Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3772 News gefunden
Angezeigt werden 601 bis 610
ZURÜCK AN DIE TABELLENSPITZE: FC SÜDTIROL VS BASSANO

ZURÜCK AN DIE TABELLENSPITZE: FC SÜDTIROL VS BASSANO

25.09.2015 - Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison beginnen wir den Artikel mit diesem Wort. Wir kommen nicht drum rum, denn die Weißroten treffen an diesem Sonntag, 27. September 2015 um 16 Uhr im Drusus-Stadion von Bozen auf Bassano Calcio, den Tabellenführer. Nachdem am letzten Wochenende mit Pavia ein heißer Titelkandidat Gegner der Stroppa-Truppe war, zählt auch Bassano zu den Anwärtern auf den Aufstieg. Die Mannschaft aus der Provinz Vicenza liegt zusammen mit Padova und Giana Erminio auf Platz eins der Tabelle. Mit 7 Punkten haben die Gelbroten einen Punkt mehr als der FCS.
 Weiterlesen 
 
SPANNENDES PROGRAMM: BERRETTI UND B-JUGEND MIT HEIMSPIELEN

SPANNENDES PROGRAMM: BERRETTI UND B-JUGEND MIT HEIMSPIELEN

24.09.2015 - An diesem Wochenende erwarten unsere nationalen Jugendteams drei spannende Spiele. Die Berretti trifft am Samstag zu Hause auf Rimini, die A-Jugend agiert auswärts in Cesena. Den Schluss macht die B-Jugend, welche am Sonntag ebenfalls in Rungg/Eppan auf Chievo Verona trifft.

BERRETTI: Das war nix. Im ersten Spiel der Saison verlor di Mannschaft um Neu-Coach Bertoncini in Citadella mit 5-1, musste aber auf viele Leistungsträger verzichten. Diese werden der Berretti auch an diesem Samstag, 26. September fehlen. Der Anpfiff in der Sportzone Rungg in Eppan erfolgt um 15 Uhr. Hasa & Co. treffen auf Rimini. Die Mannschaft aus der Emilia konnte beim ersten Spiel drei Punkte holen. Fehlen werden beim FCS mit Sicherheit Menghin, Calliari, Demetz und Orsolin, während auch Straudi angeschlagen nicht mit dabei sein wird.
A-JUGEND: die neue Mannschaft von Coach Morabito muss sich erst richtig finden. Doch trotzdem haben die weißroten Talente nach zwei Spielen bereits drei Punkte auf dem Konto. Gegen Padova heimste man drei Punkte ein, das Spiel gegen Cittadella brachte nichts Zählbares. Tappeiner & Co. wollen auswärts gewinnen und spielen an diesem Sonntag, 27. September um 15 Uhr gegen Cesena. Die Schwarzweißen sind noch ungeschlagen. Nach dem Remis zum Auftakt gegen Santarcangelo folgte der Kantersieg (5:0) über Mantova.
B-JUGEND: die Auftaktniederlage gegen Vicenza wieder wettgemacht hat das Team von Coach Marzari mit einem überzeugenden Sieg am vergangenen Wochenende gegen Mantova. Doch ein Gegner der anderen Art erwartet unsere B-Jugend an diesem Wochenende im FCS Trainingszentrum in Eppan. Am Sonntag, 27. September ist um 11 Uhr Chievo Verona zu Gast. Die Veroneser konnten die ersten beiden Spiele (3:2 gegen Cittadella, 4:2 gegen Lumezzane) für sich entscheiden und führen bereits jetzt die Tabelle an.
 Weiterlesen 
 
FCS ORGANISIERT TRAINERFORTBILDUNGSKURSE

FCS ORGANISIERT TRAINERFORTBILDUNGSKURSE

23.09.2015 - Der FCS organisiert in Zusammenarbeit mit den Südtiroler Partnervereinen eine Reihe von Trainerfortbildungen. In den drei Zonen werden Trainerfortbildungen für alle interessierten Trainer und Jugendleiter angeboten. Die Kurse sind kostenlos. Los geht es am Montag, 28. September um 19 Uhr in St. Georgen.
 Weiterlesen 
 
APERITIF UND MANNSCHAFTSVORSTELLUNG IM FANTASY

APERITIF UND MANNSCHAFTSVORSTELLUNG IM FANTASY

21.09.2015 - Alle Fans, Partner und Sympathisanten des FC Südtirol sind herzlich zur Mannschaftsvorstellung und dem Aperitif in der Bozner Bar Fantasy in der Freiheitsstraße eingeladen. Das Treffen zwischen allen Freunden des FC Südtirol und der Profimannschaft findet am Donnerstag 24. September um 19 Uhr in der lounge and wine Bar Fantasy in der Freiheitsstraße in Bozen statt. Die gesamte weißrote Profimannschaft wird dabei anwesend sein
 Weiterlesen 
 
A-JUGEND UNTERLIEGT CITTADELLA ZUHAUSE 1:0

A-JUGEND UNTERLIEGT CITTADELLA ZUHAUSE 1:0

20.09.2015 - Das Team von Giampaolo Morabito startete als Tabellenerster in die zweite Partie dieser Meisterschaft und traf zuhause auf Cittadella, das sich am Sonntag mit einem mageren 1:1 gegen Mantua begnügen musste. Doch anstatt eines spannenden Spieles erlebten die Zuschauer im Trainingszentrum Rungghof eine fast ereignislose Partie, die sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Die einzige wirkliche Torchance für die Weißroten war ein Pfostenschuss in der 1. Halbzeit.
Cittadella hingegen hatte in der 2. Halbzeit das Glück und konnte durch Ballarin überraschend in Führung gehen. Bei einem Konter ging ein langer Pass nach vorne und die Verteidiger kamen zu spät, so dass Ballarin alleine vor dem Tormann einnetzen konnte. Weitere Aktionen gab es aber auch von Cittadella nicht.
Damit endete das Spiel mit einem glücklichen 1:0 Sieg für Cittadella.


FC SÜDTIROL – A.S. CITTADELLA 0:1 (0:0)
FC Südtirol: Lorusso, Öttl, Dallago (75. Devi), Rinaldo, Licata, Trafoier, Ponzio, Forti (63. Sielli), Tappeiner, Gasparini (47. Daniele), Schwarz.
Trainer: Giampaolo Morabito
Cittadella: Bucin, Rietto, Lebrini, De Martin, Bravato, Lando (53. Basso), Turretta (53. Guarise), Ansah, Tugnatti, Placido (41. Galdiolo), Pasinato (53. Ballarin).
Trainer: Gazzetta
Schiedsrichter: Milan aus Bozen
Tore: 59. Ballarin 0:1.
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND BESIEGT AUSWÄRTS MANTUA 3:0

B-JUGEND BESIEGT AUSWÄRTS MANTUA 3:0

20.09.2015 - Nach der 1:3 Auftaktniederlage in Vicenza war das Team von Marco Marzari heute in Mantua ganz auf Wiedergutmachung aus und startete auch stark in die Partie. Während Mantua kaum über die eigene Hälfte hinauskam, erarbeiteten sich die Weißroten mehrere Chancen, die sie aber nicht verwerten konnten. So knallte Morabito in der 24. Minute den Ball an die Latte, schoss Perri in der 50. am leeren Tor vorbei und traf Jamai in der 56. ebenfalls nur die Latte.
In der 63. Minute knallte es dann endlich und Salvetti konnte einen Assist von Zanon zur 1:0 Führung verwerten. In der 68. Minute erhielt Lisi die Rote Karte für ein schweres Foul an Jamai und der FCS einen Elfmeter, den Zanon sicher zum 2:0 versenkte.
Den 3. Treffer für die Weißroten erzielte in der 72. Minute Amico, der aus dem Lauf heraus einen Rückpraller annehmen und mit Wucht ins Tor schießen konnte.
Das Spiel endete verdient mit dem 3:0 Sieg der Weißroten B-Jugend, die klar überlegen war.

MANTUA – FC SÜDTIROL 0:3 (0:0)
Mantua: Spezia, Baietta, Boniferti, Gurrini, Lisi, Bonecchio, Borsari, Gjeci, Casalino, Diletto, Alberini.
Trainer: Sabella
FC Südtirol: Weiss, Halili (36. Ebner), Brentel, Colucci, Salvetti, Morabito (56. Sissoko), Truzzi, Straudi (46. Amico), Perri (56. Chiarello), Zanon, Jamai (38. Firler).
Trainer:
Tore: 63. Salvetti 0:1, 68. Zanon nach Foulelfmeter 0.2, 72. Amico 0:3
Rote Karte: 68. Lisi MAN
 Weiterlesen 
 
BERRETTI UNTERLIEGEN IN CITTADELLA ZUM AUFTAKT

BERRETTI UNTERLIEGEN IN CITTADELLA ZUM AUFTAKT

19.09.2015 - Das Team von Marco Bertoncini musste zum Auftakt der neuen Meisterschaft auswärts gegen Cittadella antreten. Gleich in den ersten Spielminuten drängte Cittadella massiv gegen das Tor an, wobei die Weißroten gut dagegen hielten. Der eigene Spielaufbau aber wurde bereits in der Hälfte des FCS gestört und Maniero konnte in der 10. Minute den 1:0 Führungstreffer erzielen. Die Weißroten versuchten es nun mit weiten Pässen in die gegnerische Hälfte und schafften es so, mehrfach gute Angriffe zu starten. In der 20. Minute wurde bei einer solchen Aktion Tessaro grob gefoult, wofür es einen Elfmeter gab, den Hasa sicher zum 1:1 Ausgleich verwandelte.
Cittadella legte nun einen Gang zu und schaffte es, in der 35. Minute durch Stefani wieder 2:1 in Führung zu gehen. Vor der Halbzeitpause erhöhte De Pieri dann noch auf 3:1.
Auch nach dem Wiederanpfiff konnten die Weißroten nicht ins Spiel zurückfinden, sondern Cittadella blieb weiter bestimmend und erzielte in der 75. Minute durch Fasolo das 4:1, in der 82. durch Minozzi das 5:1.
Damit hat Cittadella den Weißroten den Start in die neue Meisterschaft gehörig vermasselt.

CITTADELLA – FC SÜDTIROL 5:1 (3:1)
Cittadella: Corasanti, Zonta, Carraro, Costa, Gatto, Varnier, Ceccin, Maniero (75. Carollo), De Pieri (80. Minozzi), Stefani, Fasolo.
Trainer: Giulio Gaicomin
FC Südtirol: Piz, Roberti, Bianchi, Tratter, Salvarezza, Hasa (80. Munerati), Breschi, Gasser, Tessaro, Zingale (55. Manente), Innocenti (65. Gjepali).
Trainer: Marco Bertoncini
Tore: 10. Maniero (1:0), 20. Hasa nach Foulelfmeter (1:1), 35. Stefani (2:1), 42. De Pieri (3:1), 75. Fasolo (4:1), 82. Minozzi (5:1)
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.