Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Pavia und FCS trennen sich 0:0-Unentschieden

Auch im siebenten Auswärtsspiel dieser Saison schafft es der FC Südtirol nicht, mit drei Punkten die Heimreise nach Bozen anzutreten. Am 10. Spieltag der Serie C2 trennen sich Pavia und der FC Südtirol mit einem torlosen Unentschieden. Für die Weiß-Roten ist es bereits das sechste Remis in insgesamt sieben Auswärtsbegegnungen. In der Tabelle belegen die Weiß-Roten mit 17 Zählern den dritten Platz, zwei Punkte hinter dem Führungsduo Lumezzane und Sassari Torres.
 
Die erste gefährliche Torchance der Partie fanden die Gastgeber in der 17. Minute vor, Valentini schoss aber aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei. Zwei Minuten später musste FCS-Torhüter Andrea Servili (im Bild) erstmals ins Spielgeschehen eingreifen. Der 36-jährige Mittelfeldregisseur Benny Carbone, der schon bei Inter, Napoli, Torino, Como und Parma in der Serie A gespielt hat und von 1996 bis 2002 in der englischen Premier-League bei Sheffield, Aston Villa, Bradford City, Derby County und Middlesbrough unter Vertrag stand, zirkelte einen Freistoß geschickt über die Mauer, Servili konnte das Leder jedoch zur Ecke wehren. Drei Minuten später zeigte sich der FC Südtirol erstmals gefährlich im Strafraum der Hausherren durch einen Kopfball von Bianchini, der Schiedsrichter sah jedoch ein Foul des FCS-Verteidigers und entschied auf Freistoß für Pavia. Nach einem Weitschuss von D´Agostino in der 31. Minute, der am Tor vorbei ging, verpasste Davide Carfora in der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte per Freistoß knapp die 1:0-Führung der Gäste.

In der zweiten Halbzeit erwischte der FCS den besseren Start, als nach nur sechs Minuten Ghidini sich auf der linken Seite durchtankte und zur Mitte flankte, Veron aber etwas zu spät kam und das Leder nicht mehr ins Tor unterzubringen vermochte. In der 58. Minute war es erneut Freistoßspezialist Carfora, der aus 16 m die torhüterischen Fähigkeiten von Cantele prüfte. Nur eine Minute später scheiterte Veron alleine vor dem gegnerischen Tor an Cantele und vergab somit die größte Möglichkeit der Partie. In der 83. Minute fand Carfora eine gute Möglichkeit vor, fand aber in Cantele seinen Meister. In der Nachspielzeit war es aber Servili, der mit einer Glanzparade nach Kopfball von Petresini dem FC Südtirol einen Punkt rettete.


Pavia - FC Südtirol 0:0

Pavia: 1 Cantele, 2 Todeschini, 3 De Stefano (65`16 Giaccherini), 4 Speranza (83`15 Convertino), 5 Belotti, 6  Fogacci, 7 Valentini, 8 Mandorlini, 9 De Martin (77`17 Petresini), 10 Carbone, 11 D´Agostino; Ersatz: 12 Lucenti, 13 Pozzi, 14 Stefanini, 18 De Vincenziis
Trainer: Amedeo Mangone

FC Südtirol: 1 Servili, 2 Brugger, 3 Veronese, 4 Calvi (36`15 Bacher), 5 Bianchini, 6 Kiem, 7 Mair, 8 Agazzone, 9 Veron (73`18 Improta), 10 Carfora, 11 Ghidini (84`16 Scavone); Ersatz: 12 Seculin, 13 Pittilino, 14 Burzigotti, 17 Llullaku
Trainer: Aldo Firicano

Schiedsrichter: Vincenzo Ballo (Trapani)
Linienrichter: Francesco Lunardon (Busto Arsizio), Massimiliano Martini (Monza)

Gelbe Karten: De Martin, De Stefano, Carbone, Mandorlini bzw. Bianchini, Carfora, Brugger


Alle Spiele der 10. Runde Serie C2 (Sonntag, 28. Oktober 2007)
 
Pavia - FC Südtirol 0:0
Caravaggese - Varese 0:0
Canavese - Rodengo Saiano 1:0
Cuneo - Pro Vercelli 2:3
Mezzocorona - Lumezzane 3:4
Nuorese - Ivrea 2:1
Pergocrema - Carpendolo 2:2
Sassari Torres - Olbia 2:0
Valenzana - Pizzighettone 0:1


Serie C2-Tabelle nach dem 10. Spieltag

1. Lumezzane 19 Punkte
2. Sassari Torres 19
3. FC Südtirol 17
4. Rodengo Saiano 16
5. Pro Vercelli 15 (ein Spiel weniger)
6. Pergocrema 15
7. Varese 14
8. Pizzighettone 14
9. Olbia 14
10. Mezzocorona 13 (zwei Spiele weniger)
11. Nuorese 13
12. Carpenedolo 12 (ein Spiel weniger)
13. Canavese 12
14. Ivrea 11
15. Pavia 9
16. Valenzana 8
17. Caravaggese 6
18. Cuneo 6

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.