Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

NIEDERLAGE FÜR DIE BERRETTI GEGEN TABELLENFÜHRER INTER

In dieser ersten Saisons Hälfte machte die Berretti Mannschaft des FC Südtirol keine halben Sachen. In vier Spielen gab es zwei Siege und zwei Niederlagen.
Die Weißroten angeführt von Trainer Zenoni verloren zwar, lieferten aber ein sehr gutes Spiel gegen Tabellenführer Inter ab.
In der ersten Hälfte konnten die Mailänder drei Tore schießen, wobei zwei davon auf grobe Fehler der FCS Abwehr zurückzuführen waren. In der zweiten Halbzeit hingegen lieferten die Weißroten ein sehr gutes Spiel ab und konnten durch Tore von Rinaldo und Salvarezza auf das 2:3 verkürzen.
In der Nachspielzeit hatte Barletta die Chance auszugleichen, am Ende blieb es aber bei dem 2:3.

FC SÜDTIROL – INTER 2:3 (0:3)
FC SÜDTIROL: Farina, Martinelli (70. Oettl), Davi, Betteto, Carella, Salvarezza, Marini (46. Tappeiner), Breschi (60. Rinaldo), Barletta, Forti, Orsolin.
Trainer: Cristian Zenoni
INTER: Alio, Zappa, Sala, Nolan, Gallina, Celeghin, Rover, Brignoli, Vitali (65. Kerin), Rada (65. Spaviero), Russo.
Trainer: Gianmario Corpi
TORE: 30. Vitali (0:1), 32. Rover (0:2), 45. Brignoli (0:3), 70. Rinaldo (1:3), 75. Foulelfmeter von Salvarezza (2:3)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Venezia
 
 
So, 2. April 2017 - 16:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.