Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

VERSTÄRKUNG FÜR DAS MITTELFELD: AMEDEO CALLIARI KOMMT

Eine knappe halbe Stunde vor dem Ende des sommerlichen "Calciomercato", also des Fußballertransfermarktes hat der sportliche Leiter des FC Südtirol Luca Piazzi einen wichtigen Vertragsabschluss getätigt.
 

Das Mittelfeld des FCS wird durch einen qualitativen Zugang bereichert, durch den Trientner Amedeo Calliari.

Calliari wird von Chievo Verona ausgeliehen. Er wohnt in Tierno, einer Fraktion von Mori Santo Stefano im Trentino. Der 23jährige  ist ein zentraler Mittelfeldspieler, der mit seinen 1,82 m Größe bei 73 Kilo Gewicht über große Ausdauer verfügt.  Calliari kommt aus der Nachwuchsschmiede von Chievo Verona und hat drei erfolgreiche Saisonen bei Lumezzane in der 1. Division der Lega Pro hinter sich. In der Saison 2008/2009 war er in 24 Partien für 1.887 Minuten auf dem Spielfeld und erzielte zwei Tore. Auch  2009/2010 war für 19 Spiele im Einsatz, während er in der letzten Saison alle 32 Spiele absolviert und dabei 2 Tore geschossen hat. Er ist ein herausragender Mittelfeldspieler, der geschickt seine Laufstärke mit den technischen Qualitäten kombinieren kann. Im Sommer hat er an allen Freundschaftsspielen der 1. Mannschaft von Chievo Verona teilgenommen.

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend