Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3876 News gefunden
Angezeigt werden 1651 bis 1660
SPITZENSPIEL UM DIE PLAYOFFS! VIRTUS ENTELLA ZU GAST IN BOZEN

SPITZENSPIEL UM DIE PLAYOFFS! VIRTUS ENTELLA ZU GAST IN BOZEN

19.04.2013 - „Es kann sein, dass meine junge Mannschaft im Moment einen gewissen Druck verspürt. Es fehlen nur noch wenige Punkte für das Ziel, das Erreichen der Aufstiegsspiele. Die Niederlage in Cremona war ein harter Schlag, doch dieses Match müssen wir aus unseren Köpfen streichen. Die nächsten beiden Begegnungen vor heimischem Publikum gegen Virtus Entella und Lecce müssen wir mit einem gesunden Selbstbewusstsein bestreiten und uns im Klaren sein, dass wir uns nicht durch Zufall so weit vorne in der Tabelle befinden. Ich bin überzeugt, dass wir die Playoffs erreichen. Wir haben es uns verdient.“ Nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen will sich Coach Stefano Vecchi in diesem Saisonendspurt. Der Lehrmeister aus Bergamo motiviert sein Team, um in den kommenden Begegnungen wichtige Punkte zu sammeln.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

18.04.2013 - Von den drei Jugendteams, welche sich in den nationalen Meisterschaften mit Jugendmannschaften aus Norditalien messen, spielen an diesem Weekend zwei vor heimischem Publikum. Das Berretti Team von Trainer Maurizio Improta und die nationale B-Jugend von Coach Morabito empfangen ihre Gegner Samstag und Sonntag in Bozen. Die A-Jugend, aktuell mit drei Punkten Vorsprung auf Chievo Verona auf dem ersten Tabellenplatz, ist auswärts in Venedig zu Gast.
 Weiterlesen 
 
FCS-PROFIS BEI NEUVORSTELLUNG DES CLA UND DER E-KLASSE

FCS-PROFIS BEI NEUVORSTELLUNG DES CLA UND DER E-KLASSE

18.04.2013 - Am Freitag, 12. April waren einige Profispieler des FC Südtirol bei der Präsentation des neuen Mercedes CLA und der neuen E-Klasse dabei. In den Ausstellungsräumen der Autoindustriale in der Bozner Industriezone, dem offiziellen Vertriebspartner der Mercedes-Benz, wurden an diesem Wochenende die beiden Neuerscheinungen offiziell vorgestellt. Sichtlich begeistert waren die Spieler unserer ersten Mannschaft, zumal die neuen Modelle der Mercedes, als sehr sportlich, mutig und modern eingestuft, genau ihren Geschmack trafen.
Die Autoindustriale ist bereits seit mehreren Jahren loyaler Partner des FC Südtirol und steht für Seriosität und Qualität.

IM BILD: Der charismatische neue CLA und die Spieler Campo, Marcone, Clementi, Grandi und Fink.
 Weiterlesen 
 
FC SÜDTIROL IN FAIRNESSWERTUNG AUF RANG 1

FC SÜDTIROL IN FAIRNESSWERTUNG AUF RANG 1

17.04.2013 - Die Saison 2012/2013 ist für den FC Südtirol in vielerlei Hinsicht eine erfolgreiche. Seit Beginn an ist der FCS auf den vorderen Tabellenplätzen beheimatet und im Rennen um den Aufstieg voll mit dabei. Das Team von Stefano Vecchi wäre aktuell auf einem Playoffplatz und würde deshalb an den Aufstiegsspielen der Serie B teilnehmen. Doch nicht nur sportlich läuft es für den Club mit Sitz in der Cadornastraße in Bozen ausgezeichnet. Im Fairness Cup der 1.Division der Lega Pro ist der FC Südtirol nämlich aktuell in Führung. Bei dieser speziellen Wertung werden die verhängten Disziplinarmaßnahmen der Spieler und des Vereins berücksichtigt und die Weißroten sind hierbei mit einem Koeffizienten von 13,70 auf Rang 1. Der Präsident Rag. Mario Macalli übermittelte dem Präsidenten des FC Südtirol Walter Baumgartner sein Lob und unterstrich die Besonderheit, nicht nur sportlich erfolgreich um die den Aufstieg in die Serie B mitzuspielen, sondern auch in dieser besonderen Fairnesstabelle vorne mit dabei zu sein. Ein Beweis von Fairness, Bildung und Ehrlichkeit der weißroten Mannschaft.

Es folgen die ersten fünf Positionen der Fairnesstabelle: (Stand 16. April 2013)
1. FUSSBALLCLUB SÜDTIROL GmbH (Koeffizient 13,70)
2. PORTOGRUARO SUMMAGA S.R.L (15,30)
3. FERALPISALO' S.R.L. (19,15)
4. SAN MARINO CALCIO S.R.L. (24,30)
5. CUNEO 1905 S.R.L. (25,00)
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol in Action

FC Südtirol in Action

16.04.2013 - Auch am heutigen Dienstag,16. April gibt es wieder eine neue Ausgabe von “FC Südtirol in Action TV”, die um 20.00 Uhr live aus TCA-Alto Adige Tv (Kanal 112) ausgestrahlt wird.
Heute steht ein besonderer Leckerbissen auf dem Programm. Präsident, Dr. Walter Baumgartner, wird sich als Vertreter des FC Südtirol den Fragen kritischer Journalisten stellen. Zu Gast sind heute die Sportjournalisten Francesco Bertagnolli (“Alto Adige”) und Alex Raffeiner (“Dolomiten”).
Die Sendung wird um 23.00 Uhr wiederholt.
Gute Unterhaltung!
 Weiterlesen 
 
A-JUGEND BLEIBT DURCH DEN SIEG GEGEN MANTUA WEITERHIN SPITZE

A-JUGEND BLEIBT DURCH DEN SIEG GEGEN MANTUA WEITERHIN SPITZE

14.04.2013 - Das Team von Mister Alfredo Sebastiani, das die Tabelle anführt, wollte in seinem vorletzten Spiel der Meisterschaft auf jeden Fall gewinnen. Mantua versuchte dies mit einer massiven Abwehrstrategie zu verhindern. Lange gab es für die Weißroten kein Durchkommen. Andererseits wurden die Gäste auch nie gefährlich, denn mehr als ein paar Weitschüsse versuchte Mantua nicht.
Dafür stand die Verteidigung wie eine Eins und konnte fast nie durchbrochen werden. Erst in der 70. Minute gelang Proch der Durchbruch. Aus sicherer Position und alleine vor dem Schlussmann Baravelli versuchte er sein Glück, als er von Perugini brutal gefoult wurde. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Der Gefoulte selbst verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:0 Siegestreffer für den FC Südtirol.
 Weiterlesen 
 
IN ZWEI GRUNDVERSCHIEDENEN  HALBZEITEN UNTERLIEGT DER FCS 2:1

IN ZWEI GRUNDVERSCHIEDENEN HALBZEITEN UNTERLIEGT DER FCS 2:1

14.04.2013 - Die beiden Halbzeiten könnten unterschiedlicher nicht sein. In den ersten 45. Minuten regierten in Cremona die Gastgeber, die 2:0 in Führung gehen konnten. Nach dem Seitenwechsel spielte fast nur noch der FC Südtirol, der jedoch erst in der Nachspielzeit zum Torerfolg kam. Die Weißroten fallen auf den 4. Platz zurück, den sie mit Entella teilen müssen und spüren den Atem der Verfolger im Nacken. Für die Mission Playoffteilnahme stehen dem FC Südtirol aber nach wie vor alle Chancen offen.
 Weiterlesen 
 
UDINESE SCHLÄGT EINE MÜDE B-JUGEND MIT 5:1

UDINESE SCHLÄGT EINE MÜDE B-JUGEND MIT 5:1

14.04.2013 - Ein herrlicher Sonnentag empfing das Team von Giampaolo Morabito in Udine. In den ersten 30 Minuten konnten sich die Weißroten gut gegen die körperlich starken Friulaner halten, doch dann begannen die Kräfte, auch aufgrund der vierstündigen Fahrt merklich nach zu lassen. Bovolon nützte dies sofort und brachte Udinese mit 1:0 in Führung.
Nach dem Seitenwechsel waren die Weißroten noch gar nicht richtig aufgestellt, als Variola bereits zum 2:0 verwandelte. In der Folge wurde der FCS weit in die eigene Hälfte gedrängt und erlitt in kurzer Zeit gleich drei weitere Tore, jeweils von einem Eckball ausgehend. Bovolon und Buran sprangen höher als die Abwehr und konnten sicher einköpfeln.
In der 69. Minute konnte Tappeiner den Ehrentreffer zum 5:1 Endstand erreichen.
 Weiterlesen 
 
DIE "BERRETTI" ERREICHEN AUSWÄRTS GEGEN TREVISO NUR EIN 0:0

DIE "BERRETTI" ERREICHEN AUSWÄRTS GEGEN TREVISO NUR EIN 0:0

13.04.2013 - Das ersatzgeschwächte Team von Maurizo Improta ging in Treviso beherzt zur Sache und drängte den Gegner in seine Hälfte. Trotz einiger guter Gelegenheiten in der 1. Halbzeit gelang es nicht, den Führungstreffer zu erreichen. Mit ein Grund dafür war der fast schon irreguläre Rasen, der ein präzises Zuspiel nicht zuließ.
In der 2. Halbzeit spielte fast nur noch der FC Südtirol, der gleich vier Chancen nicht verwerten konnte. Erst scheiterten Hofer und Gruber, dann Scudier und Kumrjia, wobei Torhüter Canetta nur durch unglaubliche Paraden retten konnte. Das Tor des FC Südtirol war nie gefährdet. Das Spiel endete 0:0 unentschieden.
 Weiterlesen 
 
IN CREMONA PUNKTE FÜR DIE PLAYOFFS SAMMELN

IN CREMONA PUNKTE FÜR DIE PLAYOFFS SAMMELN

12.04.2013 - „Das Unentschieden gegen den Tabellenersten Trapani war für uns eine wichtige Vertrauensspritze. In den verbleibenden fünf Meisterschaftsspielen geht es um enorm wichtige Punkte im Kampf um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen. Das Montagabendspiel gegen den Tabellenführer war aufwendig und hat uns sehr viel Kraft gekostet. Zudem leiden wir auch unter den roten Karten von Marcone und Campo, sowie der Verletzung von Thiam, doch wir haben das Glück einen breiten Kader zu besitzen. In Cremona kommt es vor allem auf die mentale Stärke meiner Mannschaft an. Wir müssen voll konzentriert zur Sache gehen, denn es wird ein harter Kampf.“, so sieht Coach Stefano Vecchi das Match gegen Cremonese, bei welchem es für die Gastgeber um die letzte Chance für die Playoffteilnahme geht.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
D-Jugend   Bozner
 
 
Di, 23. Mai 2017 - 18:00
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.