Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

U17 UND U15 GEWINNEN BEIDE GEGEN TRIESTINA

In Triest holten die Unter 17 und die Unter 15 der Weiß-Roten gegen die gleichaltrigen Teams von Triestina - im Rahmen des 5. Rückrunden-Spieltags - alle sechs zur Verfügung stehenden Punkte: Die U17 gewann mit einem 8:0-Kantersieg, die U15 ebenfalls deutlich mit 4:0.



Unter 17.
Nach zuletzt drei positiven Resultaten holt die Mannschaft von Mister Leonardo Ventura den dritten Sieg aus den letzten vier bestrittenen Spielen: In Triest feierte man einen 8:0-Kantersieg gegen Triestina, für die Weiß-Roten trafen Calabrese, Bertuolo, Grezzani, Davi, Rexhepi, Giocondo, Salvaterra und Toci.

TRIESTINA - FC SÜDTIROL 0-8 (0-2)
TRIESTINA: De Luca (66. Zuani), Di Martino, Brasca, Kepi, Malandrino, Tedesco, Mancuso, Florenin, Miraglia, Parmesan (34. Lombardo), Iacovoni
Allenatore/Trainer: Cotterle
FC SÜDTIROL: Buccini, Gabrielli, Gambato, Calabrese (72. Catino), Salvaterra, Marchesini, Sade (54. Cernetti), Giocondo, Bertuolo (60. Bussi), Grezzani (54. Rexhepi), Davi (60. Toci)
Allenatore/Trainer: Leonardo Ventura
RETI/TORE: 10. rigore/Calabrese (0-1), 20. Bertuolo (0-2), 47. Grezzani (0-3), 48. Davi (0-4), 62 rigore/Rexhepi (0-5), 72. Giocondo (0-6), 85. Salvaterra (0-7), 89. Toci (0-8)


Unter 15.
Nachdem man in den ersten beiden Spielen des neuen Kalenderjahres 2019 ohne Punkte blieb, findet die Mannschaft von Mister Baiocchi wieder auf die Siegesstraße zurück: In Triest gewinnt die U15 der Weiß-Roten gegen Triestina souverän mit 4:0, ein wahrer Befreiungsschlag. Es trafen Gruber, Lechl, Armani und Polli.

TRIESTINA - FC SÜDTIROL 0-4 (0-2)
TRIESTINA: Vella (36. Umari), Lorgo, Surez, Borgobello, Spinelli, Roveto (52. Castiglioni), Esposito, Zanella, Mastrinano, Tonon (45. Cernic), Benvenuto
Allenatore/Trainer: Fici
FC SÜDTIROL: Marano, Zandonatti (60. Montini), Obexer (51. Nischler), Vasilico (36. Rossi), Marth, D’Antimo, Armani (60. Palla), Gruber, Polli, Obermair (51. Nicotera), Lechl (36. Pecoraro)
Allenatore/Trainer: Baiocchi Filippo
RETI/TORE: 2. Gruber (0-1), 22. Lechl (0-2), 38. Armani (0-3), 66. Polli (0-4)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Udinese   FC Südtirol
 
 
So, 18. August 2019 - 20:30
 
Dacia Arena
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.