Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3855 News gefunden
Angezeigt werden 981 bis 990
DER FC SÜDTIROL GEWINNT FAIRNESSWERTUNG

DER FC SÜDTIROL GEWINNT FAIRNESSWERTUNG

17.12.2014 - Im Rahmen der Versammlung des Verbandes der Lega Pro in Florenz wurde der FC Südtirol am Montag mit dem Fairnesspreis der Lega Pro ausgezeichnet. In der Saison 2013/14 waren die Südtirol nämlich die „fairste“ Mannschaft der gesamten Liga. Der Club mit Sitz in der Cadornastraße in Bozen siegte in dieser speziellen Wertung, welche die Mannschaften mit den wenigsten gelben und roten Karten, sowie den niedrigsten Vereinsstrafen auszeichnet. Eine Auszeichnung die weiter an Wert gewinnt wenn man bedenkt, dass die Südtiroler bis ins Finale der Play off vordrangen und dort nur knapp Pro Vercelli unterlagen. Im Namen des FC Südtirol nahm Präsident Walter Baumgartner den Preis, welcher Archimede Pitrolo, Vorstandsmitglied der Lega Pro überreicht wurde, entgegen.
 Weiterlesen 
 
DIE BERRETTI AUSWÄRTS IN AREZZO ZU GAST

DIE BERRETTI AUSWÄRTS IN AREZZO ZU GAST

17.12.2014 - An diesem Dezemberwochenende gastiert unsere Juniorenmannschaft auswärts in Arezzo. Spielfrei haben hingegen die beiden weiteren Jugendteams. Die nationale A – und B-Jugend befinden sich bereits in den wohlverdienten Weihnachtsferien. Und werden Anfang Jänner mit neuem Elan in die Meisterschaft starten.

Nicht nur die Profimannschaft absolviert an diesem Samstag, 20. Dezember ein Auswärtsspiel (Giana – FCS 16 Uhr). Nein, auch die Berretti-Mannschaft, welche von Coach Caliari trainiert wird ist auf fremdem Terrain, genauer gesagt in Arezzo, zu Gast. Die Weißroten brauchen ein Erfolgserlebnis, um nach 10 Spielen ohne Sieg wieder zu Selbstvertrauen zu gelangen. Eine lange Verletztenliste ist sicherlich Mit Grund für die zuletzt wenigen Punkte (3 Zähler seit dem 27. September). Am Samstag sind die Weißroten um 14.30 Uhr in Arezzo zu Gast. Die Gegner befinden sich mit 20 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.
 Weiterlesen 
 
MAGAZIN: SORMANI ÜBER FERRARA UND ENGLISCHEN FUSSBALL

MAGAZIN: SORMANI ÜBER FERRARA UND ENGLISCHEN FUSSBALL

16.12.2014 - Das brandneue FCS News Magazin ist da!

Diesmal mit Hauptaugenmerk auf den neuen Coach Adolfo Sormani, den Weihnachtsfragen an Spieler, Funktionäre, Mitarbeiter und Trainer und einem Interview mit Sebastian Mladen.
 Weiterlesen 
 
DIE B-JUGEND BEENDET DIE HINRUNDE MIT EINEM 1:1 UNENTSCHIEDEN

DIE B-JUGEND BEENDET DIE HINRUNDE MIT EINEM 1:1 UNENTSCHIEDEN

14.12.2014 - Das Team von Salvatore Leotta trat auswärts gegen den Tabellenletzten Real Vicenza an und war bemüht, den Gegner unter Druck zu setzen. Bereits in 13. Minute wurde dieses Spiel belohnt. Fazion sprang nach einem Eckball am höchsten, holte sich das Leder und köpfelte es sicher in das Netz zur 0:1 Führung für den FC Südtirol.
In der 2. Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichener und Real Vicenza konnte in der 45. Minute nach einem unübersichtlichen Hin und Her im Strafraum ausgleichen.
Die Weißroten machten nun wieder mehr Druck und in der 61. Minute rannte Guerra seinen Bewachern davon, stürmte in den Strafraum und wurde von Mantieri umgerannt. Der Schiedsrichter verweigerte aber den fälligen Elfmeter, so dass das Spiel am Ende 1:1 ausging.
Damit beendet die B-Jugend die Hinrunde ohne Sieg, sondern hat ihre sechs Punkte in der Tabelle allesamt durch ein Unentschieden erreicht.

REAL VICENZA - FC SÜDTIROL 1:1 (0:1)
Real Vicenza: Pianetti, Piazzion, Farniello, Mantieri, Morato, Mosele, Radosavljevic, Rom (55. Fortuna), Suella (41. Penacchio), Sick, Agoerey (59. Manfio).
Trainer: Fabio Benetti
FC Südtirol: Caula, Kröss, Tomaselli (47. Zulic), Fazion, Pirhofer, Timpone, Mitterutzner, Pomella (33. Salvaterra), Guerra, Loi, Plattner (66. Rabensteiner).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 13. Fazion 0:1, 45. Rom 1:1
 Weiterlesen 
 
DIE  BERRETTI  VERLIEREN  ZU HAUSE 1:3 GEGEN PORDENONE

DIE  BERRETTI  VERLIEREN  ZU HAUSE 1:3 GEGEN PORDENONE

13.12.2014 - Die weißroten Berretti von Mister Caliari warten schon seit mehreren Wochen auf ein Erfolgserlebnis und liefen daher hochmotiviert gegen Pordenone auf. Das Spiel war dann auch in der ganzen ersten Halbzeit sehr ausgeglichen, mit etwas mehr Ballbesitz für den FCS. Nach dem Seitenwechsel konnte sich in der 55. Minute Pignata gegen die weißrote Abwehr durchsetzen und den Führungstreffer zum 0:1 erzielen. In der 75. Minute erhöhte De Gregorio auf 0:2.
Der FCS steckte den Rückstand weg und setzte erneut zum Angriff an, den Fusari mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 in der 80. Minute krönte.
Nun hielt die Weißroten nichts mehr und es begann eine intensive Offensivphase, doch außer einem weithin hörbaren Lattenschuss von Ventura tat sich nichts.
Im Gegenteil, in der 94. Minute gelang Pordenone ein schneller Konter und Pignata erhöhte zum 1:3 Endstand.
Die Weißroten haben ein gutes Spiel geliefert, ihnen fehlte aber beim Abschluss die Entschlossenheit und der Kaltblütigkeit.
  
FC SÜDTIROL – PORDENONE  1:3 (0:0)
FC Südtirol: Taibon, Menghin, Demetz (80. Emanuelli), Breglia, Blasbichler (82. Gennacaro), Fusari, Kofler, Bacega, Gasser Matthias (70. Ventura), Melchiori, Majdi.
Trainer: Massimiliano Caliari
Pordenone: Indovina, Di Bon, Bignucolo, Minisini, Tulissi, Zanata, Pignata, Bianchini, Doná, Miari (80. Barruzzini), Degregorio
Trainer: Stefano Dnaiel
Tore: 55. Pignata 0:1, 75. Degregorio 0:2, 80. Fusari 1:2, 94. Pignata 1:3.
 Weiterlesen 
 
EIN FCS IN HOCHFORMAT TROTZ DEM TABELLENFÜHRER EIN 0:0 AB

EIN FCS IN HOCHFORMAT TROTZ DEM TABELLENFÜHRER EIN 0:0 AB

13.12.2014 - Das Schlagerspiel in Bozen verlief teils sehr ausgeglichen, besonders aber in der 2. Halbzeit gab es eine klare Überlegenheit der Weißroten. Der Tabellenführer hatte Mühe die eigene Hälfte zu verlassen und musste sich bis zum Schlusspfiff gegen die hartnäckigen Angriffe wehren. Der FC Südtirol hat eindeutig unter Mister Sormani wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden.
 Weiterlesen 
 
HALLO SPITZENREITER! DER FCS EMPFÄNGT PAVIA

HALLO SPITZENREITER! DER FCS EMPFÄNGT PAVIA

12.12.2014 - Die Mannschaften mit der besten Form treffen am Samstag, 13. Dezember um 14.30 Uhr im Drusus-Stadion von Bozen aufeinander. Der FC Südtirol ist seit vier Spielen ohne Punktverlust, erzielte sechs Treffer und kassierte keinen einzigen. Aber auch Tabellenführer Pavia hat die letzten vier Partien gewinnen können und hat – mit 33 Punkten – den Platz an der Sonne eingenommen. Es gilt ohne Angst aber mit dem nötigen Respekt in das Spiel zu gehen und sich vom Bozner Publikum treiben zu lassen.
 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

11.12.2014 - An diesem Wochenende geht`s rund in Südtirol. Denn nicht nur die Profis empfangen am Samstag, 13. Dezember um 14.30 Uhr den Tabellenführer Pavia und die letztjährigen FCS-Spieler Pederzoli und Facchin, sondern auch die Jugendspieler agieren in Partien gegen hochklassige Gegner. Ein spielfreies Wochenende genießt die A-Jugend, welche aktuell die Tabelle anführt.

BERRETTI: das Team um Coach Max Caliari konnte am vergangenen Samstag mit dem Starensamble von Inter Mailand gut mithalten und das 0:0 bis zur 70. Spielminute halten. Am Ende konnten jedoch keine Punkte mit nach Hause genommen werden, denn Inter siegte mit 3:1. Seit neun Partien ist die Berretti nun sieglos, genauer gesagt seit dem 27. September. Grund dafür sicherlich auch einige Verletzungsbedingte Ausfälle. An diesem Samstag solle es vor heimischem Publikum dafür wieder klappen mit dem „Dreier“. Pordenone ist am 13. Dezember um 14.30 Uhr zu Gast auf dem Kunstrasenfeld am Pfarrhof. Die Mannschaft aus dem Friaul befindet sich in der Tabelle mit 20 Punkten acht Zähler vor den Weißroten wieder:
B-JUGEND: Es klingt paradox, doch in Expertenkreisen ist das weißrote B-Jugend national Team als eines jener Mannschaften mit der schönsten Spielweiße angesehen. Schönanzusehender Fußball ist nicht mit vielen Punkten gleichzusetzen, und das beweist auch die Tabellensituation, die den FCS auf den hinteren Rängen angesiedelt sieht. In dieser Saison konnten Kröss & Co. noch keinen Sieg einfahren, holten fünf Remis und verließen sechs Mal als Besiegter den Platz. An diesem Wochende könnte sich diese Situation ändern, denn die Buaben sind an diesem Sonntag, 14. Dezember in Vicenza bei Real Vicenza (11.30 Uhr) zu Gast. Auch Real Vicenza konnte noch keinen Sieg einfahren. Hop Jungs!
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Padova
 
 
So, 30. April 2017 - 17:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.