Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3885 News gefunden
Angezeigt werden 911 bis 920
FCS  GIBT GEGEN DEN TABELLENZWEITEN DIE FÜHRUNG AUS DER HAND

FCS GIBT GEGEN DEN TABELLENZWEITEN DIE FÜHRUNG AUS DER HAND

13.03.2015 - Gegen den Tabellenzweiten konnte der FC Südtirol überzeugen und führte verdient bis in die 80. Minute 1:0. Nach mehreren erspielten und vergebenen Topchancen, nützten die „alten Hasen“ Della Rocca und Evacuo eine ihrer wenigen Möglichkeiten und versenkten zum 1:1 Endstand. Die überlegenen Weißroten hätten sich heute einen Sieg redlich verdient gehabt.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER NATIONALEN JUGENDMANNSCHAFTEN

DAS WOCHENENDE UNSERER NATIONALEN JUGENDMANNSCHAFTEN

12.03.2015 - An diesem Wochenende steht nicht nur das große Heimspiel der 1. Mannschaft an, die bereits am Freitagabend um 20:45 Uhr im Drususstadion Novara empfängt, sondern auch zwei der Jugendmannschaften sind in ihren nationalen Meisterschaften im Einsatz. Es sind dies sowohl die Nationale A-Jugend , als auch die B-Jugend. Die Weissroten Berretti machen eine turnusmäßige Pause.

A-Jugend: das Team von Mister Giampaolo Morabito steht einsam an der Spitze der Tabelle und ist zudem in dieser Meisterschaft mit dreizehn Siegen und sieben Unentschieden noch ungeschlagen. Mit 41 geschossenen Toren in 20 Partien haben sie auch noch die beste Angriffsformation. Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr empfangen Straudi und Kameraden in Bozen auf dem Kunstrasenplatz Talfer B den Tabellenletzten Sassari Torres. Bei dieser Partie der beiden Tabellenenden sollte es für den FCS keine Überraschungen geben, denn auch das Hinspiel entschieden die Weißroten mit 2:1 für sich.
B-Jugend: die Jungs von Mister Leotta feiern noch den ersten Saisonssieg, den sie über Vicenza errungen haben. Dafür hat der weißrote Nachwuchs 17 Spiele gebraucht, von denen 11 verloren gingen und 6 unentschieden endeten. Am Sonntag, 15. März sind Kapitän Timpone und sein Team in Bassano zu Gast, wo es gegen den Tabellenachten geht. Der Anpfiff erfolgt um 11:00 Uhr. Im Hinspiel siegte Bassano klar 4:1.
 Weiterlesen 
 
HEIMSPIEL GEGEN NOVARA IM FLUTLICHT

HEIMSPIEL GEGEN NOVARA IM FLUTLICHT

12.03.2015 - Am morgigen Freitag, 13. März 2015 tritt der FC Südtirol zum dritten Heimspiel in Folge innerhalb von nur sechs Tagen an. Als Gegner reist niemand Geringeres als der Tabellenzweite Novara an, der innerhalb der Gruppe A dieser Meisterschaft wohl die am besten ausgestattete und vorbereitete Mannschaft darstellt.
 Weiterlesen 
 
UND LOOOS! DIE ANMELDUNGEN FÜR DIE JUNIOR CAMPS SIND GEÖFFNET

UND LOOOS! DIE ANMELDUNGEN FÜR DIE JUNIOR CAMPS SIND GEÖFFNET

09.03.2015 - Auf die Plätze, fertig, loos!
Auch im Sommer 2015 veranstaltet der AFC Südtirol, in Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol und vielen Vereinen des Landes die SEL Junior Camps. Die Anmeldungen für die zahlreichen Stationen sind geöffnet und mit einem Klick auf den untenstehenden Link gelangen Sie zur Online-Einschreibung. Wir freuen uns auf einen Sommer im Zeichen von Spiel und Spaß!
 Weiterlesen 
 
DIE A-JUGEND  WIRFT  AUCH PORDENONE AUS DEM RENNEN

DIE A-JUGEND  WIRFT  AUCH PORDENONE AUS DEM RENNEN

08.03.2015 - Mit 38 Punkten liegen Pordenone und Bassano auf dem 2. Tabellenplatz, fünf Zähler hinter dem FC Südtirol. Daher ging es den Weißroten in der heutigen Partie vor allem darum, den Abstand zu vergrößern und einen der Verfolger aus dem Rennen zu werfen.
Das Team von Giampaolo  Morabito ging die Sache sehr überlegen an und konnte sich in einer ausgeglichenen 1. Halbzeit den Gegner sehr gut vom Halse halten und gleichzeitig immer wieder selbst gefährlich werden. In der 35. Minute gelangte dann Straudi an einen Eckball, den er sicher mit dem Kopf im gegnerischen Tor versenkte. Der Führungstreffer des FCS zwang Gastgeber Pordenone zu einem offensiveren Spiel, wodurch sich die Weißroten intensiver um die Verteidigung kümmern mussten.
Das Spiel blieb auch in der 2. Halbzeit sehr ausgeglichen, wobei die Weißroten klug den Vorsprung verteidigten. In der Nachspielzeit gewährte der Schiedsrichter für ein Foul an Betteto einen Elfmeter, den  Tappeiner schoss. Der Tormann hatte aber die richtige Ecke erraten und konnte halten. Am Sieg der Weißroten änderte diese letzte Aktion nichts mehr, die nun mit 46 Punkten weiterhin alleine die Tabelle anführen.
 
PORDENONE – FC SÜDTIROL 0-1 (0-1)
Pordenone: Montesi, Uliari, Ferrazo (73. Chiumento), Granaro (53. Buran), Gregoris, Zavan, Domini (76. Chiusso), Gutto, Antiero, Salamon (61. Benedetto), Rizk.
Trainer: Stefano Daniel
FC Südtirol: Demetz Lukas (41. Pirelli), Messner, Emanuelli, Munerati, Caliari, Tratter, Bertolini (63. Tappeiner), Breschi (66. Hasa), Galassiti, Straudi, Orsolin (76. Betteto).
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Lozei aus Triest
Tor: 35. Straudi 0:1.
 Weiterlesen 
 
ERSTER SIEG DER B-JUGEND: FCS SCHLÄGT VICENZA 2-1

ERSTER SIEG DER B-JUGEND: FCS SCHLÄGT VICENZA 2-1

08.03.2015 - Mit sechs Punkten aus eben so viel Unentschieden lag die B-Jugend National auf dem letzten Tabellenplatz und rannte einem Sieg schon lange hinterher. Gegen den Tabellenvierten ist dies nun endlich gelungen.
Bereits in den ersten Spielminuten zeigten die Weißroten ihre Angriffslust und Entschlossenheit, trafen aber zweimal nur die Latte, bevor Guerra in der 23. Minute den Führungstreffer zum1:0 erzielen konnte. Er lief gerade in eine Flanke von außerhalb des Strafraumes und köpfelte unhaltbar ins Kreuzeck. Vicenza hatte große Mühe, sich gegen den vermeintlich leichten Gegner zu wehren und musste in der 28. Minute das 2:0 wiederum durch Guerra hinnehmen.
Nach der Pause verkürzten die Gäste nach einem Durcheinander im Strafraum auf 2:1 durch Fiorese, konnten den Weißroten den sicheren Sieg aber nicht mehr nehmen.
Das Spiel endete mehr als verdient mit 2:1 für das Leotta Team.

FC SÜDTIROL – VICENZA 2:1 (2:0)
FC Südtirol: Lorusso, Kröss (36. Zulic), Pomella, Fazion (36.Rabensteiner), Tomaselli, Timpone, Plattner (50. Duriqi), Loi (59.Mitterrutzner), Guerra, Pichler (69. Mair), Balbo.
Trainer: Salvatore Leotta
Vicenza: Michelon Pozza (45.Vigolo), Addolori, Zanotto, Ruviero, Venturini, Amici (56. Caregnato), Tardivo, Fiorese, Bennetti, Forte.
Trainer: Alberto Ciarelli
Tore: 23. Guerra (1:0), 28. Guerra (2:0), 44. Fiorese (2:1)
 Weiterlesen 
 
1:1 UNENTSCHIEDEN GEGEN REAL VICENZA- CIA SCHIESST FCS AUS DER KRISE

1:1 UNENTSCHIEDEN GEGEN REAL VICENZA- CIA SCHIESST FCS AUS DER KRISE

07.03.2015 - Nach den vier Niederlagen in Folge ist der FC Südtirol noch lange nicht abgeschrieben. In einem umkämpften und deshalb ereignisarmen Spiel zeigen die Weißroten Einsatzbereitschaft und in gutes Zusammenspiel. Mit dem Unentschieden bewahrt sich der FCS weiterhin die Chance auf eine Playoff Teilnahme.
 
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend