Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Varese - FC Südtirol vor leeren Rängen

Der FC Südtirol muss am kommenden Sonntag (20. Jänner) das Serie C2-Meisterschaftsspiel in Varese vor leeren Rängen bestreiten, da im „Stadio F. Ossola“ derzeit Umbauarbeiten ausgeführt werden. In Varese werden derzeit zwei getrennte Eingänge für die Fans der Heim- und Gästemannschaft gebaut und deshalb dürfen bis Anfang März keine Zuschauer ins Stadion. Am Sonntag haben auch FCS-Fans Stadionverbot. Nur Inhaber eines Abos und akkreditierte Personen von Varese dürfen zuschauen.
 
Kurios: Auch das Hinspiel am 16. September in Brixen, das der FCS in der Nachspielzeit mit einem Treffer von Denis Mair (im Bild) mit 2:1 gewonnen hat, fand vor leeren Zuschauerrängen statt. „Schade, denn es wird wieder ein Geisterspiel, wie schon in der Hinrunde. Hoffen wir mindestens, dass auch das Ergebnis dasselbe bleibt;“ sagt FCS-Präsident Werner Seeber.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.