Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

VERTRAGSVERLÄNGERUNG FÜR COACH VECCHI UND HANNES FINK

„Wir sind sehr zufrieden wie die Dinge momentan laufen. Die guten Resultate erlauben es uns ein konkretes Ziel zu verfolgen. Gleichzeitig planen wir bereits für die Zukunft und diese soll – so gut es geht - im Zeichen der Kontinuität stehen.“
So hat der Präsident des FC Südtirol, Walter Baumgartner die Pressekonferenz im Four Points by Sheraton in Bozen heute Vormittag eröffnet. Dabei wurden der Presse die Vertragsverlängerung mit dem Trainer Stefano Vecchi und dem Mittelfeldspieler Hannes Fink mitgeteilt.
 
Der 41-jährige Trainer aus Bergamo wird deshalb auch in der Saison 2013/2014 auf der Bank des FC Südtirol sitzen. Der FCS nutzte hierbei die vertraglich vorgesehene Option auf ein weiteres Jahr mit Vecchi, welcher natürlich höchstzufrieden über die Entscheidung des Vereines war. Vor allem über das Vertrauen des Clubs mit Sitz in Bozen, den Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr zu verlänger, war Stefano Vecchi sichtlich stolz: „Ein Zeichen dafür, dass die Bewertung meiner Leistung nicht ausschließlich vom Resultat abhängt. Ansonsten hätte man – wie in anderen Vereinen üblich – das Ende der Saison abgewartet“, kommentierte Coach Vecchi die Vertragsverlängerung. „Ich bin froh, dass meine Arbeit belohnt wird, aber all dies wäre sicherlich nicht ohne meinen restlichen Trainerstab möglich gewesen. Wir arbeiten Tag für Tag und haben ein harmonisches Verhältnis aufgebaut. Der FC Südtirol ist ein solider und ambitiöser Verein. Hier können wichtige Ziele erreicht werden und ich bin sehr stolz darauf ein Teil davon zu sein und weiterhin hier zu arbeiten.
Neben Vecchi unterschrieb auch der restliche Betreuerstab einen neuen Vertrag. Stefano Manfioletti (Co-Trainer), Fabio Trentin (Konditionstrainer) und Reinhold Harrasser (Tormanntrainer) werden bis Juni 2014 für den FC Südtirol arbeiten. Seinen Vertrag verlängert hat zudem der Rittner Hannes Fink. Der 23-jährige spielt bereits seit 2003 für den FC Südtirol. Zu Beginn der Saison 2005/2006 schaffte das Eigengewächs den Sprung in das Profiteam und wurde zur Stammkraft. Inzwischen hat Fink 95 Meisterschaftsspiele für die Weißroten absolviert. Sein Vertrag wurde bis Juni 2016 verlängert. „Diese Unterschrift setzen zu dürfen ist für mich etwas Besonderes und ein schönes Geschenk, wenn man bedenk,t dass ich seit genau 10 Jahren im Verein bin. Mit 13 Jahren streifte ich mir das erste Mal das Trikot des FCS über. Es war schön zusammen mit dem Verein zu wachsen und es freut mich mit dem FCS zusammen, die neu gesteckten Ziele in Angriff zu nehmen“, meinte der Flügelstürmer aus Klobenstein, der noch in dieser Saison in den „Club 100“ des FC Südtirol eintreten wird. 5 Meisterschaftsspiele fehlen ihm, um die Marke 100 Einsätze mit dem FCS zu knacken.
 
 
VERTRAGSVERLÄNGERUNG FÜR COACH VECCHI UND HANNES FINK
VERTRAGSVERLÄNGERUNG FÜR COACH VECCHI UND HANNES FINK
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend