Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4026 News gefunden
Angezeigt werden 3541 bis 3550
Welschnofen empfängt den FC Südtirol

Welschnofen empfängt den FC Südtirol

19.07.2008 - Am Samstag Vormittag hat die Mannschaft des FC Südtirol im Sporthotel Alpenrose am Karersee ihr Trainingslager bezogen. Das Team von Maurizio D´Angelo trainiert täglich auf dem Sportplatz in Welschnofen. Dort wurden die Weiß-Roten heute von Bürgermeister Elmar Pattis, Sportassessor Markus Dejori, dem Präsidenten des ASV Welschnofen Gottlieb Meraner und Fussball-Sektionsleiter Dietmar Pardeller offiziell empfangen. Pattis wünschte allen einen guten Aufenthalt unterm Rosengarten und einen erfolgreichen Start in die neue Saison.
 Weiterlesen 
 
Am Samtag beginnt die neue Saison des FC Südtirol

Am Samtag beginnt die neue Saison des FC Südtirol

17.07.2008 - Am Samstag, 19. Juli, startet der einzige Profi-Verein unseres Landes, der FC Südtirol, in die neue Saison. Die Weiß-Roten treffen sich in Bozen und fahren dann nach Welschnofen-Karersee, wo sie im Sporthotel Alpenrose ihr zweiwöchiges Trainingslager bis zum 2. August aufschlagen. Die Trainingseinheiten finden auf dem Sportplatz in Welschnofen statt, am Vormittag ab 10.00 Uhr und am Nachmittag ab 16.00 Uhr.
 Weiterlesen 
 
Matteo Trini neuer Torhüter des FC Südtirol

Matteo Trini neuer Torhüter des FC Südtirol

16.07.2008 - Gleich drei neue Torhüter stellte heute der Präsident des FC Südtirol, Werner Seeber, vor. Die neue Nummer 1 bei den Weiß-Roten ist der 21-jährige Matteo Trini (im Bild), der von Juventus Turin kommt, im Vorjahr aber in der Serie C1 mit Juve Stabia gespielt hat. Zweiter Tormann ist Riccardo Pezzato (im Vorjahr bei Montebelluna), dritter der Südtiroler Simon Mair. Der erst 18-jährige Valser wechselt von Stegen zum FCS. Neu ist auch Tormanntrainer Michele De Bernardin.
 Weiterlesen 
 
Christian Araboni neuer Stürmer des FC Südtirol

Christian Araboni neuer Stürmer des FC Südtirol

12.07.2008 - Dritter Neuzugang beim FC Südtirol. Nach Verteidiger Filippo Vianello und Mittelfeldspieler Dino Marini haben sich die Weiß-Roten auch die Dienste von Stürmer Christian Araboni gesichert. Der 29-Jährige aus Palmanova im Friaul (1,78 m x 69 kg) unterschrieb bei den Weiß-Roten einen zwei-Jahres-Vertrag. Araboni hat im Vorjahr bei Rodengo Saiano gespielt, nachdem er zuvor sieben Saisonen für Albinoleffe in der Serie B und C1 auf Torjagd gegangen war.
 Weiterlesen 
 
Dino Marino, ehemaligen Mittelfeldspieler von Inter, unterschreibt beim FC Südtirol

Dino Marino, ehemaligen Mittelfeldspieler von Inter, unterschreibt beim FC Südtirol

11.07.2008 - Zweiter hochkarätiger Neueinkauf beim FC Südtirol: Nach Verteidiger Filippo Vianello haben die Weiß-Roten Mittelfeldspieler Dino Marino verpflichtet. Der 23-Jährige aus Neapel wechselt vom C1-Verein Pro Patria zum FCS. Im Mai 2005 bestritt Marino auch zwei Spiele in der Serie A mit Inter Mailand. Beim 1:0-Auswärtserfolg gegen Sampdoria kam er die letzten sieben Spielminuten anstelle von Kily Gonzales, während er im Heimspiel gegen Reggina von Anfang an durchspielte. Die Begegnung endete 0:0.
 Weiterlesen 
 
FC Südtirol verpflichtet Verteidiger Filippo Vianello

FC Südtirol verpflichtet Verteidiger Filippo Vianello

07.07.2008 - Der FC Südtirol hat auf den Transfermarkt zugeschlagen und den zentralen Verteidiger Filippo Vianello (im Bild) verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Ivrea, wo er die letzten fünf Saisonen gespielt hat, zu den Weiß-Roten. Vianello hat seit 1995 insgesamt 296 Meisterschaftsspiele in der Serie C2 bestritten und dabei neun Tore erzielt. Außerdem kam er vor zwei Jahren mit Ivrea auch zu 28 Einsätzen in der Serie C1.
 Weiterlesen 
 
Maurizio Improta neuer Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol

Maurizio Improta neuer Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol

03.07.2008 - Maurizio Improta (im Bild www.sportrentino.it) ist der neue Trainer der Berretti-Mannschaft des FC Südtirol. Der 44-jährige, ehemalige Trainer von Bozen und Alense ersetzt auf der Bank der Weiß-Roten Giuseppe Ton. “Improta war ein ausgezeichneter Spieler und hat auch schon als Trainer große Erfolge aufzuweisen. Er wird in zwei Wochen seine Arbeit in Bozen beginnen. Ich bin mir sicher, dass er einige junge Nachwuchsspieler von der Berretti in die erste Mannschaft bringen wird”, behauptet FCS-Präsident Werner Seeber.
 Weiterlesen 
 
Alessandro Simonetta und Lorenzo Burzigotti bleiben beim FC Südtirol

Alessandro Simonetta und Lorenzo Burzigotti bleiben beim FC Südtirol

01.07.2008 - Mittelstürmer Alessandro Simonetta und Verteidiger Lorenzo Burzigotti bleiben auch in der kommenden Saison beim FC Südtirol. „Beide Spieler gehörten zur Hälfte uns und Arezzo. Jetzt sind sie endgültig beim FCS“, freut sich Präsident Werner Seeber. Er setzt besonders auf Simonetta: „Vor drei Jahren hat ihn Arezzo für 300.000 Euro von Roma gekauft. Wir haben ihn fast gratis bekommen, da er in den letzten Jahren oft verletzt war. Nun ist er wieder fit und wird uns sicherlich noch viel Freude bereiten.“
 Weiterlesen 
 
Maurizio D’Angelo: „Organisation, Teamgeist und harte Arbeit sind Schlüssel zum Erfolg!“

Maurizio D’Angelo: „Organisation, Teamgeist und harte Arbeit sind Schlüssel zum Erfolg!“

26.06.2008 - Dies waren die ersten Worte des neuen Trainers des FC Südtirol Maurizio D'Angelo (im Bild mit Werner Seeber), der am Donnerstag am Sitz des FCS in der Cadornastraße in Bozen den Medien offiziell vorgestellt wurde. Der 38-Jährige, geboren in Neapel, aber nun seit einiger Zeit wohnhaft in Vicenza, zeigte sich enthusiastisch über sein neues FCS-Abenteuer. Nachdem D’Angelo beinahe seine ganze fußballerische Karriere, sowohl als Spieler als auch als Trainer und Spielerbeobachter bei Chievo Verona verbracht hat, sei er jetzt bereit für einen Neuanfang und daher gehe er besonders motiviert in die neue Saison, sagte der neue FCS-Trainer den anwesenden Journalisten.
 Weiterlesen 
 
Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol

Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol

24.06.2008 - Maurizio D´Angelo ist der neue Trainer des FC Südtirol. Der 38-jährige, gebürtige Neapolitaner, der in Vicenza wohnt, ersetzt auf der Bank der Weiß-Roten Aldo Firicano. Seine bisherige Karriere hat sich fast ausschließlich in Chievo abgespielt. Von 1988 bis 2004 spielte er als zentraler Verteidiger für die Veroneser Mannschaft, die letzten vier Jahren war er als Trainer und Spielerbeobachter im Einsatz. Drei Jahre lang war D´Angelo auch Mannschaftskollege seines neuen Präsidenten Werner Seeber.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.