Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

4102 News gefunden
Angezeigt werden 1701 bis 1710
BERRETTI DES FCS SIND NICHT ZU STOPPEN UND BESIEGEN LUMEZZANE

BERRETTI DES FCS SIND NICHT ZU STOPPEN UND BESIEGEN LUMEZZANE

12.10.2013 - Nachdem das Sportgericht kürzlich das drei Wochen zurückliegende Spiel gegen Real Vicenza am grünen Tisch von einem Unentschieden zu einem 3:0 Sieg für den FCS umgewandelt hat, besaß das Team von Alfredo Sebastiani heute die richtige Motivation, um auswärts gegen Lumezzane zu überzeugen.
Bereits in der Startphase der Partie holte sich der FCS mehrere Chancen, bevor Cremonini zum Abschluss eines schnellen Konters der Weißroten in der 26. Minute den 0:1 Führungstreffer erzielte. Lumezzane, das sich als starker Gegner erwies, konnte erst nach dem Seitenwechsel in der 50. Minute durch einen Elfmeter ausgleichen. Nach einem Handspiel im Strafraum entschied der Schiedsrichter zu Recht auf einen Elfer, den Braschi sicher verwandelte. Das sehr ausgeglichene Spiel entschied erst in der 79. Minute Melchiori mit seinem sehenswerten Tor zum 1:2 Endstand. Damit bleibt das Sebastiani Team weiterhin mit der vollen Punkteanzahl – 15 in fünf Spielen – an der Tabellenspitze.
 Weiterlesen 
 
DER NEUE FCS UND DIE ERSTE PRÜFUNG GEGEN VENEZIA

DER NEUE FCS UND DIE ERSTE PRÜFUNG GEGEN VENEZIA

11.10.2013 - „Wenn ich im Sommer wählen hätte dürfen, welche Mannschaft ich trainieren will, es wäre der FCS gewesen. Deshalb habe ich die Aufgabe mit großem Enthusiasmus angenommen, auch wenn es das erste Mal ist, dass ich die Arbeit eines anderen Trainers bei bereits laufender Saison übernehme. Die Meisterschaft ist sehr ausgeglichen auch wenn Venedig, Virtus Entella, Cremonese und Vicenza sehr starke Mannschaften sind. Wir brauchen uns aber vor niemanden zu verstecken“, dies die Worte eines optimistischen Claudio Rastelli vor dem Auswärtsmatch am Sonntag.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

10.10.2013 - Weiter so Jungs! Nach einem beeindruckenden Start in die Meisterschaft kehren die nationalen Jugendteams des FC Südtirol wieder zurück aufs Feld. Die Berretti stattet Lumezzane einen Besuch ab, während die nationale A- und B-Jugend auf Chievo treffen.
BERRETTI: die Mannschaft die von Alfredo Sebastiani trainiert wird, ist im Laufe der Woche auf den ersten Platz vorgerückt. Das Match gegen Real Vicenza wurde auf dem grünen Tisch mit 3:0 für Cappelletto & Co. bewertet, da die Gegner einen Spieler mit ungültiger Tesserierung auflaufen hatten lassen. Die drei Punkte gegen Real Vicenza ergänzen die Siege gegen Brescia (4:3), Castiglione (2:0) und – am letzten Samstag – Reggiana (2:1). An diesem Samstag 12. Oktober treffen die Weißroten auf Lumezzane. Die Mannschaft aus der Lombardei konnte in den ersten vier Spielen gerade mal 3 Punkte holen. Die Partie beginnt um 15 Uhr.
A-JUGEND: auch die Mannschaft von Trainer Giampaolo Morabito befindet sich auf den vorderen Positionen und ist in der Meisterschaft ungeschlagen. 8 Punkte hat die A-Jugend auf dem Konto und dieses wollen Kapitän Baccega & Co. an diesem Sonntag, 13. Oktober in Verona ausbauen. Das Match gegen Chievo beginnt um 15 Uhr. Bisher erzielten die Jungs zwei Siege Cittadella (4:1) und Real Vicenza (4:2) und zwei Remis gegen Padova und Mantova.
B-JUGEND: Die Knappen von Coach Arnold Schwellensattl treffen an diesem Sonntag, 12. Oktober 2013 um 11 Uhr auf Chievo Verona. Hierbei handelt es sich um ein absolutes Spitzenspiel, da der FCS nur zwei Punkte vor den Veronesern liegt. Die Jungs um Kapitän Alessio Piz konnten bis hierhin nicht gestoppt werden. Venezia (5:1), Citadella (3:2), Padova (1:0) und Real Vicenza (9:0) wurden geschlagen und zu diesen vier Siegen soll sich ein weiterer hinzugesellen. Das Spiel wird in der Internorm Arena (Ex-Righi) ausgetragen.
 Weiterlesen 
 
FCS FanCorner: Shoppen bei Freunden

FCS FanCorner: Shoppen bei Freunden

09.10.2013 - Ab sofort sind die FCS Fanartikel auch in Nals erhältlich. Ein weißroter FanCorner wurde im Geschäft unseres Partners Angerer Wassertechnik eingerichtet. Damit beginnt eine Aktion, die sich auch auf die anderen Landesteile ausweiten wird.
 Weiterlesen 
 
DER FC SÜDTIROL BEGRÜSST COACH CLAUDIO RASTELLI

DER FC SÜDTIROL BEGRÜSST COACH CLAUDIO RASTELLI

07.10.2013 - Der FC Südtirol gibt bekannt, dass Claudio Rastelli zum neuen Trainer der 1.Mannschaft des FC Südtirol ernannt worden ist. Der 51-jährige aus Rom stammende Fußballcoach unterschrieb einen in Juni 2014 auslaufenden Vertrag.
 Weiterlesen 
 
LORENZO D'ANNA ALS CHEFTRAINER ENTLASSEN

LORENZO D'ANNA ALS CHEFTRAINER ENTLASSEN

07.10.2013 - Nach aufmerksamer Einschätzung gibt der FC Südtirol bekannt, Herrn Lorenzo D’Anna vom Amt des Cheftrainers freigestellt zu haben. Gleichzeitig entschied die weißrote Führung die Zusammenarbeit mit Herrn Stefano Olivieri, Co-Trainer D‘Annas zu beenden. Der FC Südtirol bedankt sich bei den beiden für den professionellen Einsatz und die geleistete Arbeit.

 Weiterlesen 
 
A-JUGEND ERREICHT ZU ZEHNT EIN 0:0 UNENTSCHIEDEN GEGEN MANTUA

A-JUGEND ERREICHT ZU ZEHNT EIN 0:0 UNENTSCHIEDEN GEGEN MANTUA

06.10.2013 - Das Team von Giampaolo Morabito empfing heute in Bozen Mantua, eine technisch gut aufgestellte Mannschaft. Trotzdem beherrschte der FCS in den ersten zwanzig Minuten das Spiel, bevor Mantua sich aus der Reserve wagte und mehrfach in Tornähe kam. Wirkliche Torschüsse gab es aber für beide Mannschaften nicht.
Erst in der 2. Halbzeit gewannen die Weißroten die Überhand. Kofler brachte sich in den Strafraum, verfehlte das Tor aber knapp. Unterbrochen wurde das Spiel durch die Gelb/Rote Karte für Avancini wegen doppelter Ermahnung in der 53. Minute. Für die verbleibenden 30 Minuten spielte der FCS in der Unterzahl gegen nun stärker werdende Gegner. In der 61. Minute rettete Schlussmann Holzknecht durch einen akrobatischen Einsatz die Partie gegen einen Schuss von Cavalli. Weitere Chancen ließen die Weißroten jedoch nicht zu, sodass die Partie 0:0 Unentschieden endete.
 Weiterlesen 
 
B-JUGEND NATIONAL FEGT REAL VICENZA 9:0 VOM PLATZ

B-JUGEND NATIONAL FEGT REAL VICENZA 9:0 VOM PLATZ

06.10.2013 - Für das Duell des Tabellenersten FC Südtirol gegen Schlusslicht Real Vicenza war das Team von Arnold Schwellensattl klarer Favorit und die Weißroten wurden ihrer Rolle voll gerecht.
Bereits in der 5. Minute konnte Galassiti die Abwehr der Heimmannschaft brechen und den Führungstreffer zum 0:1 erzielen. Real Vicenza hatte dem Druck der Weißroten nichts entgegen zu setzen und konnte einen wahren Torrausch nicht mehr verhindern. Daniele, Straudi, erneut Galassiti mit einem Doppelschlag, Torres und Tappeiner erreichten für den FCS in der 1. Halbzeit eine klare 0:7 Führung. In der Pause stellte Mister Schwellensattl die Mannschaft um, die nach einer kurzen Einwärmphase den Torreigen fortsetzte. Warme und Zortec brachten den Endstand von 0:9. Real Vicenza hatte keine Torchancen und war für die starken Gegner viel zu harmlos. Die B-Jugend National des FC Südtirol hat mit diesem Sig die Tabellenführung weiter abgesichert.
 Weiterlesen 
 
DEM FCS GELINGT ZUHAUSE NUR EIN UNENTSCHIEDEN GEGEN LUMEZZANE

DEM FCS GELINGT ZUHAUSE NUR EIN UNENTSCHIEDEN GEGEN LUMEZZANE

06.10.2013 - Der erhoffte und von den Fas erwartete Sieg ist ausgeblieben, zumindest aber konnte sich der FC Südtirol durch das Unentschieden vor einer drohenden Niederlage und einem Rückfall auf die hinteren Tabellenplätze bewahren. Gebraucht hätte es einen klaren Sieg in einem überzeugenden Spiel, um den verpatzten Meisterschaftsstart eine neue Wendung zu geben.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.