Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

VIERTELFINALE, PLAY-OFFS U17, 2. AKT: IN PORDENONE MUSS EIN SIEG HER

Nachdem das Hinspiel mit 2:3 verloren ging – ein Resultat, das dem Team von Toccoli noch übel aufstoßen wird, lag man doch zur Pause dank der Tore von Unterthurner und Kapitän Jamai mit 2:0 in Front – fährt die Unter 17 der Weiß-Roten in den Friaul, um ihre verbliebenen Chancen zu nutzen, ins Halbfinale der Play-Offs um die Meisterschaft einzuziehen. Das Rückspiel gegen Pordenone steigt am kommenden Sonntag, den 27. Mai, mit Anpfiff um 15 Uhr.

Trainer Toccoli zur schwierigen Aufgabe am kommenden Wochenende: „Wir fahren mit der höchstmöglichen Entschlossenheit in den Friaul, um uns für das Halbfinale zu qualifizieren. Pordenone ist eine sehr starke Mannschaft und hat nicht durch Zufall unseren Kreis gewonnen, mit sieben Punkten Vorsprung auf FeralpiSalò und deren zehn auf uns. Es braucht eine sehr starke Leistung, um im Friaul mit zwei Toren Unterschied zu gewinnen. Aber wir werden nichts unversucht lassen. Wir wollen es schaffen und wir glauben auch daran, vor allem nach der hervorragenden ersten Halbzeit vom letzten Sonntag.“

Wie bereits von Mister Toccoli erwähnt, braucht die U17 der Weiß-Roten im Friaul einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung, um sich für das Halbfinale der Play-Offs zu qualifizieren.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Imolese   FC Südtirol
 
 
So, 28. April 2019 - 18:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.