Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Simonluca Agazzone und Lorenzo Burzigotti die beiden Neueinkäufe des FC Südtirol

Wenige Stunden vor Ende des Transfermarktes hat der FC Südtirol noch zwei neue Spieler verpflichtet: Verteidiger Lorenzo Burzigotti und Mittelfeldspieler Simonluca Agazzone (im Bild). Der erst 20-jährige Burzigotti ist in den Jugendmannschaften von Arezzo aufgewachsen. Im Vorjahr spielte er erstmals bei den Profis. Nach drei Begegnungen in der Serie C2 mit Sansovino, wechselte er im Jänner in die C1 zu Juve Stabia, wo er in sechs Spielen einen Treffer schoss.
 
Der 26-jährige Agazzone (1,78 m x 74 kg) kommt hingegen von Portogruaro. Seit Jänner 2006 hat er insgesamt 29 Spiele beim C2-Verein bestritten und dabei ein Tor erzielt. Zuvor brachte er es in fünf Jahren auf insgesamt 88 Einsätze und zwei Tore in der Serie C1 mit Spal, Monza, Spezia und Novara. 2003 spielte Agazzone in der C2 mit Carrarese, wo er in 27 Begegnungen zwei Treffer erzielte. 1999 spielte er in der Primavera-Mannschaft von Milan und stand auch auf der Liste der Champions-League-Spieler.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.