Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

ZWEITER SIEG IN FOLGE! DIE BERRETTI GEWINNEN 5:2

Am heutigen Samstag, 25. Januar feierte das Team von Trainer Max Caliari einen ungefährdeten und wichtigen 5:2 Heimsieg gegen Castiglione. Dabei sicherten sich die Weißroten Platz drei und feierten den zweiten Sieg in Folge. Kapitän Obkircher und seine Mannschaftskollegen gingen voll konzentriert zur Sache und ehe sich Castiglione, mit acht Punkten Tabellenschlusslicht, versah, lagen sie bereits mit zwei zu null zurück. Lattanzio hatte den FCS in Führung gebracht, Proch auf 2:0 erhöht. Danach ließen die jungen Wilden etwas nach und Castiglione kam binnen 10 Minuten zum Ausgleich. Doch auch in dieser Situation blieben die Jungs cool und wiederum war es Lattanzio der bei milden Temperaturen kurz vor Seitenwechsel für die Führung sorgte. Auch nach dem Pausentee blieb der FCS Spielbestimmend und der stark aufspielende Proch sorgte gleich nach Seitenwechsel für das 4:2 und damit für die Vorentscheidung. Die Weißroten ließen Ball und Gegner laufen, verwalteten die Führung und hätten das ein um andere Mal auch auf 5, 6 oder 7:2 erhöhen können. Für den Endstand sorgte in der 95. Spielminute Mittelfeldtalent Melchiori. Am nächsten Samstag, 1. Februar ist der FCS auswärts beim Tabellenachten Reggiana zu Gast. In der Emilia soll Sieg Nummer drei her.

FC Südtirol - Castiglione 5:2 (3:2)
FC Südtirol: Taibon, Dipoli Wieser (80‘ Conci), Zimmerhofer, Obkircher, Rella (46‘ Gruber), Pirhofer (70‘ Malfertheiner), Tessaro, Melchiori, Lattanzio, Cremonini, Proch.
Trainer: Massimiliano Caliari
Castiglione: Tononi, Mor (66‘ Masiello), Zaslio, Bottoli, Bishotti, Giacomini, Sparesotto, Rinaldi, Piromie, Muise, Bismotti (72‘ Larson).
Trainer: Ivan Rizzardi
Schiedsrichter: Monte (Bozen)
Tore: 5‘ Lattanzio (1:0), 14‘ Proch (2:0), 20‘ Muise (2:1), 34‘ Piromie (2:2), 45‘ Lattanzio (3:2), 49‘ Proch (4:2), 95‘ Melchiori (5:2)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Fano Alma Juventus
 
 
Mi, 26. September 2018 - 18:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.