Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

TRANSFERMARKT: NEUER ABWEHRSPIELER FÜR DEN FCS

Der FC Südtirol gibt bekannt, sich die Spielerrechte des 20-jährigen Abwehrspielers Davide Riccardi gesichert zu haben. Der Defensivspieler wechselt auf Leihbasis bis Saisonende von Hellas Verona zu den Weißroten. In der Hinrunde agierte Riccardi in der ersten Mannschaft von Hellas, kam in der Serie B aber zu keinem Einsatz.

Davide Riccardi ist am 9. April 1996 in Monfalcone geboren. Er ist ein großgewachsener Verteidiger (1,88m x 75kg), der in den Jugendabteilungen von Udinese ausgebildet wurde. Im Januar 2015 wechselte er zu Hellas Verona, wo er es bis in die Profimannschaft schaffte. In dieser Saison wurde Riccardi fünf Mal in die Profimannschaft einberufen, drei Mal saß er im Italienpokal auf der Reservebank. In der vergangenen Saison spielte er in der Primavera von Hellas Verona, stand 23-Mal auf dem Feld und netzte fünf Mal ein. In der Saison 2014/2015 spielte er zuerst bei Udinese (11 Einsätze) und dann bei Hellas Verona (14 Einsätze).
Riccardis Stärken liegen aufgrund seiner Beidfüßigkeit im Spielaufbau, in der Passgenauigkeit und im Luftkampf. Sein Vorbild ist Real Madrids Sergio Ramos.

Der FC Südtirol heißt Davide Riccardi herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche Rückrunde im Dress des weißroten Proficlubs.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Sassuolo   FC Südtirol
 
 
Sa, 27. Juli 2019 - 18:00
 
Sterzing
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.