Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

ZUM ERFOLG FEHLT DER WILLEN ZUM SIEG: MANTUA - FCS ENDET 2:1

Mit großer Entschlossenheit trat das Team von Giampaolo Morabito auswärts gegen Mantua an und konnte in der 20. Minute verdient in Führung gehen. De Luca brachte sich nach einem guten Ballwechsel im Mittelfeld nach vorne und ließ dem Tohüter keine Chance. Der Führungstreffer führte jedoch zu einem Nachlassen beim FCS und zu einem verbissenen Kampf bei Mantua. In der 40. Minute kann Ingenito durch einen Elfmeter ausgleichen, in der 45. Baahdona zum 2:1 Endstand für die Gastgeber treffen. Die Weißroten finden nach dem Rückstand zwar wieder in ihr gutes Spiel zurück, können aber trotz zweier Torschüsse von De Luca und Pintus nicht mehr punkten.
 
MANTUA  – FC SÜDTIROL 2:1 (0:1)
Mantua: Chiavegato, Gambardelli, Diviggiano, Corradini, Vezzi, Ingenito, Boamah, Baahdona (55. Baghiroli), Delari (48. Bandano), Gasparini (45. Berto).
Trainer: Stefano Bergamini
FC Südtirol: Zanotti (35. Demetz Lukas), Menghin, Munerati, Tratter, Messner, Caliari (73. Santin),  Breschi (50. Bampi), Pintus, Tappeiner (20. Dall’Aglio), De Luca, Bertolini (55. Demetz Philipp)
Trainer: Giampaolo Morabito
Schiedsrichter: Ferrari aus Gonzaga
Tore: 20. De Luca (0:1), 40. Foulelfmeter Ingenito (1:1), 45. Baahdona (2:1)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.