Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

SONNTAG UM 15 UHR SALERNITANA IM DRUSUSSTADION

Dritter Spieltag der 1. Division Lega Pro: Im Drussusstadion, um 15.00 Uhr empfängt der FC Südtirol an diesem Sonntag, 05. September Salernitana.
 

Der FCS möchte das 0:4 von Gubbio vergessen lassen und bei Möglichkeit den ersten Sieg einfahren, nachdem man sich zum Saisonauftakt ein 1:1-Unentschieden gegen Reggiana erkämpft hatte.

Gegen Salernitana spielten die Mannen um Trainer Alfredo Sebastiani bereits vor ungefähr einem Monat, als man am 08. August auswärts im Rahmen des Italienpokals mit 2:0 siegte.

Die erste Baustelle hat Sebastiani bereits in der Abwehr, da sowohl der rechte Außenverteidiger Traorè (an seiner Stelle spielt Brugger), als auch Innenverteidiger Cascone gesperrt sind. Wer Cascone ersetzen wird, steht noch nicht fest. Nazari, der wohl den Vorzug gegenüber Mirri erhalten hätte, klagt über eine Zerrung im Unterschenkel, wurde aber im Freundschaftsspiel gegen Ritten eingesetzt. Pietro Baccolo, der immer noch unter dem Schlag auf den Knöchel im Spiel gegen Reggiana leidet, wird wohl nur auf der Bank Platz nehmen können. Im Sturm fehlen die verletzten Sorrentino und Albanese. Zudem kann auch Manuel Fischnaller nicht eingesetzt werden, da er bereits mit der U-20-Nationalmannschaft in Polen weilt, wo das Spiel gegen die Hausherren im Rahmen des „4-Nationen-Turniers“ am Montag, 06. September stattfindet.

Durch die Probleme im Sturm ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass die letzte Neuverpflichtung Francesco Virdis bereits auf der Bank Platz nimmt. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Sarde rechtzeitig in Bozen ankommt und der Wechsel von Sampdoria zum FCS noch in dieser Woche bearbeitet wird. Dass beides aber eintritt ist eher unwahrscheinlich.

Vom Verband bestätigt, sollte in den nächsten Stunden der Wechsel des Belgiers Omar El Kaddouri (IM BILD), der leihweise aus Brescia kommt, zum FCS. Im Spiel gegen Ritten wurde er bereits eingesetzt und konnte sich auch gleich in die Torschützenliste eintragen. Was die Taktik anbelangt ist auch nicht ausgeschlossen, dass Trainer Sebastiani sein System von einem „4-3-3“ in ein „4-2-3-1“, mit Alfredo Romano als hängende Spitze ändert. Alfredo Romano sollte dabei die einzige Spitze Mattia Marchi unterstützen.

Salernitana hat in den ersten beiden Meisterschaftsspielen in der 1. Division  Lega Pro -  wie der FCS - nur einen Punkt ergattert. Der Absteiger aus der Serie B erreichte am ersten Spieltag ein 2:2-Unentschieden im Kampanien-Derby gegen Sorrento. Salernitana führte zwar zwei Mal, die Treffer erzielten Ragusa und Fava, doch die Hausherren konnten jeweils ausgleichen. Das 2:2 fiel erst drei Minuten vor Schluss.  Am vergangenen Sonntag unterstrich Salernitana erneut seine Heimschwäche. Gegen Lumezzane setzte es eine 0:1-Niederlage. Der Torschütze für die Brescianer war Galabinow (74.). Die Mannschaft um Trainer Breda konnte im Jahr 2010 nur ein Heimspiel für sich entscheiden. Trotz der mageren Ausbeute nach zwei Spieltagen wird sich die Mannschaft, auf Grund der guten Einzelspieler, die Serie A- und B-Erfahrung vorweisen können, wie Torhüter Polito, der Verteidiger Peccarisi, die Mittelfeldspieler Montervino, Pestrin und Tricarico und der Stürmer Dino Fava, steigern. Zudem unterschrieb unter der Woche Jacopo Balestri (Jahrgang 1975) einen Einjahresvertrag. Der rechte Außenverteidiger spielte bereits in der letzten Saison für Salernitana, vorher aber auch für Torino, Reggina und Modena in der Serie A und für Mantova in der Serie B.

Nicht zur Verfügung steht Salernitana-Coach Breda der Ungar Szatamari, der mit seiner U-21-Nationalmannschaft seines Landes im Einsatz ist. Er könnte im Mittelfeld durch Tricarico ersetzt werden. Im Angriff kann Breda zwischen Montella und Falzerano wählen, wobei der letztere zu favorisieren ist. Fix gesetzt im Sturm sind hingegen Fava und Ragusa. Der Peruaner Merino und Litteri werden in Bozen wohl erneut nur auf der Bank Platz nehmen dürfen.

In der Vergangenheit: Der FC  Südtirol und Salernitana sind bis dato noch nie in einem Meisterschaftsspiel aufeinandergetroffen. Ein Spiel gab es aber bereits zwischen den zwei Teams und das ist noch keinen Monat her. Im Stadion „Arecchi“ von Salerno kam es im Rahmen des Italienpokals/Tim Cup zum Duell, das der FC Südtirol mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Die Treffer – einen pro Halbzeit - erzielten vor den Augen des Präsidenten Walter Baumgartner Mariano Romano und Alfredo Romano. Durch den Sieg erreichte der FCS die zweite Runde des Italienpokals, wo man sich Portogruaro knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Der Serie-B Aufsteiger konnte erst in der Schlussviertelstunde den Sieg sicherstellen.

 

Die möglichen Aufstellungen:

 

FC Südtirol (4-2-3-1): Zomer; Brugger, Kiem, Nazari (Mirri), Martin; Furlan, Burato; Campo, Alfredo Romano, Fink; Marchi. Ersatz: Mair, Mirri (Nazari), Hannes Fischnaller, Mariano Romano, El Kaddouri, Baccolo (Nale), Obrist (Virdis)

Trainer: Alfredo Sebastiani

Salernitana (4-3-3): Polito; Accursi, Peccarisi, Murolo, Legittimo; Montervino, Pestrin, Tricarico; Ragusa, Fava, Falzerano. Ersatz: Iuliano, Altobello, Balestri, Pippa, Litteri, Merino.

Trainer: Roberto Breda

 

Die Spiele des 3. Spieltages (05.09.2010) der 1. Division Lega Pro (15.00 Uhr)

 

Como - Pergocrema

Cremonese - Spal

Gubbio - Ravenna

Lumezzane - Alessandria

Monza - Verona

Paganese - Bassano

Pavia - Spezia

Sorrento - Reggiana

FC Südtirol – Salernitana

 

Die Tabelle nach zwei Spieltagen:

 

4 Punkte: Spal, Lumezzane, Alessandria, Pavia und Ravenna; 3 Punkte: Paganese, Cremonese, Como und Gubbio; 2 Punkte: Reggiana, Monza, Sorrento, Spezia und Pergocrema; 1 Punkt: FC Südtirol, Bassano und Salernitana; 0 Punkte: Verona

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.