Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

UNENTSCHIEDEN IM FREUNDSCHAFTSSPIEL GEGEN NOTO (1:1)

In seinem Wintertrainingslager auf Sizilien traf der FC Südtirol heute in einem Freundschaftsspiel auf die Heimmannschaft von Noto, der Stadt in der Provinz Syrakus, wo der FCS bis zum Samstag sein Quartier genommen hat. Das Testspiel gegen die Sizilianer, die in der Serie D die Hinrunde auf dem 7. Platz beendet haben, diente vor allem dazu, die Wettkampfatmosphäre wieder aufzunehmen, die seit dem Sieg gegen Cremona vom 18. Dezember vorherrscht. Das Spiel in Noto endete heute 1:1 unentschieden, mit einem frühen Tor von Franco Chiavarini und dem Ausgleich in der 90. Minute durch Noto.
 
Im Stadion „G. Palatucci“ in Noto herrschte ein teilweise sonniger Nachmittag, mit milden Temperaturen und mehr als vierhundert Zuschauern. Gleich in der Startelf hat Mister Stroppa den Neuzugang Matteo Legittimo gebracht, der sein Debüt in den Reihen des FCS feierte, auch wenn es nur ein nicht offizielles Spiel war. Zudem verteidigte in der ersten Halbzeit Michal Adam Miskiewicz das Tor, während die Abwehrlinien von Alessio Grea, Massimiliano Tagliani, Hannes Kiem und eben Matteo Legittimo, der sich sofort gut einfügte und großen Einsatz zeigte, gebildet wurden.
Im Mittelfeld, vor der Verteidigung liefen Michael Bacher und Amedeo Calliari auf, während im Angriff Manuel Fischnaller die zentrale Spitze bildete, unterstützt vom Trio Alessandro Campo, Franco Chiavarini und Andrea Schenetti.
In der zweiten Halbzeit setzte Stroppa alle verfügbaren Spieler ein und gab somit auch dem vielversprechenden Mittelfeldspieler der Berretti, Moritz Eisenstecken eine Chance.

Der FC Südtirol wird in den nächsten Tagen folgendes Programm absolvieren:
Morgen, Freitag 30. Dezember 2011: Vormittags- und Nachmittagstraining in Noto;
Samstag, 31. Dezember 2011: kurzes Vormittagstraining und Abreise um 12.00 Uhr nach Bozen;
Sonntag, 1. Januar 2012: Ruhetag
Montag, 2. Januar 2012: Wiederaufnahme des Trainings in Bozen
 
 
UNENTSCHIEDEN IM FREUNDSCHAFTSSPIEL GEGEN NOTO (1:1)
UNENTSCHIEDEN IM FREUNDSCHAFTSSPIEL GEGEN NOTO (1:1)
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vicenza Calcio
 
 
So, 29. Oktober 2017 - 14:30
 
Drusus-Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.