Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

WEISSROTE B-JUGEND UNTERLIEGT IM FEUCHTKALTEN UDINE 4:0

Udinese ist als körperlich starkes und angriffslustiges Team bekannt. Daher hatte Mister Arnold Schwellensattl seine Jungs auf ein hartes Spiel eingestellt. Dementsprechend ging der Weißrote Nachwuchs in die Partie und konnte sich Udinese mühelos vom Leibe halten, im Gegenteil hatte sogar mehr vom Spiel. Das änderte sich in der 26. Minute durch das umstrittene Führungstor von Denuzzo, der aus einer klaren Abseitsposition getroffenen hatte. Auch an der Korrektheit des 2:0 nur drei Minuten später blieben große Zweifel.
Trotzdem konnte sich der FCS nach dem Seitenwechsel nochmals aufraffen und den begünstigten Gegner bedrängen, bevor Denuzzo in der 57. Minute erneut zuschlug und durch das 3:0 alle Hoffnungen vernichtete. Das 4:0 durch Nicoloso kurz vor dem Schlusspfiff markierte das Ergebnis eines schlechten Tages für die B-Jugend National.

UDINESE - FC SÜDTIROL 4:0 (2:0)
Udinese: Scordino, Sclausero, Tieve, Coffone, Nadelini, Dilazzari (50. Nicoloso), Blassutig (42. Trevigiani), Meret, Giancianusso (21. Triussi), Denuzzo (70. Granzetto), Paoluzzi (55. Battistella).
Trainer: Boscovic
FC Südtirol: Piz, Dallago, Öttl (54. Ebner), Trafoier (61. Kuppelwieser), Carpi (43. Rinaldo), Forti, Warme (50. Schöpf), Torres (58. Platzer), Galassiti, Tappeiner (58. Pirpamer), Zortea (4. Daniele).
Trainer: Arnold Schwellensattl
Schiedsrichter: Galiussi aus Gorizia / Görz
Tore: 26., 29. und 57. Denuzzo (1:0, 2:0, 3:0), 69. Nicoloso (4:0)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
  VS.
 
Auswahl Wipptal   FC Südtirol
 
 
Fr, 20. Juli 2018 - 18:30
 
Stange
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.