Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3888 News gefunden
Angezeigt werden 901 bis 910
A-JUGEND STEHT EIN SPIEL VOR DEM GEWINN DER MEISTERSCHAFT

A-JUGEND STEHT EIN SPIEL VOR DEM GEWINN DER MEISTERSCHAFT

22.03.2015 - Die Nationale A-Jugend hat ihre unglaubliche Erfolgsserie in Udine fortgesetzt und im zweiundzwanzigsten Spiel der Meisterschaft den 15. Sieg geholt. Damit bleiben die Weißroten weiterhin ungeschlagen, denn sieben Partien endeten unentschieden.
Udinese trat gegen den Favoriten in der ersten Halbzeit überraschend stark auf und konnte den Spielaufbau des FCS früh stören. Das Team von Giampaolo Morabito begegnete dieser Strategie mit einem beständigen Angriffsspiel, das in der 2. Halbzeit dann zum verdienten Erfolg führte. In der 46. Minute holte sich Straudi den Ball im Strafraum und verwandelte zum 1:0 für die Gäste.
Udinese versuchte zu reagieren, konnte aber außer ein paar Fouls keine eigenes Spiel aufbauen. In der 57. Minute sah Meret zum zweiten Mal die Gelbe Karte und musste mit Rot vom Platz, gemeinsam mit seinem Trainer Ametrano, der zu laut protestiert hatte.
Die Gastgeber mussten nun die Reihen weiter auseinander ziehen und liefen so in der 73. Minute in einen schnellen Konter des FCS. Tappeiner legte den Ball perfekt für Straudi vor, der mit dem 2:0 das Spiel endgültig entschied.
Damit stehen die Weißroten vier Partien vor Ende der Meisterschaft weiterhin mit acht Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

UDINESE – FC SÜDTIROL 0:2 (0:0)
Udinese: Salvodelli, Cassovell, Pizzul, Giabbai, Nadalini, Sclausero, Battistel (64. Di Lazzaro), Meret, Callegaro (64. Nicolussi), Tomadini (51. Giangiaruso), Paoluzzi (61. Granzotto).
Trainer: Raffaele Ametrano
FC Südtirol: Piz (39. Demetz Luca), Messner, Dallago (55. Emanuelli), Munerati, Caliari (73. Hasa), Tratter, Betteto (43. Tappeiner), Breschi (76.Rinaldo), Galassiti (80. Demetz Philipp), Straudi, Orsolin.
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Copat aus Pordenone
Tore: 46. Straudi 0:1, 73. Straudi 0:2.
 Weiterlesen 
 
ALBINOLEFFE DREHT DAS SPIEL UND BESIEGT DEN FCS AM ENDE 2:1

ALBINOLEFFE DREHT DAS SPIEL UND BESIEGT DEN FCS AM ENDE 2:1

21.03.2015 - Die Weißroten waren die eindeutig bessere und aktivere Mannschaft auf dem Feld und gingen daher auch verdient durch Fischnaller in Führung. Momentè beendete im Alleingang alle Hoffnungen und konnte überraschend zwei Tore in nur fünf Minuten erzielen.
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND ENTDECKT DIE FREUDE AM SIEG

B-JUGEND ENTDECKT DIE FREUDE AM SIEG

21.03.2015 - Nach einer lagen Durstsrecke in dieser Meisterschaft, konnte die B-Jugend erst im 18. Spiel einen Sieg feiern. Nun scheint es, haben sie Freude daran gefunden, denn die Weißroten haben es wieder getan, diesmal im Heimspiel gegen Spal Ferrara, das eine klare Niederlage hinnehmen musste.
Das Team von Salvatore Leotta schlug die Gäste nämlich mit 3:0, wobei der Grundstein bereits in der 1. Halbzeit gelegt wurde, in dem Baldo und Rabensteiner die Weißroten mit 2:0 in die Pause führten.
In der 2. Halbzeit haben unsere Jungs nichts anbrennen lassen und durch Baldo mit dem 3:0 den Endpunkt fixiert.

FC SÜDTIROL – SPAL 3-0 (2-0)
FC SÜDTIROL: Lorusso, Pomella, Zulic, Fazion, Tommaselli, Timpone (58. Mitterutzner), Salvaterra (61. Duriqi), Rabensteiner, (45. Pichler), Guerra, Baldo, Loi.
Trainer: Salvatore Leotta
SPAL: Mazzanti, Ferrari, Makelele, Cazzola, Masotti, Targa, Frighi, Caushi, Tafuro, Serafini, Lotti, Godi.
Trainer: Claudio Serafini
TORE: 7. Baldo (1-0), 20. Rabensteiner (2-0), 50. Baldo (3-0)
 Weiterlesen 
 
SPAL VERHINDERT IN DER 90. MINUTE EINE DROHENDE NIEDERLAGE

SPAL VERHINDERT IN DER 90. MINUTE EINE DROHENDE NIEDERLAGE

21.03.2015 - Das Team von Massimiliano Caliari liegt im hinteren Drittel der Tabelle. Gegen den favorisierten Tabellenvierten SPAL aus Ferrara waren die Chancen gering, doch die Weißroten ließen sich nicht beirren und drängten die Gäste rasch in die Defensive. In der 30. Minute erzielte Matthias Gasser den berechtigten Führungstreffer zum 1:0. Spal versuchte darauf zu reagieren, fand aber gegen die gut aufgestellten Weißroten kein Rezept.
In der 2. Halbzeit machten die Gäste mehr Druck, konnten diesen aber nicht nützen und Bacega verfehlte nur knapp das 2.Tor.
In der 90. Minute jedoch gelang es Scarpi nach einem Eckball das Leder im Tor von Taibon zu versenken und rettete Spal damit im letzten Augenblick vor der Niederlage.

FC SÜDTIROL – SPAL 2013 1:1 (1:0)
FC Südtirol: Taibon, Fusari (75. Manente), Demetz, Breglia, Paoli, Ientile, Kofler (80. Gennacaro), Bacega, Rella (70. Ventura), Gasser Daniel, Gasser Matthias.
Trainer: Massimiliano Caliari
SPAL 2013: Ragnierim Nava, Ambrosini, Azzori (75. De Martino), Laquaqlia), Sorrentino, Mantovani, Curci, Rosetti, Scarpi, Del Fiore (60.Raspadoni).
Tore: 30. Gasser Matthias 1:0, 90. Scarpi 1:1.
 Weiterlesen 
 
In Bergamo zählt nur der Sieg!

In Bergamo zählt nur der Sieg!

20.03.2015 - Nach der guten Leistung im letzten Spiel gegen Novara und dem so wichtigen Punkt, kehrt der FCS morgen Nachmittag, Samstag den 21. März, mit Anpfiff um 16 Uhr, aufs Feld zurück. Im „Atleti Azzurri d’Italia“ Stadion von Bergamo, trifft die Mannschaft von Adolfo Sormani auf AlbinoLeffe, die bisher 24 Punkte auf ihrem Konto haben. Um die letzte Phase der Meisterschaft gut zu beginnen, müssen die drei Punkte her.
 Weiterlesen 
 
Das Spielprogramm unserer Nationalen Jugendteams

Das Spielprogramm unserer Nationalen Jugendteams

19.03.2015 - Am nächsten Wochenende versucht nicht nur die Profimannschaft des FCS gegen Albinoleffe zu punkten, sondern auch unsere Jugendteams die sich auf nationaler Ebene beweisen wollen!

Berretti: Die Spieler kommen ausgeruht aus der Spielpause, nachdem sie gegen Bassano verloren hatten. Es war dies die dritte Niederlage in den letzten vier Meisterschaftsspielen. Die Mannschaft von Trainer Caliari kehrt am Samstag, den 21. März wieder zurück aufs Feld. Anpfiff ist um 14:30 Uhr auf dem Talferplatz B, wo Taibon und Co. auf Spal treffen werden. Spal ist mit 23 Punkten mehr als die Weißroten vierter in der Tabelle. Unsere Buabn befinden sich im unteren Drittel der Tabelle. Im Hinspiel in Ferrara verloren die Weißroten knapp mit 1:0!
A-Jugend: Die Spieler von Giampaolo Morabito, gestärkt vom Sieg gegen Torres, sind mit 14 Siegen und 7 Niederlagen ungeschlagener Tabellenführer der Liga. Sie besitzen außerdem den besten Angriff der Meisterschaft (44 Tore in 21 Spielen). An diesem Sonntag, 22. März, gehen Orsolin und Co. in Udine (15 Uhr) gegen dem Drittletzten Udinese auf Torejagd. Im Hinspiel besiegten die Weißroten Udinese mit 2:1!
B-Jugend: Im letzten Spiel, welches in Bassano 3:2 verloren ging, gingen die Weißroten zwei Mal in Führung. Die Jungs von Trainer Leotta, die nur einen Sieg in den 19 bisher bestrittenen Spiele verzeichnen können, agieren diesen Samstag, 21. März auf dem Talferplatz B (Spielbeginn 12 Uhr), gegen Spal. Das Hinspiel endete 2:2 Unentschieden!
 Weiterlesen 
 
IM FANBUS NACH BERGAMO ZUM SPIEL GEGEN ALBINOLEFFE

IM FANBUS NACH BERGAMO ZUM SPIEL GEGEN ALBINOLEFFE

18.03.2015 - Um die Mannschaft im wichtigen Auswärtsspiel gegen Albinoleffe zu unterstützen, organisieren die Fans des FC Südtirol für die Partie gegen Albinoleffe einen Bus. Der Fanbus startet am Samstag, 21. März gegen Mittag im Drusus-Stadion von Bozen. Die Tickets können die Fans online (www.vivaticket.it) oder am Tag des Spiels an den Stadionkassen erwerben. Dazu braucht es die „Supporter Card“ bzw. „Tessera del tifoso“, wobei Albinoleffe der Initiative „Bring zwei Fans mit zum Match“ zugestimmt hat. Mit einer Supporter-Card können demnach drei Personen ein Ticket erwerben.
Das Match beginnt um 16 Uhr. Albinoleffe befindet sich in der Tabelle mit 24 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Anmeldungen zum Fanbus können unter 0471/266053 oder info@fc-suedtirol.com getätigt werden.
 Weiterlesen 
 
NEUE FANECKE IN DER PALERMOSTRASSE IN BOZEN

NEUE FANECKE IN DER PALERMOSTRASSE IN BOZEN

18.03.2015 - Vor einigen Monaten wurde in Bozen der zweite FanCorner des FC Südtirol eröffnet. Wie bereits in Nals holte der FC Südtirol auch hierbei den Partner Angerer Grünbeck mit ins Boot und so sind seit kurzem alle Fanartikel des FC Südtirol in der Boutique Angerer in der Palermo Straße, Kreuzung Dalmatien Allee in Bozen erhältlich.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Bologna   FC Südtirol
 
 
Sa, 22. Juli 2017 - 17:00
 
Kastelruth - Laranz
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.