Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

TRANSFERMARKT: DELLA GIOVANNA VERSTÄRKT DIE VERTEIDIGUNG

Der FC Südtirol gibt bekannt, sich auf Leihbasis (für ein Jahr) die Transferrechte des 21-jährigen Innenverteidigers Fabio Della Giovanna gesichert zu haben. In der letztjährigen Rückrunde kam Della Giovanna bei Arezzo in der Serie C auf 10 Einsätze (6 als Stammspieler).

Geboren am 21. März 1997 in Vizzolo Predabissi (Provinz Mailand), (1,82m x 76kg) wird Della Giovanna hauptsächlich als Innenverteidiger eingesetzt (gegebenfalls auch als linker Außenverteidiger). Er ist ein Linksfuß.

Della Giovanna ist fußballerisch im Jugendsektor von Inter Mailand großgeworden, wo er an zwei Primavera-Meisterschaften teilgenommen hat (die zweite davon als Kapitän). In dem Biennium bei den Mailändern hat er einen Viareggio-Cup sowie einen Italienpokal gewonnen und konnte dabei 36 Einsätze und zwei Tore verbuchen. Sein Serie A-Debüt gab Della Giovanna am 14. Mai 2016 im Auswärtsspiel gegen Sassuolo (3-1), in welchem er in der 81. Minute Anstelle von Rodrigo Palacio eingewechselt wurde.

In der darauffolgenden Saison wurde er an Ternana in die Serie B verliehen. Della Giovanna brachte es auf zwei Einsätze und acht Kadereinberufungen.

Im Sommer 2017 sicherte sich Spal die Transferrechte des Innenverteidigers. Della Giovanna wurde für die Serie A-Spiele gegen Sampdoria und Lazio einberufen, wechselte jedoch Ende Januar auf Leihbasis zu Arezzo in die Serie C. Arezzo schaffte am Ende der Saison - trotz einer 13 Punkte-Bestrafung - den Klassenerhalt. Mit 10 Einsätzen (6 von Beginn an) hatte Della Giovanna maßgeblich zu dieser Sensation beitragen.

Della Giovanna kam zudem für Italiens U15 (9 Einsätze und ein Tor), U17 (8 Einsätze), U18 (4 Einsätze), U19 (2 Einsätze) zum Einsatz. Er stand auch im Kader der U20-Nationalmannschaft, konnte dort jedoch keinen Einsatz verbuchen.

Der FC Südtirol heißt Fabio Della Giovanna herzlich in Bozen willkommen.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend