Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

TRANSFERMARKT: EIN JUNGER MITTELFELDSPIELER FÜR ZANETTI

Der FC Südtirol gibt bekannt, sich die Transferrechte des 19-jährigen Mittelfeldspielers Andrea Boccalari gesichert zu haben. Er spielte in der vergangenen Saison bei Mantova in der Lega Pro, kam auf 5 Einsätze. Der FCS einigte sich mit Boccalari auf einen auf einen Zweijahresvertrag, welcher am 30. Juni 2019 endet.

Andrea Boccalari ist am 16. April 1998 in Pietole, einer kleinen Fraktion von Borgo Virgilio in der Provinz Mantua geboren.

In jungen Jahren wurde Mantova auf den Mittelfeldspieler aufmerksam, sodass er die gesamte Jugendabteilung im Dress der Lombarden absolvierte. Den endgültigen Durchbruch schaffte er in der Berretti-Mannschaft, welche damals von Gabriele Graziani trainiert wurde. Es war Graziani der ihn dann in die Profimannschaft brachte, als er Anfang Oktober 2016 die Leitung der ersten Mannschaft von Mantova übernahm.

Von da an war Boccalari Teil des Kaders und spielte 5-Mal in der Lega Pro Gruppe B. In der Partie gegen Ancona durfte Andrea von Beginn an ran und bereite beim 3-2 Sieg einen Treffer vor. In der vergangenen Saison nahm er zudem am prestigeträchtigen Turnier von Viareggio teil. Er zog sich zu diesem Anlass das Trikot der Berretti-Mannschaft von Reggiana über, welche vom jetzigen Trainer des FC Südtirol Paolo Zanetti trainiert wurde.

Der FC Südtirol heißt Andrea herzlich willkommen und wünscht ihm eine gute Zeit beim FCS.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 16. Dezember 2018 - 14:30
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.