Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Spielwitz wieder entdecken

Die Operation Play Off beginnt in Olbia.
 

Das Auswärtsspiel gegen Olbia am morgigen Sonntag ist ein wichtiger Ausgangspunkt auf dem Weg zurück in die Play-Off Plätze. Die Spieler wissen um die richtungweisende Bedeutung des Spiels. Beim traditionellen Abschlusstraining war denn die Konzentration besonders hoch und das Auge für Details besonders scharf.
Trainer Aldo Firicano nutzte die Gelegenheit um das Spiel über die Flanken zu verbessern und Alternativen zu Benvenuto und Bachlechner zu testen. Beide werden aufgrund von Verletzungen die Reise nach Sardinien nämlich nicht mitmachen. Mauro Calvi und Beppe Perrone sind hingegen einsatzbereit sodass Firicano sich in erster Linie um das Problem des zentralen Stürmers kümmern kann. Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.
Abgesehen von taktischen Überlegungen geht es in Sardinien hauptsächlich um eines: die Mannschaft muss wieder zeigen was in ihr steckt. Sie muss jenen Spielwitz wieder entdecken, der sie in der ersten Meisterschaftshälfte zu einem wahren Schreckgespenst machte. Auf das Überraschungselement können die Weiß-Roten nicht mehr zählen, aber auch die leichte Krise, die letzthin spürbar wurde könnte sich genau betrachtet in einen Vorteil verwandeln, sofern der Gegner sich verschätzt.

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.