Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

TRAINER VECCHI: "GUTES DEBÜT, ABER WIR KÖNNEN MEHR"

Nach dem 1:1 Remis im „Atleti Azzurri d’Italia“ Stadion in Bergamo gegen Albinoleffe, bereitet sich der FC Südtirol auf das Heimdebüt in der ersten Division der Lega Pro von kommenden Sonntag vor. Bereits das dritte Jahr spielt der FCS nun in der dritthöchsten italienischen Liga.
 
Diesen Sonntag, 9. September 2012 findet im „Drusus“ Stadion von Bozen das erste Heimspiel des FC Südtirol statt. Um 15.00 Uhr trifft Kapitän Kiem und Co. auf Pavia, welche zu Meisterschaftsbeginn letzten Sonntag eine 1:2 Heimniederlage gegen FeralpiSalò einstecken mussten.
Mister Vecchi spricht über den aktuellen Stand im Hause FCS: „Wie sich das Spiel in Bergamo entwickelt hatte, können wir mit dem Ergebnis durch den späten Ausgleichstreffer zufrieden sein. Vor allem im zweiten Abschnitt hätten wir, durch kontinuierlicheres Angreifen zwei Punkte mehr mit nach Hausen bringen können. Uns fehlte in den letzten 20 Metern, aufgrund der mangelnden Selbstüberzeugung, die richtige Entschlossenheit und das notwendige Durchsetzungsvermögen. Mit gefiel hingegen die körperliche Verfassung und die Laufbereitschaft, da wir bis zur 95. Minute um den Sieg kämpften und ackerten.“
Gegen Pavia fehlen nur jene Spieler, die noch einige Wochen brauchen um vollständig fit zu werden. „Da wir am nächsten Wochenende den Ruhetag haben, werde ich die Neuerwerbe Bassoli und Maritato, sowie die beiden angeschlagenen Bertoni und Timpone nicht einberufen. Allen vieren gewähre ich die notwendige Zeit, sich komplett zu erholen und wieder Höchstform zu erreichen.“
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Fano Alma Juventus
 
 
Mi, 26. September 2018 - 18:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.