Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Verwaltungsrat des FC Südtirol beauftragt Präsident Werner Seeber die neue Saison vorzubereiten

Der Verwaltungsrat des FC Südtirol hat in seiner heutigen Sitzung Präsident Werner Seeber beauftragt, die neue Saison vorzubereiten. Der FCS bestreitet im nächsten Jahr bereits seine neunte Profi-Meisterschaft. Nachdem Seeber in den beiden letzten Saisonen den Verein finanziell saniert hat, soll er im kommenden Jahr versuchen, auch sportlich erfolgreich zu sein und in der Serie C2 ganz vorne mitzumischen. Ziel der Weiß-Roten ist das Erreichen eines Play-off-Platzes.
 
Der Verwaltungsrat bedankte sich bei Seeber, den Verein in nur zwei Jahren schuldenfrei gemacht zu haben. Außerdem scheint es ihm gelungen zu sein, eine endgültige Lösung im leidigen „Stadionproblem“ gefunden zu haben. Seeber soll weiterhin auf die eigene Jugend setzen. Mit dem Verkauf von Michael Cia und Andrea Seculin an zwei SerieA-Vereine und den Einbau von acht einheimischen Spielern in die C2-Mannschaft habe er bewiesen, gut gearbeitet zu haben. Im kommenden Jahr werde ihn der Verwaltungsrat unterstützen, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Im Bild: FCS-Präsident Werner Seeber und Trainer Aldo Firicano blicken zuversichtlich
in die Zukunft
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 15:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.