Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

SANTARCANGELO IST DER REMIS-MEISTER

Kein anderes Team teilte in der Gruppe B der Lega Pro die Punkte so oft wie Santarcangelo. Auch dank der sieben Remis ist Santarcangelo mit 15 Punkten im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt. Die Remis wurden zudem gegen Top-Teams wie Parma (0-0), Reggiana (0-0), Pordenone (3-3) und Venezia (1-1) gesammelt.
 
Obwohl Santarcangelo bereits 1926 gegründet wurde, spielte der Verein aus dem gleichnamigen Örtchen in der Provinz Rimini meist in den Amateurklassen. Das erste Mal Profifußball gab es in der Saison 2011/12, seit jener Spielzeit agieren die Gelblauen ununterbrochen in den Profiligen. Trainer der Mannschaft aus der Romagna ist Michele Marcolini. Der erfahrene Spieler, er stand unter anderem bei Chievo Verona, Bari und Atalanta in der Serie A unter Vertrag (237 Einsätze und 21 Tore) ist seit diesem Sommer an der Seitenlinie von Santarcangelo aktiv. Im Sommer wurde der Kader durch die Zukäufe vom Mittelfeldspieler Daniele Dalla Bona, spielte mit Modena und Cittadella in der Serie B und Lega Pro, den Stürmer Sasha Cori, er wechselte von Siena zu Santarcangelo und kam dort 8 Mal in der Serie B und 138 Mal in der Lega Pro (1 bzw. 23 Tore) zum Einsatz, sowie Christian Cesaretti (44 Einsätze und 5 Tore in der Serie B, 164 Spiele und 18 Treffer in der Lega Pro) verstärkt.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ancona   FC Südtirol
 
 
So, 26. März 2017 - 16:30
 
Stadio "Del Conero" - Ancona
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.