Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Umberto Improta geht, Alessandro Simonetta kommt

Wechsel beim FC Südtirol: Umberto Improta (im Bild) verlässt die Weiß-Roten, dafür kommt der 21-jährige Mittelstürmer Alessandro Simonetta, der in den Jugendmannschaften des AS Roma aufgewachsen ist. Vor zwei Jahren wechselte Simonetta in die Serie B zu Arezzo und brachte es in zwei Saisonen auf insgesamt 16 Einsätze in der zweithöchsten Liga Italiens. Im Vorjahr bestritt er in der Serie C1 vier Spiele mit Sambenedettese und erzielte ein Tor gegen Avellino.
 
Heuer kam Simonetta noch zu keinem Meisterschaftseinsatz. Zu Beginn der Saison hätte er nach Manfredonia in die C1 wechseln sollen, blieb dann aber wegen einer Knieverletzung in Arezzo, wo ihm der Durchbruch nicht gelang. Nun will er es beim FC Südtirol versuchen und wird Trainer Aldo Firicano schon beim nächsten Auswärtsspiel in Ivrea zur Verfügung stehen.

Dafür muss Firicano zukünftig auf Umberto Improta verzichten. Der 23-Jährige aus Neapel, der ebenfalls schon in der Serie B mit Salernitana gespielt hat, wechselt zum direkten Gegner und C2-Tabellenführer Lumezzane. Improta hat heuer mit dem FCS 22 Meisterschaftsspiele bestritten und kam auf insgesamt 1504 Minuten Einsatz. Dabei erzielte er einen einzigen Treffer für die Weiß-Roten.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Teramo   FC Südtirol
 
 
So, 19. Februar 2017 - 14:30
 
Teramo
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.