Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Stiftung Südtiroer Sparkasse sponsert Kleinbusse

Die neuen Fahrzeuge erleichtern die Trainings- und Spieltätigkeit des weiß-roten Jugendsektors.
 

Dank des mehr als großzügigen Beitrages seitens der Stiftung Südtiroler Sparkasse darf sich der Jugendsektor des FC Südtirol über zwei nagelneue Kleinbusse freuen.

Am heutigen Nachmittag übergaben Frau Dr. Daniela Rizzoli, Leiterin der Sparkassenfiliale Fagenstraße und Dr. Andrea Zeppa, Vizepräsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse, Dr. Engelbert Schaller und Dietmar Pfeifer, respektive Präsident und Vizepräsident des Fußballvereines FC Südtirol, am Vereinssitz in der Cadornastraße in Bozen symbolisch die Schlüssel.

Der Fußballverein FC Südtirol, der seit seiner Gründung im vergangenen September schon auf 500 Mitglieder angewachsen ist, hat sich der Förderung junger Fußballtalente verschrieben. Die Busse, deren Ankauf erst dank der Unterstützung durch die Südtiroler Sparkasse möglich geworden war, sind für die geregelte Spiel- und Trainingstätigkeit lebenswichtig. So wird ein Großteil der jungen Akteure mit den Bussen abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Die Busse pendeln regelmäßig zwischen Brixen, Meran und Neumarkt.
Bei Spielen sind die 5 verschiedenen Jugendmannschaften des FC Südtirol in ganz Oberitalien unterwegs. Mit den neuen fahrbaren Untersätzen in Zukunft etwas besser und bequemer.

 

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.