Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

News

3877 News gefunden
Angezeigt werden 981 bis 990
A-JUGEND SETZT SIEGESZUG AUCH IM NEUEN JAHR FORT

A-JUGEND SETZT SIEGESZUG AUCH IM NEUEN JAHR FORT

11.01.2015 - Der Herbstmeister FC Südtirol hat sich im ersten Spiel  nach der Weihnachtspause mit Erfolg zurückgemeldet. In einem anspruchsvollen Spiel in Bozen verlief die 1.Halbzeit sehr ausgeglichen, auch wenn die Gäste aus Bologna  kaum eine Offensivaktion starteten. Dafür waren sie in der Verteidigung sehr stark.
Erst in der 2. Halbzeit gelang es den Weißroten, die gegnerische Abwehr zu überwinden und Orsolini flankte in der 49. Minute direkt ins gegnerische Tor. Bologna kämpfte nun mit Kraft gegen die Niederlage an, musste aber das Bis von Orsolin hinnehmen, der in der 67. Minute ein präzise Flanke von Breschi zum 2:0 verwandelte.
In der Nachspielzeit konnte sodann der eingewechselte Philipp Demetz einen sicheren Pass auf Rinaldo abgeben, der unhaltbar zum 3:0 Endstand einnetzte.
Damit bleiben die Weißroten weiterhin an der Tabellenspitze und halten   die Verfolger auf Abstand.

FC SÜDTIROL – BOLOGNA F.C. 3:0 (0:0)
FC Südtirol: Demetz Lukas (41. Pirelli), Messner, Emanuelli, Munerati, Caliari, Tratter, Bertolini (64. Betteto), Breschi (76. Rinaldo), Galassiti (79. Demetz Philipp), Straudi, Orsolin.
Trainer: Giampaolo Morabito
Bologna F.C.: Monari, Saletti, Nuzzaci (71. Guerri), Andronachi, Borgonovi, Bellati, Lelli (52. Sala), Pacilli (71. Benini), Filoni (61. Fortini), Dolcini (42. Serrani), Kalaja (52. Margiotta).
Trainer:  Danilo Collina
Schiedsrichter: Braghini aus Bozen
Tore: 49. Orsolin 1:0, 67. Orsolin 2:0, 80. +1 Rinaldo 3:0.
 Weiterlesen 
 
MISSLUNGENER START DER B-JUGEND IN DIE RÜCKRUNDE

MISSLUNGENER START DER B-JUGEND IN DIE RÜCKRUNDE

11.01.2015 - Der erste Sieg für die Nationale B-Jugend lässt weiter aus sich warten. In der Hinrunde konnte die Mannschaft sechs Punkte in sechs unentschiedenen Partien erzielen, ohne jedoch einen Sieg einzuheimsen. Gegen Venedig, das in der Hinrunde in Bozen 4:1 gewonnen hatte, war dies auch heute nicht möglich, doch ging das Team von Salvatore Leotta mit großem Engagement ins Spiel. Venedig hatte anfangs Mühe, die Weißroten abzuwehren und konnte sich erst durch einen Treffer von Tito in der 9. Minute durchsetzen.
Auch in der 2. Halbzeit hielt sich der FC Südtirol tapfer und musste erst in der 61. Minute den Treffer zum 2:0 Endstand hinnehmen. Trotz der Niederlage hat die B-Jugend heute eine beeindruckende Leistung gezeigt und sich gegen einen überlegenen Gegner gut behaupten.

UNIONE VENEZIA – FC SÜDTIROL 2:0 (1:0)
Unione Venezia: Baesse, Soffia (68. De Bortoni), Tagliapietra (51.Zendir), Cassandro (65. Locatelli), Fido, Donadello, Castagna (51. Nunziante), Caravello, Tito (71. Cuzzi), Funicelli (47. Manoli), Carpitella (51.Senigallia).
Trainer: Nicola Marangon
FC Südtirol: Lorusso, Kröss (45. Pomella), Zulic, Fazion, Pirhofer, Timpone, Plattner, Salvaterra (55.Pichler), Baldo (54. Guerra), Loi, Mitterrutzner (48.Rabensteiner).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 9. Tito (1:0), 61. Senigallia (2:0)
 Weiterlesen 
 
ZWEITES SPIEL - ZWEITER SIEG: DER FC SÜDTIROL SCHLÄGT COMO 2:0

ZWEITES SPIEL - ZWEITER SIEG: DER FC SÜDTIROL SCHLÄGT COMO 2:0

11.01.2015 - Im Kampf um einen Platz in der Playoffgruppe hat der FC Südtirol Fahrt aufgenommen und innerhalb von fünf Tagen zwei Siege erzielt. Zwei sehenswerte Treffer von Campo und Marras haben Como besiegt und die Weißroten wieder ein Stück weiter nach vorne in der Tabelle gebracht.
 Weiterlesen 
 
DIE RÜCKRUNDE BEGINNT MIT DEM HEIMSPIEL GEGEN COMO

DIE RÜCKRUNDE BEGINNT MIT DEM HEIMSPIEL GEGEN COMO

09.01.2015 - Es ist ein Spitzenspiel und kann gar nicht anders bezeichnet werden. Das beweist die Tabelle, beide Mannschaften liegen in den vorderen Regionen und haben durch gute Resultate am Ende der Hinrunde gezeigt, ganz nach oben vordringen zu wollen. Weiters handelt es sich bei den beiden Teams um Mannschaften, die in den letzten Jahren beide durch Spitzenplätze die Meisterschaften beendeten.

 Weiterlesen 
 
DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDTEAMS

08.01.2015 - Es geht wieder los. Neben der ersten Mannschaft, die vor heimischem Publikum den zweiten Sieg binnen sechs Tagen bejubeln will kehren alle drei nationalen Jugendteams aufs Feld zurück.

BERRETTI: Das Team von Coach Max Caliari ist seit dem 27. September sieglos und hat in den letzten elf Partien gerade mal drei Punkte geholt. An diesem Samstag, 10. Januar empfangen die Weißroten auf dem Kunstrasenfeld in der Sportzone Pfarrhof um 14.30 Uhr Venezia. Die Lagunenstädter holten im Jahr 2014 zehn Punkte mehr als unsere Buaben. Das Match ist das letzte der Hinrunde.
A-JUGEND: Auch die Jungs von Coach Giampaolo Morabito beginnen das Jahr 2015 mit einem Heimspiel. Am Sonntag, 11. Januar gastiert Bologna in Bozen. Die Mannschaft aus der Emilia Romagna ist mit 11 Punkten drittletzter in der Tabelle und hat 16 Zähler weniger auf dem Konto. Die A-Jugend spielte eine herausragende erste Hälfte der Meisterschaft und befindet sich verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Mit 7 Siegen und 6 Remis sind Straudi & Co. noch unbesiegt. FCS – Bologna gibt es ab 15 Uhr auf dem Feld „B“ der Talferwiesen zu bestaunen. Das Hinspiel gewannen die Weißroten auswärts mit 4:1.
B-JUGEND: Unser kleines Sorgenkind, zumindest was die Resultate anbelangt, ist in diesem Jahr die B-Jugend national. Das Team von Coach Salvo Leotta hat noch keinen Dreier einfahren können und bisher sechs Niederlagen und sechs Remis geholt. Was noch nicht ist kann ja noch werden und an diesem Wochenende erwartet die Buaben in Venedig ein hartes Auswärtsmatch. Um 11.30 Uhr betreten die Jungs an diesem Sonntag, 11. Januar das Feld und wollen ein Tor mehr als der Gegner erzielen. Die Lagunenstädter haben bisher 16 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel gab es eine 4:1 Heimniederlage.
 Weiterlesen 
 
LORENZO MELCHIORI ZU MEZZOCORONA

LORENZO MELCHIORI ZU MEZZOCORONA

08.01.2015 - Der FC Südtirol gibt bekannt den 18-jährigen Mittelfeldspieler Lorenzo Melchiori leihweise zu Mezzocorona in die Serie D abgegeben zu haben. Der Kapitän der Berretti-Mannschaft hatte bereits die Vorbereitung mit der Profimannschaft absolviert, war jedoch mit der Profimannschaft noch nie zum Einsatz gekommen.

Geboren am 18. Mai 1996 in Bozen ist Lorenzo Melchiori ein Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor. In der letzten Saison erzielte er 15 Tore mit der Berretti Mannschaft. In dieser ersten Saisonhälfte trainierte er bereits häufig mit den Profis, agierte jedoch an den Wochenenden meistens mit der Berretti-Mannschaft. Dort war er Kapitän.
Wir wünschen Lorenzo viel Glück für die bevorstehende Rückrunde in der Serie D mit Mezzocorona und hoffen, dass er bei den Trientnern Spielpraxis und Erfahrungen sammeln kann.
 Weiterlesen 
 
AUFTAKT NACH MASS - DER FCS SIEGT IM ERSTEN SPIEL DES JAHRES 4:3

AUFTAKT NACH MASS - DER FCS SIEGT IM ERSTEN SPIEL DES JAHRES 4:3

06.01.2015 - Trotz des frühen Führungstreffers in der 4. Minute hatte Arezzo den Weißroten nichts entgegenzusetzen. Schon in der 1. Halbzeit krönte Nowothny seinen Einstand in Bozen mit zwei Toren. Martin und Fischnaller setzten nach der Pause jeweils noch eins drauf. Arezzo konnte überraschend immer wieder verkürzen, doch am sicheren Sieg des FCS änderte sich nichts mehr. Der FC Südtirol startet also mit einem überlegenen Erfolg in das Neue Jahr und lässt alle Optionen offen.
 Weiterlesen 
 
GUT IN DIE MEISTERSCHAFT STARTEN: DER FCS EMPFÄNGT AREZZO

GUT IN DIE MEISTERSCHAFT STARTEN: DER FCS EMPFÄNGT AREZZO

05.01.2015 - Die Spieler um Kapitän Hannes Kiem haben sich zwei Sachen für das Match gegen Arezzo vorgenommen. Einerseits mit einem Sieg die Hinrunde beenden, was einen Punktestand von 29 zur Folge hätte und durchaus positiv wäre. Andererseits gilt es gut ins neue Jahr zu starten um zu zeigen, dass das Jahr 2015 ähnlich erfolgreich wie das Vorjahr verlaufen soll.
Am 19. Spieltag der Lega Pro Meisterschaft empfangen die Weißroten am Dienstag, 6. Januar, dem Dreikönigstag, die Mannschaft Arezzo. Die Toskaner liegen mit 24 Punkten auf dem elften Tabellenplatz, haben in den letzten fünf Partien nur 5 Punkte sammeln können, sind aber ein durchaus ernstzunehmender Gegner. Vor allem offensiv geben die „Amaranto“ eine Menge her.
Es gilt zudem zu schauen, welches der beiden Teams besser mit der frühen Anpfiffzeit und dem – voraussichtlich – geeisten Boden im Drusus-Stadion zu Recht kommen wird. Schiedsrichter Dionisi aus Aquila wird die Partie um 11 Uhr beginnen.
 Weiterlesen 
 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
D-Jugend   Bozner
 
 
Di, 23. Mai 2017 - 18:00
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.