Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3818 News gefunden
Angezeigt werden 3341 bis 3350
Dino Marino, ehemaligen Mittelfeldspieler von Inter, unterschreibt beim FC Südtirol

Dino Marino, ehemaligen Mittelfeldspieler von Inter, unterschreibt beim FC Südtirol

11.07.2008 - Zweiter hochkarätiger Neueinkauf beim FC Südtirol: Nach Verteidiger Filippo Vianello haben die Weiß-Roten Mittelfeldspieler Dino Marino verpflichtet. Der 23-Jährige aus Neapel wechselt vom C1-Verein Pro Patria zum FCS. Im Mai 2005 bestritt Marino auch zwei Spiele in der Serie A mit Inter Mailand. Beim 1:0-Auswärtserfolg gegen Sampdoria kam er die letzten sieben Spielminuten anstelle von Kily Gonzales, während er im Heimspiel gegen Reggina von Anfang an durchspielte. Die Begegnung endete 0:0.
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol verpflichtet Verteidiger Filippo Vianello

FC Südtirol verpflichtet Verteidiger Filippo Vianello

07.07.2008 - Der FC Südtirol hat auf den Transfermarkt zugeschlagen und den zentralen Verteidiger Filippo Vianello (im Bild) verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Ivrea, wo er die letzten fünf Saisonen gespielt hat, zu den Weiß-Roten. Vianello hat seit 1995 insgesamt 296 Meisterschaftsspiele in der Serie C2 bestritten und dabei neun Tore erzielt. Außerdem kam er vor zwei Jahren mit Ivrea auch zu 28 Einsätzen in der Serie C1.
 Weiterlesen 
 
Maurizio Improta neuer Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol

Maurizio Improta neuer Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol

03.07.2008 - Maurizio Improta (im Bild www.sportrentino.it) ist der neue Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol. Der 44-jährige, ehemalige Trainer von Bozen und Alense ersetzt auf der Bank der Weiß-Roten Giuseppe Ton. “Improta war ein ausgezeichneter Spieler und hat auch schon als Trainer große Erfolge aufzuweisen. Er wird in zwei Wochen seine Arbeit in Bozen beginnen. Ich bin mir sicher, dass er einige junge Nachwuchsspieler von der Berretti in die erste Mannschaft bringen wird”, behauptet FCS-Präsident Werner Seeber.
 Weiterlesen 
 
Alessandro Simonetta und Lorenzo Burzigotti bleiben beim FC Südtirol

Alessandro Simonetta und Lorenzo Burzigotti bleiben beim FC Südtirol

01.07.2008 - Mittelstürmer Alessandro Simonetta und Verteidiger Lorenzo Burzigotti bleiben auch in der kommenden Saison beim FC Südtirol. „Beide Spieler gehörten zur Hälfte uns und Arezzo. Jetzt sind sie endgültig beim FCS“, freut sich Präsident Werner Seeber. Er setzt besonders auf Simonetta: „Vor drei Jahren hat ihn Arezzo für 300.000 Euro von Roma gekauft. Wir haben ihn fast gratis bekommen, da er in den letzten Jahren oft verletzt war. Nun ist er wieder fit und wird uns sicherlich noch viel Freude bereiten.“
 Weiterlesen 
 
Maurizio D’Angelo: „Organisation, Teamgeist und harte Arbeit sind Schlüssel zum Erfolg!“

Maurizio D’Angelo: „Organisation, Teamgeist und harte Arbeit sind Schlüssel zum Erfolg!“

26.06.2008 - Dies waren die ersten Worte des neuen Trainers des FC Südtirol Maurizio D'Angelo (im Bild mit Werner Seeber), der am Donnerstag am Sitz des FCS in der Cadornastraße in Bozen den Medien offiziell vorgestellt wurde. Der 38-Jährige, geboren in Neapel, aber nun seit einiger Zeit wohnhaft in Vicenza, zeigte sich enthusiastisch über sein neues FCS-Abenteuer. Nachdem D’Angelo beinahe seine ganze fußballerische Karriere, sowohl als Spieler als auch als Trainer und Spielerbeobachter bei Chievo Verona verbracht hat, sei er jetzt bereit für einen Neuanfang und daher gehe er besonders motiviert in die neue Saison, sagte der neue FCS-Trainer den anwesenden Journalisten.
 Weiterlesen 
 
Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol

Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol

24.06.2008 - Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol. Der 38-jährige, gebürtige Neapolitaner, der in Vicenza wohnt, ersetzt auf der Bank der Weiß-Roten Aldo Firicano. Seine bisherige Karriere hat sich fast ausschließlich in Chievo abgespielt. Von 1988 bis 2004 spielte er als zentraler Verteidiger für die Veroneser Mannschaft, die letzten vier Jahren war er als Trainer und Spielerbeobachter im Einsatz. Drei Jahre lang war D´Angelo auch Mannschaftskollege seines neuen Präsidenten Werner Seeber.
 Weiterlesen 
 
Transferrechte von Michael Cia bleiben zur Hälfte beim FC Südtirol

Transferrechte von Michael Cia bleiben zur Hälfte beim FC Südtirol

23.06.2008 - Die Transferrechte von Mittelfeldspieler Michael Cia (im Bild) bleiben auch in der kommenden Saison zu je 50% beim FC Südtirol und dem Serie A-Verein Atalanta Bergamo. Der noch nicht ganz 20-jährige Montaner konnte sich im Vorjahr in der Serie C1 bei Sambenedettese durchsetzen und erzielte in 20 Meisterschaftsspielen fünf Tore. Heuer wird er wahrscheinlich in die Serie B wechseln: Triestina, Rimini und Frosinone haben bereits Interesse an Cia bekundigt.
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol trennt sich von den Trainern Aldo Firicano und Giuseppe Ton

FC Südtirol trennt sich von den Trainern Aldo Firicano und Giuseppe Ton

22.06.2008 - Aldo Firicano (im Bild) ist nicht mehr Trainer des FC Südtirol. Präsident Werner Seeber und der sizilianische Übungsleiter lösten heute im gemeinsamen Einverständnis den Vertrag auf, der erst am Ende der nächste Saison fällig gewesen wäre. „Wir bedanken uns bei Firicano für die ausgezeichnete Arbeit, die er die beiden letzten Jahre in Bozen geleistet hat und wünschen ihm noch viele sportliche Erfolge“, sagte Seeber. In den letzten Tagen wurde Firicano immer wieder mit Carrarese in Verbindung gebracht
 Weiterlesen 
 
Hans Rudi Brugger verlängert beim FC Südtirol bis 2011

Hans Rudi Brugger verlängert beim FC Südtirol bis 2011

19.06.2008 - Der Kapitän des FC Südtirol Hans Rudi Brugger (im Bild) hat seinen Vertrag mit den Weiß-Roten um drei weitere Saisonen bis 2011 verlängert. Der 27-jährige aus St. Leonhard in Passeier (1,79m x 71 kg) spielt seit 1989 beim FCS und hat in insgesamt 287 Meisterschaftsspielen drei Tore erzielt. Heuer traf er in Carpenedolo bei der 1:2-Niederlage seiner Mannschaft gegen das lombardische Team. Brugger kam auf insgesamt 33 Einsätze und fehlte wegen Sperre nur gegen Caravaggese.
 Weiterlesen 
 
Am 25. Juli Sichtungstraining des FC Südtirol für die Jahrgänge 1997-99 im Bozner Pfarrhof

Am 25. Juli Sichtungstraining des FC Südtirol für die Jahrgänge 1997-99 im Bozner Pfarrhof

16.06.2008 - Der Koordinator der Fußballschule des AFC Südtirol, Arnold Schwellensattl (im Bild) organisiert am Freitag, 25. Juli 2008, am Bozner Pfarrhof ein Sichtungstraining für junge Nachwuchskräfte der Jahrgänge 1997-99. „Unser Verein setzt auf Jugendarbeit. Fast die Hälfte der Spieler der ersten Mannschaft kommen aus unserer Jugendförderung. Mit dieser Initiative wollen wir die 9- bis 11-Jährigen intensiver fördern und aufbauen“, sagt der ehemalige Fußballprofi.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.