Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Schwierig aber aufregend

Nach zwei aufeinander folgenden Heimspielen aus denen 4 von 6 möglichen Punkten geholt wurden, geht der FC Südtirol am 10. Dezember wieder auf Reisen.
 

Der FC Südtirol ist am Sonntag, 3 Spieltage vor Abschluss der Hinrunde, bei Varese zu Gast.
Die Mannschaft aus der Lombardei hat eine illustre Vergangenheit. Sandro Mazzola und Roberto Bettega sind nur zwei der Legenden, die von Varese aus den italienischen Fußball erobert hatten. Varese ist bisher noch nicht so richtig auf Touren gekommen und unter Wert geschlagen worden. Die Tabellenposition entspricht sicher nicht den Möglichkeiten. “Varese ist eine junge Mannschaft, die mit Enthusiasmus Fußball spielt und daher meiner Mannschaft nicht ganz unähnlich ist”, meint Aldo Firicano.
Varese hat das letzte Meisterschaftsspiel gegen Bassano Virtus verloren. Ist das ein psychologischer Vorteil für den FC Südtirol? “Nicht unbedingt”, ist sich Fircano sicher”, die Mannschaft hätte gegen Bassano wenigstens ein Remis verdient, das zeigt deren Potential.” Der FC Südtirol ist gewarnt. Trotz bevorstehenden Festlichkeiten sind die Jungs von Firicano aber nicht zum Schenken aufgelegt.
Mit Ausnahme von Massimo Dalpiaz, der über leichte Muskelprobleme klagt, sind die Weiß-Roten komplett und bei bester Gesundheit.
Mit Sicherheit fehlen wird Michael Bacher, der nach der vierten gelben Krte gegen Biellese einen Spieltag pausieren muss.

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.