Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Walter Baumgartner neuer Präsident des FC Südtirol

Walter Baumgartner ist der neue Präsident des FC Südtirol. Dies beschloss heute in Bozen die Vollversammlung der FCS-Mitglieder. Der 52-jährige Klausner folgt auf Werner Seeber, der drei Jahre lang den Verein geleitet hat und als Generaldirektor beim FCS weiterhin tätig ist. Primäres sportliches Ziel von Baumgartner ist der Klassenrehalt in der 2. Division. Außerdem will er in zwei Wochen ein neues Leitbild für die nächsten drei Saisonen vorstellen.
 
„Ich möchte mich besonders bei meinem Vorgänger Werner Seeber bedanken, der sehr gut für unseren Verein gearbeitet hat. Was die Finanzen anbelangt, sind wir sicherlich ein Vorzeigeclub in Italien. Auch sportlich haben wir große Erfolge erreicht, wie z.B. letzthin die Einberufung von Michael Cia und Andrea Seculin in die U21-Nationalmannschaft. Beide sind beim FCS groß geworden. Und wir dürfen auch nicht vergessen, dass wir seit zehn Jahren im Profifußball mitspielen“, so Baumgartner bei der Pressekonferenz nach seiner Ernennung zum Präsidenten.

Der ehemalige Kapitän des SV Klausen in der 2. Amateurliga hat drei große Ziele für die Zukunft. Er will sich dafür einsetzen, dass der FCS in Leifers endlich sein neues Stadion und Trainingszentrum bekommt. Außerdem will er mit „Volksaktien“ allen Südtirolern ermöglichen, sich aktiv am FCS beteiligen zu können. Sportlich möchte Baumgartner bis 2013 in die 1. Division und bis 2015 in die Serie B aufsteigen. „Das ist mein Traum.“


Walter Baumgartner

Der neue Präsident des FC Südtirol ist am 13. September 1956 in Klausen geboren, wo er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wohnt. Hat in Innsbruck Betriebswirtschaft studiert und das Wirtschaftsdoktorat erlangt. Beruflich war er in der Hypothekenbank, im Industriellen- und Handwerkerverband und als Direktor im Kaufleuteverband tätig. Von 1990 bis 1995 war Baumgartner Vizebürgermeister von Klausen, von 1998 bis 2008 saß er zwei Legislaturen im Südtiroler Landtag.

Als Fußballer war spielte Baumgartner immer bei seinem Heimatverein SV Klausen. In der 2. Amateurliga führte er seine Mannschaft als Kapitän an. Außerdem war er auch Fußball-Sektionsleiter im Klausner Sportverein. Seit Jahren ist Walter Baumgartner Fan des FC Südtirol und oft bei den Heimspielen der Weiß-Roten anwesend.


Alle Präsidenten des FC Südtirol

1995 - 1997   Hanns Huber
1997             Luciano Giua
1997 - 2006   Leopold Goller
2006 - 2009   Werner Seeber
2009             Walter Baumgartner

 

Im Bild: der neue und alte Präsident Walter Baumgartner und Werner Seeber

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 2. Dezember 2017 - 16:30
 
"Lino Turina" Stadion - Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.