Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

WEISSROTE A-JUGEND NATIONAL FEIERT 4:0 SIEG ÜBER REAL VICENZA

Nachdem das Team von Giampaolo Morabito vor der Winterpause mehrere Niederlagen in Folge einstecken musste, hat es nun auf die Siegerstraße zurückgefunden.
In de ersten halben Stunde der Partie konnte Real Vicenza noch mithalten und verteidigte sich verbissen, bevor Gasser Mathias aus dem Spiel heraus den Tormann überwand und den FC Südtirol 1:0 in Führung brachte. Vier Minuten später folgte Oberkalmsteiner mit dem 2:0, das auch den Pausenstand markierte.
Real Vicenza änderte in der 2. Halbzeit seine Strategie und versuchte den Spielaufbau der Weißroten bereits im Mittelfeld zu stören, was nur teilweise gelang, denn die Jungs von Mister Morabito ließen nicht locker. Der Einsatz wurde in der 55. Minute durch das 3:0 von Kofler belohnt, bevor in der 57. Minuten Gasser Mathias das Spiel mit seinem 4:0 endgültig entschied.

FC SÜDTIROL – REAL VICENZA 4:0 (2:0)
FC Südtirol: Holzknecht, Munerati, Danieli, Breglia (63. Roberti), Blasbichler, Fussari, Gasser Mathias, Gasser Daniel, Majdi (70. Orsolin), Oberkalmsteiner (52. Kuen), Kofler (58. Gennacaro).
Trainer: Giampaolo Morabito
Real Vicenza: Daci, Covo, Lopez, Zanon, Pestaro, Dordi (41. Ederosi), Gimo (70. Catani), Pigato, Freschi (52. Sacesse), Cappelletto (72. Nalesso), Ahiamadia (74. Filotto).
Trainer: Franco Lucca
Tore: 33. Gasser Mathias (1:0), 37. Oberkalmsteiner (2:0), 55. Kofler (3:0), 57. Gasser Mathias (4:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Albinoleffe   FC Südtirol
 
 
Fr, 22. Dezember 2017 - 18:30
 
"Atleti Azzurri d'Italia" Stadion - Bergamo
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.