Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3779 News gefunden
Angezeigt werden 1641 bis 1650
EIN ÜBERRAGENDER FCS LÄSST SEINE FANS JUBELN UND SIEGT 4:2

EIN ÜBERRAGENDER FCS LÄSST SEINE FANS JUBELN UND SIEGT 4:2

04.02.2013 - Die Weißroten lassen ihre Fans träumen. Mit dem 4:2 Sieg über Lumezzane platziert sich der FCS erneut als Dritter in der Tabelle, nur vier Punkte hinter Lecce und drei hinter Trapani. Damit ist für Südtirol alles offen, nicht nur die Teilnahme an den Playoffs.
 Weiterlesen 
 
MONDAY NIGHT: FC Südtirol - Lumezzane

MONDAY NIGHT: FC Südtirol - Lumezzane

04.02.2013 - Der FC Südtirol startet wieder durch. Im „Monday Night“ kämpfen Kiem & Co. vor heimischem Publikum und live auf Raisport1 um drei wichtige Punkte. „Es ist augenscheinlich, dass es sich bei der Begegnung am Montag um eine äußert aussagekräftige Partie handelt. Drei wichtige Punkte sind im Topf, denn es ist das Match zwischen zweier Playoff Kandidaten. Andererseits sind von nun an alle Spiele wichtig und am Ende oben stehen wird das Team, welches am wenigsten Fehler begeht und fortlaufend gute Leistungen abruft.“ Trainer Vecchi bringt es ohne Umschweife auf den Punkt. Nach der langen Pause erwartet der Lehrmeister aus Bergamo viel von seiner Mannschaft.
 Weiterlesen 
 
DER TABELLENERSTE VICENZA SCHLÄGT DIE WEISSROTE B-JUGEND 3:0

DER TABELLENERSTE VICENZA SCHLÄGT DIE WEISSROTE B-JUGEND 3:0

03.02.2013 - Das Team von Giampaolo Morabito durchlebt eine etwas glücklose Zeit und ist seit fünf Spielen ohne Punkte. Um so kämpferischer ging es heute gegen den Tabellenersten Vicenza los, der in der 1. Halbzeit keine Chance hatte, die Abwehr des FCS zu knacken.
Nach dem Seitenwechsel profitierte Arras von einem schweren Missverständnis zwischen Torhüter Demetz und seiner Abwehr und konnte aus nächster Nähe zum Führungstreffer einschieben. Die Weißroten rappelten sich auf, machten die Reihen dicht und blockierten den Gegner, ohne selbst Chancen aufzubauen. In der 55. Spielminute konnte Forte einen sehr umstrittenen Elfmeter zum 0:2 für Vicenza verwandeln. In der Nachspielzeit kam auch noch Massaro zum Zug und erhöhte auf den 0:3 Endstand.
 Weiterlesen 
 
DIE BERRETTI SCHONEN DEN TABELLENLETZTEN CASTIGLIONE MIT 0:0

DIE BERRETTI SCHONEN DEN TABELLENLETZTEN CASTIGLIONE MIT 0:0

02.02.2013 - Es ist zwar das 5. Spiel in Folge, in welchem die Beretti punkten, aber beim Heimunentschieden gegen das Schlusslicht Castiglione kann eher von zwei verlorenen, als von einem gewonnenen Punkt gesprochen werden.
Mister Improta musste heute aus den verschiedensten Gründen auf seine Stammspieler Zimmerhofer, Lorenzi, Boscolo und Obkircher verzichten. Trotzdem spielte in der 1. Halbzeit nur der FC Südtirol, aber es gelang einfach nicht, die gut aufgestellte Verteidigung von Castiglione zu knacken. Daher gab es auch nur eine einzige wirkliche Torchance. In der 32. Minute landete ein sehenswerter Weitschuss von Grassi mit lautem Krachen an der Latte.
Die 2. Halbzeit begann überraschend mit einem Angriff von Castiglione und Torhüter Tenderini zeigte großes Können in seiner Parade. Kurz darauf erhielt erneut Grassi seine Chance zum Führungstreffer, doch alleine vor dem Tormann verzog er den Ball am Pfosten vorbei. Dafür wachte Castilgione auf und brachte in der 61. Minute mit Zaglio erneut das Tor des FCS in Gefahr.
Dagegen half nur der Angriff und die Weißroten stürmten nach vorne, ließen es aber auf den letzten 20 Metern an der nötigen Entschlossenheit fehlen, so dass sich das Spiel bis zu einem Ende träge dahin schleppte und 0:0 endete. Ein Ergebnis, das vor allem Castiglione schmeichelt. Das nächste Wochenende ist für das Improta Team spielfrei, das das Big Match gegen Inter auf den 16. März verschoben wurde.
 Weiterlesen 
 
FCS -TRAPANI: EIN WEITERES NACHTSPIEL LIVE IM TV!

FCS -TRAPANI: EIN WEITERES NACHTSPIEL LIVE IM TV!

01.02.2013 - Der FC Südtirol wird am 12. Spieltag der Rückrunde das Heimspiel gegen Trapani nicht wie geplant am Sonntag, 7. April bestreiten. Dank der guten sportlichen Leistungen in den letzten Monaten und Jahren wächst die mediale Aufmerksamkeit spürbar und auch deshalb wurde die Begegnung auf Montagabend, 8. April verschoben. Das „Monday Night“ Match wird um 20.45 Uhr angepfiffen und live auf Rai Sport 1 übertragen.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

31.01.2013 - Zwei der drei nationalen Jugendteams spielen am kommenden Wochenende vor heimischem Publikum. Die „Berretti“ Mannschaft empfängt am Samstag Castiglione, während die B-Jugend am Sonntagmorgen gegen Vicenza um Punkte kämpfen wird. Die nationale A-Jugend, aktuell Tabellenführer und seit 7 Spielen ohne Punkteverlust, ist spielfrei.
BERRETTI: Das Team von Trainer Maurizio Improta befindet sich in guter Verfassung. Das beweisen die 4 Spiele ohne Niederlagen, aufgrund zweier Siege gegen Giacomense und Treviso und Unentschieden gegen Carpi und Lumezzane. In der vierten Runde der Rückrunde empfangen die Weißroten Junioren Castiglione. Die Mannschaft aus der Provinz Mantua befindet sich mit 4 Punkten abgeschlagen an letzter Stelle, während Granzotto & Co. 19 Punkte mehr auf dem Konto haben. Gespielt wird Samstag, 2. Februar um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Talfer „B“. Im Hinspiel gewann der FCS 2:0 mit Toren von Aquino und Timpone.
B-JUGEND: Eine glücks - und vor allem punktelose Zeit durchleben zurzeit die Jungs unserer B-Jugend national. Seit 5 Spielen ohne Punkt treffen Kapitän Munerati & Co. an diesem Wochenende auf den Tabellenführer Vicenza, mit 41 Punkten (13 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage) souverän an der Tabellenspitze. Am Pfarrhof beginnt das Match am Sonntag, 3. Februar um 11.30 Uhr. Das Hinspiel endete 6:1 für Vicenza.
 Weiterlesen 
 
FCS IN ACTION TV

FCS IN ACTION TV

30.01.2013 - Die TV-Sendung des FC Südtirol – FCS in Action – wird in dieser Woche nicht wie üblich am Dienstagabend ausgestrahlt. Aufgrund der Schließung des Transferfensters am Donnerstag, 31. Juli um 19.00 Uhr wird die Fernsehsendung, die wöchentlich über den FC Südtirol berichtet, am Donnerstag um 20.00 Uhr live in den Studios von TCA – Alto Adige TV über die Bühne gehen. Gast bei FCS in Action der Neueinkauf Emanuele Testardi, welcher Rede und Antwort auf die vielen Fragen unserer Fans stehen wird. Die Fragen können auf der offiziellen Facebookpräsenz des FC Südtirol gepostet werden. Außerdem im Studio, Sportdirektor Luca Piazzi, der Auskünfte über die Geschehnisse im Ata Hotel, Treffpunkt des gesamten italienischen Transfermarktes, geben wird.
Zusammen mit unseren Gästen wird über die Transferhandlungen des FC Südtirol und der anderen Playoffanwärter der Gruppe A der 1.Division berichtet.
Schalten Sie also ein: am Donnerstag, 31. Januar um 20.00 Uhr FCS in Action im TV oder im live Streaming auf altoadigetv.it . Die Wiederholung wird um 23.00 Uhr ausgestrahlt.
 Weiterlesen 
 
TURCHETTA WECHSELT VON CESENA ZUM FCS

TURCHETTA WECHSELT VON CESENA ZUM FCS

30.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt den 21-jährigen Gianluca Turchetta von Cesena Calcio – auf leihbasis – verpflichtet zu haben. Der Außenstürmer wurde bis 30. Juni verpflichtet und spielte in dieser Saison bei Cesena Calcio, nachdem er vorher für zwei Jahre an Bellaria Igea , 2.Division der Lega Pro, ausgeliehen war.
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL VERPFLICHTET EMANUELE PANZERI

DER FC SÜDTIROL VERPFLICHTET EMANUELE PANZERI

29.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass am morgigen Mittwoch, 30. Januar 2013, das Leihgeschäft mit dem Außenverteidiger Emanuele Panzeri abgeschlossen wird. Der Defensivspieler wechselt leihweise bis Juni 2013 von Novara Calcio zu den Weißroten. Bereits morgen wird Emanuele beim Training im Trainingszentrum Rungg erwartet.
Emanuele Panzeri ist ein Außenverteidiger, der sowohl auf der rechten als auch auf der linken Außenbahn eingesetzt werden kann. Er ist am 31. März 1993 in Carate Brianza geboren. Seit drei Jahren spielt er in der „Primavera“ Mannschaft von Novara und am vergangenen
10. November gab Emanuele gegen Sassuolo sein Debüt in der ersten Mannschaft von Novara. Das Serie B – Match verloren die Blauen mit 2:0.
 Weiterlesen 
 
DER FCS UND RICCARDO BOCALON GEHEN GETRENNTE WEGE

DER FCS UND RICCARDO BOCALON GEHEN GETRENNTE WEGE

29.01.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass das Leihgeschäft mit dem Stürmer Riccardo Bocalon und Inter Mailand vorzeitig aufgelöst wurde. Der 23-jährige Angreifer aus Venezia/Mestre verlässt den FC Südtirol in Richtung 2.Division zu Unione Venezia, nachdem die Hinrunde für ihn, aufgrund einer schweren Verletzung (Schienbeinbruch), nicht besonders glücklich verlief. Nichtsdestotrotz trug Riccardo maßgeblich am guten Abschneiden der Weißroten bei, als er im Match gegen Portogruaro den späten 1:0 Siegtreffer erzielte. Insgesamt streifte Bocalon in sechs Spielen (202 Minuten) das Trikot des FCS über und erzielte dabei einen Treffer.
Der FC Südtirol wünscht Riccardo Bocalon alles erdenklich Gute und viel Glück im Dress von Unione Venezia.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Sambenedettese
 
 
So, 5. März 2017 - 14:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.