Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

TESTMATCH DES FC SÜDTIROL GEGEN HELLAS VERONA

Bereits zum 5. Mal wird morgen der neue FC Südtirol von Giovanni Stroppa ein sommerliches Freundschaftsspiel bestreiten. Morgen Abend um 19.00 Uhr treten Kapitän Kiem & Co. gegen die Mannschaft Hellas Verona an, die sich im Trainingslager in Kastelruth befindet.
 

Hellas hat soeben den Aufstieg in die Serie B geschafft. In der letzten Saison spielten die Veroneser in der selben Gruppe der 1. Division wie der FC Südtirol. Die beiden direkten Begegnungen endeten jedes Mal unentschieden. In der Hinrunde erreichten die Weißroten im Bentegodi Stadion ein 1:1, durch ein beachtenswertes Tor von Marchi und den Gegentreffer von Hallfredsson. Im Rückspiel im Bozner Drususstadion trennten sich die Gegner mit einem torlosen 0:0 Endstand.

Im morgigen Spiel wird der FC Südtirol gleich auf drei ehemalige Weißrote treffen, auf den sportlichen Leiter Mauro Gibellini, auf den Mittelfeldspieler Manuel Mancini und auf den Stürmer Giuseppe Le Noci.

Gegen Hellas Verona wird Mister Giovanni Stroppa sicherlich nicht auf den Außenverteidiger Alessio Grea zurückgreifen können, der sich im Spiel gegen den FC Bayern München II das linke Knie verrenkt und dabei die Seitenbändern gezerrt hat. Die Heilungsdauer wird mit vier bis fünf Wochen angegeben.

 

Giovanni Stroppa wird wahrscheinlich folgende Startelf auflaufen lassen:

FC Suedtirol (4-3-3): Iacobucci; Kiem, Cascone, Franchini, Martin; Furlan, Uliano, Fink; Albanese, Ferrari, Fischnaller.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Di, 30. Mai 2017 - 18:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.