Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4066 News gefunden
Angezeigt werden 811 bis 820
HELLAS VERONA STOPPT DIE ERFOLGSSERIE DER A-JUGEND

HELLAS VERONA STOPPT DIE ERFOLGSSERIE DER A-JUGEND

22.11.2015 - Gegen den Tabellendritten brauchte das Team von Giampaolo Morabito mehr als zwanzig Minuten, um ins Spiel zu kommen, eine Zeitspanne, die Hellas ausreichte, um seinen Erfolg zu sichern. Bereits in der 9. Minute gelangte Ekuban nach einem Missverständnis der weißroten Abwehr an den Ball und erzielte das 1:0 für die Gäste. Da eine rasche Reaktion des FCS ausblieb, nützte Hellas Verona diese offensichtliche Schwäche und erhöhte in der 15. Minute auf 2:0, gefolgt vom 3:0 in der 16. Minute durch Tedesco.
Nun endlich hatten die Weißroten ihre Rolle gefunden und lieferten Hellas einen offenen Schlagabtausch. Die Gäste aus Verona verwalteten nun klug ihren Vorsprung, mauerten und störten jede Aktion schon frühzeitig, so dass sich am Ergebnis nichts mehr änderte. Hellas Verona schlug den FCS 3:0 und stürzte die Weißroten zudem von der Tabellenspitze.

FC SÜDTIROL – HELLAS VERONA 0:3 (0:3)
FC Südtirol: Lorusso (55. Zitturi), Öttl (41. Davi), Dallago, Trafoier, Forti, Guastella (Schwarz (65. . Platzer), Daniele (41. Licata), Rinaldo, Galassiti (41. Ponzio), Gasparini (41. Pellegrini), Tappeiner.
Trainer: Giampaolo Morabito
Hellas Verona: Bianchi, Paparolo, Baschirotto, Furini, Ghiotto (77. Ghiotto), Gambato, Ekuban (77. Bragantini), Valente (65. Pezzetto), Sane (77. Tomeeri), Amatulli 877. Gallarini), Tedesco (65. Amayah).
Trainer: Davide Pellegrini
Schiedsrichter: Moro aus Schio
Tore: 9. Ekuban (0:1), 15. Sane (0:2), 16. Tedesco (0:3)
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL SCHLÄGT LUMEZZANE AUSWÄRTS VERDIENT 2:1

DER FC SÜDTIROL SCHLÄGT LUMEZZANE AUSWÄRTS VERDIENT 2:1

21.11.2015 - Der Treffer von Tulli in der 47. Minute hat das ganze Spiel erst in Bewegung gebracht. Gastgeber Lumezzane versuchte den Rückstand aufzuhalten und konnte dank eines Elfers tatsächlich noch ausgleichen. Durch einen weiteren Elfer von Gliozzi sicherte sich der FCS aber den verdienten Sieg und macht weiter Plätze in der Tabelle gut.
 Weiterlesen 
 
DIE BERRETTI SCHLAGEN FERALPISALO' 2:1

DIE BERRETTI SCHLAGEN FERALPISALO' 2:1

21.11.2015 - Nachdem Mister Cioffi sein Einstandsspiel gegen Pordenone nicht gewinnen konnte, stand heute gegen Feralpisalò die Wiedergutmachung auf dem Programm. Endlich wieder verstärkt durch Alex Demetz und Lukas Demetz beherrschten die Weißroten von Anfang an das Spiel.
Feralpisalò hielt tapfer dagegen und blockierte lange den Angriff, bevor Demetz Alex in der 25. Minute einen Weitschuss mit seltener Präzision aus 25 Metern Entfernung am Tormann vorbei ins Netz versenkte. Die 1:0 Führung für die Gäste war mehr als verdient und in der 35. Minute erhöhte Gasser auf 2:0, in dem er einen sicheren Pass von Kumrija verwertete.
Auch in der 2. Halbzeit setzte sich die Überlegenheit der Weißroten fort, die nur durch den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 82. Minute gestört wurde.
Der FC Südtirol siegte am Ende überlegen und sicher 2:1 und lässt auf mehr hoffen.

FERALPISALÒ – FC SÜDTIROL 1:2 (0:2)
Feralpisalò: Polin, Gianandrea, Maschi, Casalini, Bacchin (75. Maccobati), Pizza, Canare, Diohp (80. Raciopah), Pignotti, Arrigoni, Lucche).
Trainer: Gianpiero Piovani
FC Südtirol: Demetz Lukas, Menghin, Demetz Alex, Tratter, Hasa, Bianchi (30. Munerati), Kumrija, Melchiori (85. Manente), Zingale, Gasser, Innocenti (55. Mitterer).
Trainer: Gabriele Cioffi
Tore: 25. Demetz Alex 0:1, 35. Gasser 0:2, 82. Maccobati 1:2.
 Weiterlesen 
 
WICHTIGE PUNKTE ZU VERGEBEN IM MATCH GEGEN LUMEZZANE

WICHTIGE PUNKTE ZU VERGEBEN IM MATCH GEGEN LUMEZZANE

20.11.2015 - Nach nun fünf Punkten in den letzten drei Spielen steht für den FCS das nächste Auswärtsspiel an. Am zwölften Spieltag der Lega Pro trifft die Mannschaft von Trainer Giovanni Stroppa auf Lumezzane. Die Mannschaft aus der Provinz Brescia befindet sich momentan mit 13 Punkten auf dem achten Tabellenplatz zusammen mit Giana Erminio und Pordenone. Besonders beeindruckend ist die Heimstärke von Lumezzane, die zehn ihrer 13 Punkte zuhause einstreichen konnten. Der FC Südtirol hingegen erzielte zehn seiner 16 Punkte auswärts. Das Spiel findet am Samstag, den 21. November um 17.30 Uhr im Stadion „Comunale“ von Lumezzane statt. Das Spiel ist über sportube.tv live zu verfolgen.
 Weiterlesen 
 
KAMPF AN DER TABELLENSPITZE: DIE A-JUGEND GEGEN HELLAS VERONA

KAMPF AN DER TABELLENSPITZE: DIE A-JUGEND GEGEN HELLAS VERONA

19.11.2015 - Als Tabellenführer empfängt die A-Jugend an diesem Sonntag Hellas Verona. Für die Berretti geht es nach der zweiten Niederlage in Folge auswärts gegen FeralpiSalò, während die B-Jugend als Tabellenfünfter nach Cittadella reist.

BERRETTI: Das Debüt des neuen Trainers Gabriele Cioffi blieb ohne Erfolg. Gegen Pordenone erlebte die Mannschaft von Menghin & Co. eine 2-6 Heimniederlage. Im kommenden Auswärtsspiel erwartet FeralpiSalò unsere Jungs. Die Mannschaft vom Gardasee hat, wie auch der FC Südtirol, zehn Punkte auf dem Konto. Gespielt wird am Samstag, den 21. November um 14:30 Uhr in Salò.
A-JUGEND: Aufgrund des Unentschiedens im letzten Spiel gegen den Zweitplatzierten aus Ancona, konnte die Mannschaft von Trainer Morabito die Tabellenführung verteidigen. An diesem Wochenende kommt nun Hellas Verona in das Trainingszentrum des FC Südtirol. Der Drittplatzierte liegt mit 19 Punkten zwei Zähler hinter Öttl & Co. Das Spiel findet am Sonntag, den 22. November statt. Anpfiff 15 Uhr.
B-JUGEND: Nach einem exzellenten Saisonstart kassierte die Mannschaft von Trainer Marzari gegen Hellas Verona, die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen. An diesem Wochenende geht es für die Mannschaft um Truzzi & Co. gegen Cittadella. Die Mannschaft aus dem Veneto hat nach nun neun Spielen acht Punkte, vier weniger als der FCS. Das Spiel wird am Sonntag, den 22. November in Cittadella ausgetragen. Anstoß um 11 Uhr.
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND SPIELT TORLOS IN ANCONA UND BLEIBT AN DER SPITZE

DIE A-JUGEND SPIELT TORLOS IN ANCONA UND BLEIBT AN DER SPITZE

15.11.2015 - Im Schlagerspiel der Woche traf der Tabellenerste FC Südtirol auf den punktegleichen Zweiten Ancona. Das Team von Giampaolo Morabito setzte gleich von Beginn an alles daran, dem Gegner sein Spiel aufzuzwingen. Rinaldo traf in der 6. Minute den Pfosten und verfehlte damit knapp den Führungstreffer. Die Gastgeber stellten sich nun besser auf und ließen keine weiteren derartigen Aktionen der Weißroten mehr zu, mussten sich in der 19. Minute aber auch nur mit einem Pfostenschuss zufrieden geben.
Auch in der 2. Halbzeit blieb das Spiel weiterhin sehr ausgeglichen. Pellegrini kam zu einem Torschuss, den der Schlussmann von Ancona aber halten konnte. Das sehr lebhafte Spiel endete 0:0 unentschieden. Damit bleibt der FCS weiterhin an der Tabellenspitze, aufgrund des besseren Torverhältnisses vor den punktegleichen Mitbewerbern aus Ancona. Die 21 Punkte in der Tabelle stammen von sechs Siegen und zwei Unentschieden. Nur eine Partei ging verloren, das Spiel gegen Cittadella.

ANCONA – FC SÜDTIROL 0:0
Ancona: Piangerelli, Bellucci (66. Giovannini), Gradara, Scudiero, Fratternali, Santoro, Moretti, Gallina (41. Morico), Bassotti, Pierpaoli (45. Mazzieri), Zepponi.
Trainer: Simone Sereni
FC Südtirol: Piz, Öttl, Dallago, Forti, Guastella, Ponzio (45. Pellegrini), Rinaldo, Galassiti, Gasparini, Tappeiner.
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Amadio aus Ascoli Piceno
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Fano Alma Juventus   FC Südtirol
 
 
So, 19. November 2017 - 14:30
 
"Raffaele Mancini" Stadion - Fano
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.