Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3936 News gefunden
Angezeigt werden 901 bis 910
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

29.04.2015 - Während der FC Südtirol im letzten Heimspiel der Saison bereits am Freitag im Drusus-Stadion gegen Giana Erminio auflaufen wird, spielen zwei der drei nationalen Jugendteams am Samstag bzw. Sonntag. Nur die Meisterschaft der nationalen A-Jugend ist bereits beendet und die Jungs von Coach Morabito warten nun gespannt auf die Play offs, für die sich die Weißroten als Sieger der Gruppe qualifiziert haben.

BERRETTI: Am Samstag, 2. April ist die Berretti-Mannschaft um 15 Uhr im Friaul bei Pordenone zu Gast. Nach drei Spielen ohne Niederlage gegen Ancona (1:0 Sieg), Gubbio (2:2) und Inter (1:1) wollen die Buabn gegen Pordenone punkten. Mit 49 Punkten befindet sich der Gegner auf Platz 5, während unsere Jungs mit 24 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz befinden. Nach einer negativen Phase zu Frühlingsbeginn hat sich das Team um Coach Caliari gefangen und konnte am vergangenen Samstag Spitzenreiter Inter ein Bein stellen. Der Ausgleichstreffer von Ientile in der Mitte der zweiten Halbzeit bedeutete einen tollen Punktgewinn.
Das Hinspiel gegen Pordenone hat der FCS hingegen mit 3:1 verloren.
B-JUGEND: Die B-Jugend national pausierte am vergangenen Wochenende und konnte zuvor vier Siege in den letzten sechs Spielen bejubeln. Pomella & Co. treffen am Sonntag, 3. Mai um 11 Uhr auf dem Pfarrhofplatz von Bozen auf Real Vicenza. Für die Schützlinge von Coach Salvo Leotta gilt es die Saison im letzten Meisterschaftsspiel gut zu beenden. Real Vicenza befindet sich mit nur 11 Punkten am Tabellenende. Die Weißroten könnten mit einem Sieg Mantova überholen und auf den Viertletzten Platz vordringen. Das Hinspiel gegen Real Vicenza endete 1:1.
 Weiterlesen 
 
KARTENVORVERKAUF FC Südtirol - Giana Erminio (01.05.2015)

KARTENVORVERKAUF FC Südtirol - Giana Erminio (01.05.2015)

27.04.2015 - Ab sofort ist der Kartenvorverkauf für das Heimspiel des FC Südtirol gegen Giana Erminio. Das Match findet am Freitag, 1. Mai 2015 um 15.00 Uhr statt. Wir erinnern die Zuseher daran, dass es in dieser Saison durch die Zusammenarbeit mit der Central Parking AG möglich ist, das Auto kostenlos in der Parkgarage am Bahnhofsplatz (vor dem Zugbahnhof) zu parken. Nach dem Spiel kann das gratis-Parkticket an der Stadionkasse abgeholt werden.
 Weiterlesen 
 
A-JUGEND GEWINNT AUCH LETZTES SPIEL GEGEN REAL VICENZA 3:1

A-JUGEND GEWINNT AUCH LETZTES SPIEL GEGEN REAL VICENZA 3:1

26.04.2015 - Das Team von Giampaolo Morabito hatte den Sieg der Meisterschaft bereits vor drei Wochen fixiert und konnte sich daher unbeschwert ins letzte Spiel gegen Real Vicenza werfen. Der Erfolg stellte sich dann auch schon in der 13. Minute ein. Bertolini konnte nach einem Assist von Breschi den Ball am Torhüter vorbei sicher im gegnerischen Netz platzieren und seine Mannschaft 1:0 in Führung bringen.
Kurz nach der Halbzeitpause  machte sich Real Vicenza wieder stark bemerkbar. Ahiamadia brachte sich in eine gute Position und glich zum 1:1 aus. Das weckte bei den Weißroten erneut den Kampfeswillen und der eben erst eingewechselte Galassiti brachte in der 54. Minute den FCS wieder 2:1 in Führung. Dem folgte in der 58. Minute nach einem Konter sein Doppel zum 3:1 Endstand.
Die A-Jugend des FC Südtirol behält damit auch im letzten Spiel seine Weste sauber und gewinnt die Meisterschaft ohne Niederlage und beeindruckenden 64 Punkten. Neunzehn Siege und sieben Unentschieden sind die ausgezeichnete Bilanz dieser Meisterschaft.  
Für die Mannschaft steht nun die Teilnahme an der Nationalen Endrunde an.
 
 REAL VICENZA - FC SÜDTIROL  1:3 (0:1)
Real Vicenza: Bascanella, Favaretto, Peruzzi (71. Camilleri), Goldin, Meneguzzo (41. Sinico), Derugna, Gemo (41. Ahiamadia), Pigato (61. Placido), Pegoraro (79. Freschi), Mezzina (71. Palma), Chajari (62. Paladino
Trainer: Nicola Zanini
FC Südtirol: Demetz Lukas (80. + 1 Pirelli), Menghin (73. Roberti), Emanuelli, Munerati, Hasa (51. Caliari), Carpi (53. Tratter), Demetz Philipp (47. Galassiti), Breschi, Tappeiner, Rinaldo, Bertolini (62. Dallago)
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Capovilla aus Verona
Tore: 13. Bertolini 0:1, 49. Ahiamadia 1:1, 54. Galassiti 1:2, 58. Galassiti 1:3.
 Weiterlesen 
 
DAS  PRESTIGESPIEL DER BERRETTI GEGEN INTER MAILAND ENDET 1:1

DAS PRESTIGESPIEL DER BERRETTI GEGEN INTER MAILAND ENDET 1:1

25.04.2015 - Gegen den Tabellenersten Inter Mailand zeigte das Team von Massimiliano ein starkes Spiel. Am Anfang sah aber alles einfach für den Favoriten Inter aus, denn nach mehreren Vorstößen konnte Di Carlo in der 20. Minute das 1:0 für die Gäste erzielen.
Nun legten die Weißroten alles daran, den Gegner unter Druck zu setzen und zeigten sich als ebenbürtig. In der 40. Minute knallte Gasser Matthias einen Freistoß in den Strafraum, den Ientile unhaltbar zum Ausgleichtreffer zum 1:1einköpfelte.
Auch in der 2. Halbzeit blieb das Spiel spannend und umkämpft, auch wenn beide Mannschaften keine großen Torchancen mehr hatten. Dafür waren viele Zweikämpfe und das Flügelspiel über mehrere Stationen weiterhin sehenswert.
Das 1:1 Unentschieden war daher mehr als berechtigt.

FC SÜDTIROL – FC INTERNAZIONALE MAILAND 1:1 (1:1)
FC Südtirol: Taibon, Danieli, Demetz, Fusari, Blasbichler (60. Breglia), Ientile, Kofler (75. Rella), Paoli, Gasser Matthias, Baccega, Kuen (70. Gennaccaro)
Trainer: Massimiliano Caliari
Inter Mailand: Bourmila, Cotali, Iobacci, Brambilla, Sgarbi, Piacentini, Di Carlo, Zonta, Silenzi (6. Taufer), Panatti, Cassani).
Trainer: Salvatore Cerrone
Tore: 20. Di Carlo 0:1, 40. Ientile 1:1
 Weiterlesen 
 
DER TABELLENZWEITE PAVIA SCHLÄGT DAS STROPPA TEAM 3:2

DER TABELLENZWEITE PAVIA SCHLÄGT DAS STROPPA TEAM 3:2

25.04.2015 - Es war ein schwieriger Wiedereinstand für Giovanni Stroppa, denn bereits nach 10. Minuten lagen die Weißroten 2:0 hinten. Erst nun zeigte die Mannschaft eine gute Form und die Anweisungen von Stroppa wirkten sich auch den Spielfluss aus. Für einen entscheidenden Schlag am Ende der Partie fehlten die Kräfte. Der FC Südtirol erreicht heute aber trotzdem den sicheren Klassenerhalt.
 Weiterlesen 
 
AUSWÄRTSSTART FÜR TRAINER GIOVANNI STROPPA

AUSWÄRTSSTART FÜR TRAINER GIOVANNI STROPPA

24.04.2015 - Nachdem der FC Südtirol das Match am vergangenen Sonntag gegen Mantova verloren hat, zog die weißrote Vereinsführung die Konsequenzen des anhaltenden Negativtrends (4 Punkte in den letzten 11 Spielen) und entließ den Chef-Coach Adolfo Sormani. Nur wenige Stunden später stand mit Giovanni Stroppa bereits sein Nachfolger fest, der am Montag offiziell den Medien vorgestellt wurde.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE DER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE DER JUGENDTEAMS

23.04.2015 - An diesem Weekend spielt nicht nur die erste Mannschaft des FC Südtirol, welche mit dem neuen Coach Giovanni Stroppa die schwere Auswärtshürde in Pavia in Angriff nehmen wird. Auch zwei der drei Jugendteams auf nationaler Ebene agieren in ihren Meisterschaften. Die B-Jugend national hat hingegen spielfrei.

BERRETTI: nach zwei Spielen ohne Niederlage (Sieg gegen Ancona und Remis in Gubbio) trifft das Team von Coach Caliari an diesem Samstag, 25. April um 15 Uhr auf dem Talferplatz in Bozen auf keinen geringeren als den Tabellenführer Inter. Im Hinspiel behielt die Serie A-Jugendmannschaft mit 3:1 die Oberhand.
A-JUGEND: für die Meisterschaft der A-Jugend national sind uns in diesem Jahr die Adjektive ausgegangen. Den Kreis hat die Mannschaft von Coach Morabito bereits vor einigen Wochen gewonnen. Zudem sind Menghin & Co. ohne Niederlage ausgekommen und konzentrieren sich nun bereits auf die Play offs. An diesem Sonntag, 26. April treffen die Weißroten am letzten Spieltag auf Real Vicenza, die mit 29 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz liegen. Um 15 Uhr ist der Anpfiff, das Hinspiel in Bozen endete mit einem 2:2 Ausgleich.
 Weiterlesen 
 
DIE FCS-SPIELER ZU BESUCH IN DEN SPITÄLERN VON BOZEN UND MERAN

DIE FCS-SPIELER ZU BESUCH IN DEN SPITÄLERN VON BOZEN UND MERAN

21.04.2015 - Am Dienstag 21. April besuchten die Kicker des FC Südtirol die Kinder der Spitäler von Bozen und Meran. Und der Besuch kam für die Kinder in den Abteilungen Pädiatrie der Krankenhäuser von Bozen und Meran und der Patienten in der Kinder – und Jugendpsychatrie von Meran gerade Recht. Die Delegation des FC Südtirol wurde vom Präsidenten Dr. Walter Baumgartner und Geschäftsführer Dietmar Pfeifer angeführt und neben den Spieler ließ es sich auch Landesrätin Dr. Martha Stocker nicht nehmen, bei diesem speziellen Besuch dabei zu sein. Autogramme und Erinnerungsfotos wurden zur Genüge geschrieben und geknipst und die Spieler des weißroten Proficlubs brachten eine positive Stimmung in die düsteren Krankenzimmer. Weiters hatten Fischnaller & Co. ein FCS Sackl mit tollen Geschenken mitgebracht.
Die Bezirksdirektoren Dr. Umberto Tait (Bozen) und Dr.in Irene Pechlaner (Meran), begleitet von den jeweiligen Verantwortlichen der Abteilungen und Dienste (Pädiatrie-Primarin Dr.in Lydia Pescollderungg in Bozen, Kinder- und Jugendpsychiatrie-Verantwortliche Dr.in Donatella Arcangeli in Meran und der amtsf. Primar der Pädiatrie Meran, Dr. Helmuth Egger) und dem Direktionsteam, waren ebenfalls angetan vom Schwung, welchen die Spieler mitbrachten und freuten sich über die gelungene Aktion.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.