als ebenbürtig erwiesen und ein 2:2 Unentschieden geholt. Daraus wurde diesmal zuhause nichts, denn bereits in der 13. Minute nutzte Fucchi eine Unachtsamkeit der weißroten Abwehr und brachte Santarcangelo 1:0 in Führung. Die Gastgeber versuchten auf den Rückstand zu reagieren, mussten aber in der 31. Minute das 2:0 durch Arrondini hinnehmen. Wieder war ein Patzer der Abwehr der Grund dafür.
Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Weißroten dann von ihrer stärksten Seite und beherrschten das Spiel, leider aber ohne ein Tor erzielen zu können. Damit ging der Sieg an Santarcangelo, das den 2:0 Vorsprung mit etwas Glück über die Zeit bringen konnte.

FC SÜDTIROL – SANTARCANGELO 0:2 (0:2)
FC Südtirol: Piz (41. Lorusso), Öttl (60. Davi), Dallago, Trafoier, Forti, Guastella, Pellegrini (55. Manente), Rinaldo, Galassiti, Gasparini (64. Pichler), Tappeiner (55. Schwarz).
Trainer: Giampaolo Morabito
Santarcangelo: Santini, Urso, Miretti, Scavone, Fusi, Giacobbi, Miori, Farina (68. Massari), Arrondini (51. Tigozzi), Fuchi, Scarponi (51. Pugliese).
Trainer: Luca Fusi
Schiedsrichter: Capovilla aus Verona
Tore: 13. Fucchi 0:1, 31. Arrondini 0:2
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND UNTERLIEGT AUSWÄRTS GEGEN PADUA 2:0

DIE B-JUGEND UNTERLIEGT AUSWÄRTS GEGEN PADUA 2:0

13.02.2016 - Das Team von Salvatore Leotta hat sich im Mittelfeld der Tabelle festgesetzt und hält mit zweiundzwanzig Punkten den 7. Platz, drei Punkte weniger als der Gegner Padua.
Die Weißroten zeigten in der heutigen Partie keine Angst vor dem Gegner, sondern spielten von Anfang an auf Angriff und brachten den Gegner dadurch sehr aus dem Konzept. Nur langsam konnte Padua sich durchsetzen und erreichte in der 31. Minute den Führungstreffer zum 1:0. Rossi konnte eine Flanke am chancenlosen Kofler vorbei versenken.
Nach dem Seitenwechsel waren wieder die Weißroten tonangebend, hatten mit zwei Lattenschüssen aber ein besonderes Pech. Lovato hingegen konnte einen Pass von Bonato verwerten und in der 46. Minute das spielentscheidende 2:0 erzielen.

PADUA CALCIO - FC SÜDTIROL 2:0 (1:0)
Padua: Burgara (65. Lunardi), Russo, Costantin, Lovato (56. Vitalba), Bonato, Stefani (65. Picciaron), Biancon (56. Tesari), Polazzon, Rosso (65. Ulaj), Canaro (46. Cardinale), Moro (46. Perbini).
Trainer: Massimo Pedriali
FC Südtirol: Kofler, Benuzzi (63. De Lullo), Halili, Colucci, Salvetti (63. Ebner), Morabito (45. Truzzi), Jamai, Straudi (63. Sissoko), Di Serio (63. Kaci), Zanon (36. Chiarello), Amico.
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 31. Rosso 1:0, 46. Lovato 2:0.
 Weiterlesen 
 
WEITERES UNENTSCHIEDEN DES FC SÜDTIROL IM DRUSUSSTADION

WEITERES UNENTSCHIEDEN DES FC SÜDTIROL IM DRUSUSSTADION

13.02.2016 - Wieder hat es nur für ein Unentschieden gereicht, obwohl der FCS eindeutig das bessere Spiel abgeliefert hat. Den Weißroten fehlte die Entschlossenheit auf den letzten Metern und vor allem das Torglück, etwa beim Lattenschuss von Bandini in der 6. Minute.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.