Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

RENATE - FCS: RICHTUNGSWEISENDES MATCH FÜR UNSERE JUNGS

Es stimmt. 10 Punkte liegt Platz 1 nach den beiden verlorenen Spielen gegen Pro Patria und Alessandria entfernt. Aber in 12 Spielen ist noch alles möglich und Rang 4, der unter Umständen auch noch für eine Play off Teilnahme reichen könnte, liegt „nur“ sechs Punkte weit weg. Aber wenn die Chancen auf das Erreichen der Finalspiele noch intakt sind, dann könnte sich das schnell ändern, sollte das Auswärtsspiel gegen Renate von morgen, Samstag in die Hose gehen.
In Meda gastiert der FC Südtirol um 19.30 Uhr bei Renate, einer Mannschaft die ungemütlich ist und welche wichtige Punkte im Klassenerhalt benötigt. In drei der letzten vier Spiele verließ der Gegner von Samstag mit 0 Punkten das Feld, zwei Zähler entfernt liegt der Play out-Bereich, in welchen Renate auf keinen Fall rutschen will.
Neben dem Gegner hat der FC Südtirol auch intern jede Menge Probleme. Coach Sormani muss auf gleich sechs Spieler verzichten.
 
Der einzige Spieler, der bei beiden Mannschaften unter Vertrag stand ist Riccardo Cocuzza, der in Bozen die Rückrunde der vergangenen Meisterschaft absolvierte, aber keinen bleibenden Eindruck hinterließ. Drei Einsätze konnte er verzeichnen, erzielte aber in dieser Saison bereits sechs Treffer und ist Top-Torschütze von Renate. Der Angreifer ist 1993 geboren, also noch ziemlich jung. Ihn und alle anderen Spieler können sie auch dieses Mal live verfolgen. Es genügt den PC einzuschalten und die Website www.sportube.tv zu öffnen. Ab 19.30 Uhr gibt es Fußball in Echtzeit. 

Im Feld. Wie bereits angekündigt muss Coach Sormani einiges ändern was die Startelf betrifft. Mit Novothny, Tagliani, Fink, Mazzitelli, Furlan und Mladen fehlen gleich sechs wichtige Spieler. Der Trainer kann aber ohne Probleme 11 gute Spieler ins Rennen schicken. In der Verteidigung Platz für den Linksverteidiger Martin – er hat die Sperre abgesessen – und Kapitän Kiem.

Unsere Gegner unter der Lupe. Renate spielt unter der Leitung des erfahrenen Trainers Simone Boldini, der bereits seit 2013 an der Leitung des Teams mit Mädchennamen ist. Er hatte zuvor auch in der Saison 2010/11 die taktische Marschroute entschieden. Renate besteht aus vielen jungen interessanten Spielern. Hervorzuheben sind der Mittelstürmer Damien Florian (8 Tore in der letzten Saison), der Nachwuchsstar Jacopo Scaccabarozzi, offensiver Außenspieler Jahrgang 1994, der in seiner zweiten Profi-Saison ist und vor zwei Jahren als bester Nachwuchsspieler der gesamten Serie D ausgezeichnet wurde. Boldini wird wahrscheinlich in einem 3-5-2 System spielen lassen. Im Sturm ist Cocuzza gesetzt, auf der linken Seite hat Nicola Iovine alle Freiheiten. Er spielte zusammen mit Scaccabarozzi im Jugendsektor von Olginatese und wechselte im vergangenen Jahr von Pergolettese zu Renate. 

Im Hinspiel. Alles begann wie geschmiert für die Hausherren. Die Weißroten gingen per Traumtor von Manuel Fischnaller mit 1:0 in Führung, kassierten aber kurz vor dem Pausentee den Ausgleichstreffer durch Scaccabarozzi und in der zweiten Hälfte erzielte Gavazzi sogar noch den 2:1 Siegtreffer für Renate. 

Die bisherigen Aufeinandertreffen. Der FCS und Renate spielten bisher zweimal gegeneinander. Neben dem Hinspiel gab es noch ein Aufeinandertreffen im Italienpokal. Auch hier setzte sich Renate durch. Mit 3:2 gewann die damalige Serie C2 Mannschaft in Bozen. Der Siegtreffer hatte Bernasconi in der Nachspielzeit erzielt.

Lega Pro (Gruppe A) – Der 27. Spieltag
Alessandria - Cremonese (Sonntag, 1. März, 16 Uhr)
Bassano Virtus - Novara (Samstag, 28. Februar, 16 Uhr)
Feralpisalò - AlbinoLeffe (Sonntag, 1. März, 18 Uhr)
Monza - Unione Venezia (Samstag, 28. Februar, 17 Uhr)
Pavia - Mantova (Sonntag, 1. März, 12.30 Uhr)
Pordenone - Arezzo (Samstag, 28. Februar, 15 Uhr)
Pro Patria - Como (Sonntag, 1. März, 14.30 Uhr)
Real Vicenza - Lumezzane (Freitag, 27. Februar, 19.30 Uhr)
Renate - Fc Südtirol (Samstag, 28. Februar, 19.30 Uhr)
Torres - Giana Erminio (Samstag, 28. Februar, 14.30 Uhr)

Die Tabelle.
Alessandria, Novara e Pavia* 50 Punkte; Bassano Virtus 46; Real Vicenza, Como e Feralpisalò 41; Fc Südtirol 40; Arezzo 36; Unione Venezia e Torres 34; Mantova*** e Monza 33; Renate 32; Cremonese 31; Giana Erminio 30; Lumezzane 24; AlbinoLeffe 21; Pro Patria* e Pordenone 17.
***: 3 Strafpunkte.
*: 1 Strafpunkt.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Modena
 
 
So, 26. Februar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.