Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3770 News gefunden
Angezeigt werden 411 bis 420
DIE B-JUGEND GEHT ÜBERRASCHEND GEGEN BRESCIA 4:1 UNTER

DIE B-JUGEND GEHT ÜBERRASCHEND GEGEN BRESCIA 4:1 UNTER

07.02.2016 - Im Heimspiel gegen Brescia galt das Team von Mister Leotta als Favorit, denn die Gäste lagen in der Tabelle weit dahinter und hatten zudem das Hinspiel klar verloren. Doch schon bald nach dem Anpfiff zeigte sich, dass Brescia ein starker Gegner war, der das Spiel beherrschte und in der 18. Minute verdient durch Lussignoli in Führung ging. Zehn Minuten später erhöhte Massetti auf den 2:0 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel konnte Morabito durch ein schnelles Tor auf 1:2 verkürzen und heizte die Stimmung und die Hoffnung wieder an. Doch die Freude dauerte nicht lange, denn Massetti und Stellato trafen erneut für die Gäste. Am Ende siegte Brescia verdient mit 4:1.

FC SÜDTIROL – BRESCIA CALCIO 1:4 (0:2)
FC Südtirol: Weiss, Benuzzi (59. De Lullo), Halili (45. Brentel), Salvetti (59.Firler), Colucci, Morabito, Straudi, Sissoko, Chiarello, Di Serio (36. Amico), Jamai (62.Rass).
Trainer: Salvatore Leotta
Brescia Calcio: Luna, Firetto, Capoferri, Cappellini (Ghelli), 36., Nolaschi, Magri (77. Bordiga), Menni, Lussignoli, Massetti (62. Bani), Lanzone (56. Stellato), Mattiaci (62. Dema).
Trainer: Volpi
Tore: 18. Lussignoli 0:1, 28. Massetti 0:2, 42. Morabito 1:2, 55. Massetti 1:3, 68. Stellato 1:4.
 Weiterlesen 
 
SPAL SIEGT 2:1 UND VERDRÄNGT DIE A-JUGEND VOM 3. PLATZ

SPAL SIEGT 2:1 UND VERDRÄNGT DIE A-JUGEND VOM 3. PLATZ

07.02.2016 - Das Auswärtsspiel gegen Spal Ferrara war ein direktes Duell um den dritten Tabellenplatz, denn obwohl Spal vier Plätze hinter dem FCS lag, trennte die Mannschaften nur ein Punkt Unterschied.
Das Team von Giampaolo Morabito war daher auf einen Sieg aus, musst aber nach einer Unsicherheit in der Abwehr bereits in der 10. Minute den Gegentreffer von Ubaldi hinnehmen. Die Weißroten erholten sich rasch vom unerwarteten Rückstand und versuchten durch viel Druck den Ausgleich zu erzielen, doch vergeblich: der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Tor.
Nach dem Seitenwechsel lieferte sich Rinaldo im Strafraum ein hartes Duell mit der Abwehr, wurde gezogen und zu Fall gebracht. Dafür gewährte der Schiedsrichter einen Elfmeter, den der Gefoulte selbst in der 49. Minute sicher zum 1:1 Ausgleichstreffer verwandelte.
In der 55. Minute aber knallte Sarto einen Freistoß über die Mauer hinweg direkt ins Tor und stellte erneut die Führung für Spal wieder her. Die Gastgeber verlegten sich nun auf die Verteidigung und brachten den knappen Vorsprung mit viel Glück über die Zeit. Spal hat mit seinem 2:1 Sieg die Weißroten vom 3. Platz verdrängt.

SPAL FERRARA – FC SÜDTIROL 2:1 (1:0)
Spal Ferrara: Seri, Bernardi, Sartu, Baldazzi, Scarparo, Alfano, Alfano, Di Domenico, Cantelli, Ubaldi, Soverini (65. Capelli), Russo (39. Molin).
Trainer: Fabio Buscaroli
FC Südtirol: Piz (38. Zitturi), Öttl, Dallago, Trafoier, Forti, Guastella, Manente (41. Galassiti), Rinaldo, Tappeiner, Gasparini (72. Sielli), Pellegrini.
Trainer: Giampaolo Morabito
Tore: 10. Ubaldi 1:0, 49. Rinaldo nach Foulelfmeter 1:1, 55. Sarto 2:1.
 Weiterlesen 
 
BASSANO BEENDET DIE ERFOLGSSERIE DES FC SÜDTIROL UND SIEGT 2:0

BASSANO BEENDET DIE ERFOLGSSERIE DES FC SÜDTIROL UND SIEGT 2:0

06.02.2016 - Nach fünf Partien endet die Erfolgsserie des FCS, der geschlagen aus Bassano zurückkehrt.
Die Mission Playoffteilnahme ist nach diesem Rückschlag immer noch offen.
 Weiterlesen 
 
LUMEZZANE SCHLÄGT DIE BERRETTI 2:0

LUMEZZANE SCHLÄGT DIE BERRETTI 2:0

06.02.2016 - Für das Team von Marco Marzari setzte es in Lumezzane eine herbe Niederlage. Das Hinspiel im Rungghof konnten die Weißroten mühelos mit 6:1 für sich entscheiden und sie gingen daher ohne große Befürchtungen in das Rückspiel. Die erste Halbzeit war daher auch vom FCS geprägt, der das Spiel beherrschte und sich gute Chancen herausspielte. Straudi lief seinen Bewachern davon und scheiterte erst am Tormann, der seinen Schuss halten konnte. Kurz darauf verfehlte Baldo das leere Tor aus einem ungünstigen Winkel.
In der 2. Halbzeit konnte Lumezzane sich besser behaupten und auch selbst zum Angriff übergehen. In der 65. Minute knallte Latifa mit viel Kraft einen Freistoß direkt aufs Tor, der Demetz von den Händen abprallte und ins Tor ging.
Die Weißroten versuchten nun den Rückstand aufzuholen und stürzten sich nach vorne, doch vergeblich. In der Nachspielzeit leitete Chinelli zudem einen schnellen Konter ein, den er mit dem 2:0 Endstand für Lumezzane krönte.

LUMEZZANE - FC SÜDTIROL 2:0 (0:0)
Lumezzane: Iacovelli, Bandera, Magnoli, Tempini, Detoma, Rachele, Chinelli, Farimbella (46. Kone), Okukou (60. Clamer), Latifi (80. Rivetti), Rizzi.
Trainer: Raffaele Santini
FC Südtirol: Demetz Lukas, Tratter, Mitterer (70. Emanuelli), Hasa, Bianchi, Salavrezza, Marini, Gasser, Baldo (46. Zingale), Straudi, Kumrija (60. Demetz Alex).
Trainer: Marco Marzari
Tore: 65. Latifa 1:0, 90. + 3 Chinelli 2:0.
 Weiterlesen 
 
MIT EINEM SIEG IN BASSANO DEN ANSCHLUSS AN DIE PLAY OFFS HALTEN

MIT EINEM SIEG IN BASSANO DEN ANSCHLUSS AN DIE PLAY OFFS HALTEN

05.02.2016 - Nach dem letzten Spitzenspiel im Drusus-Stadion gegen Pavia (1-1) gibt es am Samstag, den 6. Februar das nächste direkte Duell um die Play-off Plätze. Mit Bassano trifft der FC Südtirol auf den fünften der Tabelle (33 Punkte). Knapp dahinter unser FCS, der mit 32 Punkten an sechster Stelle liegt.
Der FC Südtirol wurde in den letzten 12 Spielen nur ein einziges Mal geschlagen und holte 17 seiner 32 Punkte auswärts.
Das Spiel Bassano vs. FC Südtirol wird live über die Internetplattform www.sportube.tv übertragen.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND AUF DEM VORMARSCH: AM SONNTAG GEGEN BRESCIA

DIE B-JUGEND AUF DEM VORMARSCH: AM SONNTAG GEGEN BRESCIA

04.02.2016 - An diesem Wochenende spielt lediglich eine der drei nationalen Jugendmannschaften zuhause. Während die B-Jugend im Trainingszentrum des FC Südtirol gegen Brescia antritt, reisen die anderen beiden Mannschaften nach Lumezzane (Berretti) und Ferrara (A-Jugend).

BERRETTI: Am letzten Wochenende gab es für die Berretti zuhause einen Sieg gegen Ancona. Dies war der erste „Dreier“ im neuen Jahr, nach zuletzt einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Nun geht es für die Mannschaft von Trainer Marco Marzari nach Lumezzane. Die Mannschaft ist drittletzter der Tabelle und hat mit 12 Punkten, elf weniger als der FCS. Das Spiel findet am Samstag, den 6. Februar um 14:30 Uhr statt. Im Hinspiel gab es zuhause einen 6:1 Sieg der Weißroten.
A-JUGEND: Spannend wird es in der heurigen nationalen A-Jugend Meisterschaft. Nur vier Punkte trennen die ersten sieben Mannschaften. Darunter auch der FC Südtirol, der nach dem Unentschieden am letzten Wochenende gegen den Zweitplatzierten Cesena an vierter Stelle liegt. Jetzt geht es nach Ferrara wo der siebtplatzierte SPAL wartet. Das Spiel wird am Sonntag, den 7. Februar um 15 Uhr angepfiffen. Im Hinspiel gab es ein hartumkämpftes 2:2.
B-JUGEND: Auf der Siegerspur befindet sich zurzeit die Mannschaft von Trainer Salvatore Leotta. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge, darunter auch der Sieg gegen Tabellenführer Chievo Verona, wollen die Weißroten auch den Serie B-Verein Brescia Calcio ärgern. Am Sonntag, den 7. Februar reist der Tabellenzehnte nach Rungg. Das Spiel findet am späten Vormittag um 11 Uhr statt. Bereits im Hinspiel gab es in Brescia eine 1:2 Sieg für Zanon & Co.
 Weiterlesen 
 
DIE TRAINERFORTBILDUNGSKURSE FÜR MÄRZ SIND ONLINE

DIE TRAINERFORTBILDUNGSKURSE FÜR MÄRZ SIND ONLINE

03.02.2016 - Wie hier auf dem Bild in Obermais geht es auch im März weiter. Der FC Südtirol organisiert mehrere Trainerfortbildungskurse für die Jugendtrainer des Landes. Alle weiteren Informationen dazu gibt es in der Sektion "Projekte".
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.