Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Unterstützung gefragt!

Wenn morgen die Manschaft aus Carpenedolo im Drususstadion aufläuft, wird es ernst für den FC Südtirol.
 

Carpenedolo ist berüchtigt. Die Lombaren haben Ambitionen und mit Zubin, Lorenzini und Le Noci einen "tödlichen" Sturm. Es muss schon der beste FC Südtirol her, um sich Carpenedolo vom Leib zu halten und gleichzeitig an den interessanten Tabellpositionen dran zu bleiben.

Beim heutigen Abschlusstraining stand natürlich das Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft im Vordergrund, denn zunächst - so die Devise - heißt es den Kasten sauber zu halten. Dies ist der weiß-roten Hinermannschaft letzthin gut gelungen (nur 2 Gegentreffer in 5 Spielen).

Dann muss der weiß-rote Angriff endlich wieder so zynisch agieren wie schon gegen Lumezzane.

Und dann ist das Publikum gefragt. Mehr denn je. Die tatkräftige und lautstarke Unterstützung von der Tribüne wirkt wie Adrenalin in den Körpern der Jungs von Firicano. Beifall und Schlachtengesänge treiben die Mannschaft nach vorne zu einem Sieg, den alle wollen, außer Carpenedolo. Und wenn der FC Südtirol Geschenke verteilt, dann wohl seinem eigenen Publikum und sich selbst, doch nicht dem Gegner...

Also am Sonntag, den 17. Dezember, wenn sich ab 14.30 Uhr im Drususstadion der FC Südtirol und AC Carpenedolo gegnüberstehen, dann sollen die Gäste das Gefühl haben, dass ihnen nicht 11 Spieler gegenüberstehen, sondern ein ganzes Heer.

Wenn dann die 3 Punkte Wirklichkeit werden sollten, darf sich auch das Publikum als Sieger fühlen.

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vicenza Calcio
 
 
So, 29. Oktober 2017 - 14:30
 
Drusus-Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.