Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3910 News gefunden
Angezeigt werden 591 bis 600
GIANNI RIVERA ZU GAST IN BOZEN

GIANNI RIVERA ZU GAST IN BOZEN

15.01.2016 - Am Donnerstag, 18. Februar ist der frühere Milan-Star Gianni Rivera im Bozner Stadtklub in der Weintraubengasse zu Gast. Dieser Abend wird vom Stadtklub in Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol organisiert und deshalb sind alle Freunde und Fans des FCS dazu eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintritt ist kostenlos.
 Weiterlesen 
 
BERRETTI UND B-JUGEND ZUHAUSE

BERRETTI UND B-JUGEND ZUHAUSE

14.01.2016 - Die Spiele der nationalen Jugendmannschaften des FC Südtirol beginnen am Samstag mit dem Spiel der Berretti gegen Cittadella. Am Sonntag trifft die A-Jugend auswärts ebenfalls auf Cittadella, während die B-Jugend sich zuhause mit Mantova misst.

BERRETTI: Das erste Spiel von Neo-Coach Marco Marzari verlief alles andere als glücklich. Für Straudi & Co gab es eine 0-3 Niederlage gegen SPAL bei der der FCS zweimal das Aluminium traf. An diesem Wochenende soll es besser laufen. Das Spiel findet zuhause am Samstag, den 16. Januar um 14:30 Uhr statt. Gegner ist Cittadella, die sich mit 27 Punkten, acht mehr als der FCS, auf dem zweiten Tabellenplatz befinden. Das Hinspiel endete mit einem 5-1 Sieg für die Mannschaft aus dem Veneto.
A-JUGEND: Nach fünf Punkten aus den letzten drei Spielen befindet sich die Mannschaft von Trainer Giampaolo Morabito an dritter Stelle, mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Ancona. Am Sonntag, den 17. Januar geht es für Galassiti & Co nach Cittadella. Der Tabellenzehnte besitzt zurzeit 14 Punkte, zwölf weniger als der FCS. Der Anpfiff erfolgt um 15 Uhr. Im Hinspiel gab es gegen Cittadella eine 1-0 Niederlage für die Weißroten.
B-JUGEND: Auch das Debüt von Trainer Salvatore Leotta endete mit einer Niederlage. Der FC Südtirol musste sich gegen Vicenza mit einer 2-1 Niederlage geschlagen geben. Am Sonntag, den 17. Januar um 11 Uhr empfängt der FC Südtirol den FC Mantova. Die Mannschaft aus der Lombardei befindet sich momentan mit acht Punkten, der Hälfte der Punkte des FCS, an letzter Stelle der Tabelle. Im Hinspiel konnten sich Zanon & Co. in Mantova mit einem 0-3 Sieg durchsetzen.
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND STARTET MIT EINEM UNENTSCHIEDEN IN DIE RÜCKRUNDE

DIE A-JUGEND STARTET MIT EINEM UNENTSCHIEDEN IN DIE RÜCKRUNDE

10.01.2016 - Das Team von Giampaolo Morabito hatte zum Auftakt der Rückrunde im Rungghof Padua zu Gast. Das Hinspiel konnten die Weißroten klar mit 2:0 für sich entscheiden. Diesmal jedoch gingen die Gäste bereits in der 4. Minute durch Zulian 1:0 in Führung. Er konnte einen Rückpraller abstauben und am überraschten Piz vorbei einnetzen.
Die Weißroten steckten den frühen Rückstand schnell weg und wurden immer gefährlicher. In der 11. Minute suchte und fand Galassiti die Lücke in der Abwehr und legte für Pelegrini vor, der geschickt den Tormann ausspielte und das 1:1 erzielte. Nur zwei Minuten später legte Ponzio nach und erhöhte auf den 2:1 Pausenstand für den FC Südtirol.
Nach dem Seitenwechsel versuchte Padua mit Macht erneut den Ausgleich zu erzielen, doch vergeblich. Die Abwehr des FCs hielt perfekt. In der 58. Minute jedoch entwischte Zulian in einem schnellen Konter seinen Bewachern und wurde durch Guastella im Strafraum gestoppt. Der Schiedsrichter gewährte dafür einen Elfmeter, den Zulian sicher zum 2:2 Endstand versenkte.

FC SÜDTIROL – PADUA 2:2 (2:1)
Padua: Tranzi, Colecicco, Zanon, Minato, Morello (75. Facin), Ferro, Delpiero (52. Pasquali), Kaiari, Lenadro (59. Zulian), Parson, Cian.
Trainer: Nicola Saviolo
FC Südtirol: Piz, Öttl, Dallago, Trafoier, Forti, Guastella, Ponzio (58. Daniele), Sielli, Galassiti, Gasparini (80. Licata), Pellegrini (48. Davi).
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Rasia aus Bassano
Tore: Zulian 0:1, 11. Pellegrini 1:1, 13. Ponzio 2:1, 58. Zulian nach Foulelfmeter 2:2
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND VERLIERT AUSWÄRTS GEGEN VICENZA 2:1

DIE B-JUGEND VERLIERT AUSWÄRTS GEGEN VICENZA 2:1

10.01.2016 - Das Team von Salvatore Leotta hat in seinem ersten Spiel nach der Weihnachtspause einen unglücklichen Fehlstart hingelegt. Im Match gegen Vicenza, das nur einen Punkt mehr in der Tabelle hatte, konnten die Weißroten in der ganzen 1. Halbzeit ein sicheres Spiel abliefern, mit einer guten Laufarbeit und einem funktionierenden Zusammenspiel. Kurz vor dem Pausenpfiff jedoch erhielt Vicenza an der Strafraumgrenze einen Freistoß, den Metlika direkt im Tor von Weiss versenkte und dadurch mit einer 1:0 Führung die 2. Halbzeit beginnen konnte.
Die Weißroten verstärkten nun ihre Bemühungen und wurden in der 47. Minute durch den Ausgleichstreffer von Zanon belohnt. Die Freude hielt sich aber nicht lange, denn schon zwei Minuten später konnte De Rigo durch eine schnelle Aktion erneut 2:1 in Führung gehen. Nun stellte Vicenza sein Spiel um, verlegte sich aufs Verteidigen und ließ den Weißroten keine weiteren Möglichkeiten mehr. Das Spiel endete daher etwas unglücklich für den FCS mit einem 2:1 Sieg der Gastgeber.

VICENZA – FC SÜDTIROL 2:1 (1:0)
Vicenza: Bezzegato, Minuzzo (45. Zanella), Cecchinato, Pezzutti, Gava, Migliorini, Marianelli, Metlika, Disarò (45. Menato), De Rigo, Violato (66. Alberti).
Trainer: Nicola Zanini
FC Südtirol: Weiss, Benuzzi, Halili (51. Brentel), Colucci, Salvetti, Morabito (65. Sissoko), Jamai (65. Rass), Straudi, Di Serio (43. Chiarello), Zanon, Amico (43. Kaci).
Trainer: Salvatore Leotta.
Tore: 35. Metlika 1:0, 47. Zanon 1:1, 49. De Rigo 2:1
 Weiterlesen 
 
DER FCS STARTET MIT EINEM TORFEUERWERK GEGEN CITTADELLA INS NEUE JAHR

DER FCS STARTET MIT EINEM TORFEUERWERK GEGEN CITTADELLA INS NEUE JAHR

09.01.2016 - Im ersten Spiel des Neuen Jahres zeigt der FC Südtirol seine gute Verfassung und schlägt den Tabellenersten Cittadella 3:2, auch wenn es anfangs nicht danach ausgesehen hat. Durch einen groben Fehler konnten die Hausherren zuerst in Führung gehen, bevor die Weißroten dann das Spiel durch Einsatz und Können für sich entschieden. Damit rückt der FC Südtirol in die Playoffzone vor und steht nur mehr 3 Punkte hinter der Tabellenspitze.
 Weiterlesen 
 
MISSGLÜCKTER START INS NEUE JAHR – BERRETTI VERLIEREN 0:3

MISSGLÜCKTER START INS NEUE JAHR – BERRETTI VERLIEREN 0:3

09.01.2016 - Für das erste Spiel im Neuen Jahr mussten die Berretti mit ihrem neuen Trainer Marco Marzari auswärts in Ferrarra gegen SPAL antreten und zeigten sich in den ersten zehn Minuten klar überlegen. In der 10. Minute knallte nach einer geschickten Angriffsaktion Menghin den Ball an die Latte. Den Rückpraller nützte Spal Ferrara für einen schnellen Konter, den Alex Demetz durch ein Foul an Rosetti stoppte. Der Schiedsrichter gewährte dafür zu Recht einen Elfmeter, den der Gefoulte selbst zum 1:0 für Spal verwandelte.
Damit lagen die Gastgeber vorne, die nun kein Risiko mehr eingingen. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde es noch einmal spannend, als Munerati einen Ball an den Pfosten schoss.
Auch in der 2. Halbzeit setzten die Weißroten ihr Angriffsspiel fort, doch wollte der Ball trotz mehrerer Chancen einfach nicht ins gegnerische Tor. Dafür konnte Ferrara in der 60. Minute durch Panatti punkten und in der Nachspielzeit durch Dalla Vedova sogar auf 3:0 erhöhen.

SPAL FERRARA – FC SÜDTIROL 3:0 (1:0)
Spal Ferrara: Seveso, Ambrosini, Farina (Calzolari), Miotto (40. Bevilacqua), Curci, Sorrentino, Rigon, Panatti, Rosetti, Bulevardi, Dalla Vedova.
Trainer: Varricchio
FC Südtirol: Demetz Lukas, Menghin, Demetz Alex (70. Emanuelli), Caliari, Tratter, Munerati, Betteto (10. Kumrija), Melchiori, Zingale (60. Baldo), Straudi, Marini.
Trainer: Marzari
Tore: 11. Rosetti nach Foulelfmeter (1:0), 60. Panatti (2:0), 90. +1 Dalla Vedova (3:0)
 Weiterlesen 
 
CITTADELLA - FCS: EIN KNALLER ZUM JAHRESANFANG

CITTADELLA - FCS: EIN KNALLER ZUM JAHRESANFANG

08.01.2016 - Nach zwei Wochen Winterpause beginnt das neue Jahr 2016 sofort mit einem Schlagerspiel. Nachdem die Mannschaft von Trainer Stroppa in den letzten sieben Spielen 15 Punkte einstreichen konnte, geht es am Samstag, den 9. Januar nach Cittadella ins „Tombolato“ Stadion. Die Mannschaft aus dem Veneto führt momentan die Tabelle mit 32 Punkten an. Der FC Südtirol befindet sich mit sechs Punkten dahinter, auf dem fünften Tabellenplatz, punktgleich mit Pavia. Das Spiel wird um 15 Uhr angepfiffen. Die Internetplattform Sportube.tv überträgt das Spiel live.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Bologna   FC Südtirol
 
 
Sa, 22. Juli 2017 - 17:00
 
Kastelruth - Laranz
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.