Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3937 News gefunden
Angezeigt werden 951 bis 960
SPAL VERHINDERT IN DER 90. MINUTE EINE DROHENDE NIEDERLAGE

SPAL VERHINDERT IN DER 90. MINUTE EINE DROHENDE NIEDERLAGE

21.03.2015 - Das Team von Massimiliano Caliari liegt im hinteren Drittel der Tabelle. Gegen den favorisierten Tabellenvierten SPAL aus Ferrara waren die Chancen gering, doch die Weißroten ließen sich nicht beirren und drängten die Gäste rasch in die Defensive. In der 30. Minute erzielte Matthias Gasser den berechtigten Führungstreffer zum 1:0. Spal versuchte darauf zu reagieren, fand aber gegen die gut aufgestellten Weißroten kein Rezept.
In der 2. Halbzeit machten die Gäste mehr Druck, konnten diesen aber nicht nützen und Bacega verfehlte nur knapp das 2.Tor.
In der 90. Minute jedoch gelang es Scarpi nach einem Eckball das Leder im Tor von Taibon zu versenken und rettete Spal damit im letzten Augenblick vor der Niederlage.

FC SÜDTIROL – SPAL 2013 1:1 (1:0)
FC Südtirol: Taibon, Fusari (75. Manente), Demetz, Breglia, Paoli, Ientile, Kofler (80. Gennacaro), Bacega, Rella (70. Ventura), Gasser Daniel, Gasser Matthias.
Trainer: Massimiliano Caliari
SPAL 2013: Ragnierim Nava, Ambrosini, Azzori (75. De Martino), Laquaqlia), Sorrentino, Mantovani, Curci, Rosetti, Scarpi, Del Fiore (60.Raspadoni).
Tore: 30. Gasser Matthias 1:0, 90. Scarpi 1:1.
 Weiterlesen 
 
In Bergamo zählt nur der Sieg!

In Bergamo zählt nur der Sieg!

20.03.2015 - Nach der guten Leistung im letzten Spiel gegen Novara und dem so wichtigen Punkt, kehrt der FCS morgen Nachmittag, Samstag den 21. März, mit Anpfiff um 16 Uhr, aufs Feld zurück. Im „Atleti Azzurri d’Italia“ Stadion von Bergamo, trifft die Mannschaft von Adolfo Sormani auf AlbinoLeffe, die bisher 24 Punkte auf ihrem Konto haben. Um die letzte Phase der Meisterschaft gut zu beginnen, müssen die drei Punkte her.
 Weiterlesen 
 
Das Spielprogramm unserer Nationalen Jugendteams

Das Spielprogramm unserer Nationalen Jugendteams

19.03.2015 - Am nächsten Wochenende versucht nicht nur die Profimannschaft des FCS gegen Albinoleffe zu punkten, sondern auch unsere Jugendteams die sich auf nationaler Ebene beweisen wollen!

Berretti: Die Spieler kommen ausgeruht aus der Spielpause, nachdem sie gegen Bassano verloren hatten. Es war dies die dritte Niederlage in den letzten vier Meisterschaftsspielen. Die Mannschaft von Trainer Caliari kehrt am Samstag, den 21. März wieder zurück aufs Feld. Anpfiff ist um 14:30 Uhr auf dem Talferplatz B, wo Taibon und Co. auf Spal treffen werden. Spal ist mit 23 Punkten mehr als die Weißroten vierter in der Tabelle. Unsere Buabn befinden sich im unteren Drittel der Tabelle. Im Hinspiel in Ferrara verloren die Weißroten knapp mit 1:0!
A-Jugend: Die Spieler von Giampaolo Morabito, gestärkt vom Sieg gegen Torres, sind mit 14 Siegen und 7 Niederlagen ungeschlagener Tabellenführer der Liga. Sie besitzen außerdem den besten Angriff der Meisterschaft (44 Tore in 21 Spielen). An diesem Sonntag, 22. März, gehen Orsolin und Co. in Udine (15 Uhr) gegen dem Drittletzten Udinese auf Torejagd. Im Hinspiel besiegten die Weißroten Udinese mit 2:1!
B-Jugend: Im letzten Spiel, welches in Bassano 3:2 verloren ging, gingen die Weißroten zwei Mal in Führung. Die Jungs von Trainer Leotta, die nur einen Sieg in den 19 bisher bestrittenen Spiele verzeichnen können, agieren diesen Samstag, 21. März auf dem Talferplatz B (Spielbeginn 12 Uhr), gegen Spal. Das Hinspiel endete 2:2 Unentschieden!
 Weiterlesen 
 
IM FANBUS NACH BERGAMO ZUM SPIEL GEGEN ALBINOLEFFE

IM FANBUS NACH BERGAMO ZUM SPIEL GEGEN ALBINOLEFFE

18.03.2015 - Um die Mannschaft im wichtigen Auswärtsspiel gegen Albinoleffe zu unterstützen, organisieren die Fans des FC Südtirol für die Partie gegen Albinoleffe einen Bus. Der Fanbus startet am Samstag, 21. März gegen Mittag im Drusus-Stadion von Bozen. Die Tickets können die Fans online (www.vivaticket.it) oder am Tag des Spiels an den Stadionkassen erwerben. Dazu braucht es die „Supporter Card“ bzw. „Tessera del tifoso“, wobei Albinoleffe der Initiative „Bring zwei Fans mit zum Match“ zugestimmt hat. Mit einer Supporter-Card können demnach drei Personen ein Ticket erwerben.
Das Match beginnt um 16 Uhr. Albinoleffe befindet sich in der Tabelle mit 24 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Anmeldungen zum Fanbus können unter 0471/266053 oder info@fc-suedtirol.com getätigt werden.
 Weiterlesen 
 
NEUE FANECKE IN DER PALERMOSTRASSE IN BOZEN

NEUE FANECKE IN DER PALERMOSTRASSE IN BOZEN

18.03.2015 - Vor einigen Monaten wurde in Bozen der zweite FanCorner des FC Südtirol eröffnet. Wie bereits in Nals holte der FC Südtirol auch hierbei den Partner Angerer Grünbeck mit ins Boot und so sind seit kurzem alle Fanartikel des FC Südtirol in der Boutique Angerer in der Palermo Straße, Kreuzung Dalmatien Allee in Bozen erhältlich.
 Weiterlesen 
 
A-JUGEND NATIONAL WEIST SASSARI 3:1 IN DIE SCHRANKEN

A-JUGEND NATIONAL WEIST SASSARI 3:1 IN DIE SCHRANKEN

15.03.2015 - In Bozen trafen der Tabellenführer FC Südtirol und der Tabellenletzte Sassari Torres aufeinander und lieferten sich anfangs eine ausgeglichene Partie, bevor Breschi in der 22. Minute eine Vorlage von Straudi direkt zur 1:0 Führung verwandelte.
In der 2. Halbzeit zeigte sich der FCS immer überlegener und drängte die Gäste aus Sassari immer weiter in deren Hälfte zurück. In der 48. Minute erhöhte Straudi auf 2:0. Tappeiner gelang in der 67. Minute ein sehenswerter Weitschuss von außerhalb des Strafraumes direkt ins Kreuzeck.
Sassari hatte keine Chancen mitzuhalten, kam aber unerwartet zu seinem Ehrentreffer in der 79. Spielminute. Minunzio konnte einen Handelfmeter zum3:1 Endstand verwerten.
Damit hat die A-Jugend einen Riesenschritt zum  Gewinn der Meisterschaft gemacht., denn der schärfste Verfolger Bassano hat überraschend gegen Cittadella verloren. Rein rechnerisch ist noch alles möglich, doch müsste beim Vorsprung von acht Punkten wirklich vieles schief gehen, um sich den Titel in den letzten vier Spielen noch nehmen zu lassen.
  
FC SÜDTIROL – SASSARI TORRES 3:1 (1:0)
FC Südtirol: Piz (41. Pirelli), Messner (74. Carpi), Dallago, Munerati, HAsa (52. Caliari), Tratter, Demetz Philipp (50. Bertolini), Breschi, Tappeiner, Straudi (71. Rinaldo), Orsolin (80. Betteto).
Trainer: Giampaolo Morabito
Sassari Torres: Secchi (73. Sgroi), Mezzapella, Minunzio, Mules, De Ambrosis, Casu, Mastino (66. Salmino), Cavallaro (47. Pantale), Scano (23. Bacchis), Luna (78. Barca).
Trainer: Podda
Schiedsrichter: Perinzon aus Rovereto
Tore: 22. Breschi 1:0, 48. Straudi 2:0, 67. Tappeiner 3:0, 79. Minunzio nach Handelfmeter 3:1.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND BEHERRSCHT BASSANO, VERLIERT ABER AM ENDE 3:2

DIE B-JUGEND BEHERRSCHT BASSANO, VERLIERT ABER AM ENDE 3:2

15.03.2015 - Am letzten Wochenende ist es den Weißroten gelungen, ihr erstes Spiel in dieser Meisterschaft zu gewinnen. Mit diesem Erfolg im Rücken ging das Team von Salvatore Leotta mit viel Einsatz ins Spiel und konnte bereits in der 5. Minute durch Baldo 1:0 in Führung gehen. Bassano versuchte zu reagieren, fand aber kein Mittel gegen die gut stehenden und geschickt spielenden Weißroten.
Zu Beginn der 2. Halbzeit nahm Bassano einen strategischen Wechsel vor und konnte nun besser mithalten. Doch erst in der 52. Minute erfolgte der Ausgleich durch Munari. Schon eine Minute später brachte Pichler den FCS wieder in Führung, bevor Bassano durch Zardo in der 63. Minute erneut ausgleichen konnte.
Kurz vor dem Abpfiff, in der 67. Minute gelang es Bassano das Siegestor zum 3:2 zu erzielen. Damit haben sich die Weißroten erneut in einem guten Spiel kurz vor Schluss den Sieg nehmen lassen.

BASSANO VIRTUS - FC SÜDTIROL 3:2 (0:1)
Bassano Virtus: Scapinello, Bontorin (36. Tonolo), Piotto, Popovic, Andreatta, Lazzaro, Parolin (36. Zardo), Munari Niccolò, Montagner, Baldo (36.Munari Davide),Bianco.
Trainer: Loris Parise
FC Südtirol: Lorusso, Kröss, Pomella, Fazion, Tomaselli, Timpone, Plattner (25. Mitterrutzner), Salvaterra, Guerra, Pichler, Baldo (55. Zulic).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 5. Baldo (0:1), 52. Munari Davide (1:1), 1:1, 53. Pichler (1:2), 63. Zardo (2:2), 67. Montagner (3:2)
 Weiterlesen 
 
FCS  GIBT GEGEN DEN TABELLENZWEITEN DIE FÜHRUNG AUS DER HAND

FCS GIBT GEGEN DEN TABELLENZWEITEN DIE FÜHRUNG AUS DER HAND

13.03.2015 - Gegen den Tabellenzweiten konnte der FC Südtirol überzeugen und führte verdient bis in die 80. Minute 1:0. Nach mehreren erspielten und vergebenen Topchancen, nützten die „alten Hasen“ Della Rocca und Evacuo eine ihrer wenigen Möglichkeiten und versenkten zum 1:1 Endstand. Die überlegenen Weißroten hätten sich heute einen Sieg redlich verdient gehabt.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.