Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

ZWEITES FREUNDSCHAFTSSPIEL FÜR DEN FCS GEGEN HELLAS VERONA

Nach der ersten offiziellen Partie des FC Südtirol gegen Spezia in Moena geht es für die Jungs von Coach Claudio Rastelli am Donnerstag, 31. Juli in Stange gegen Hellas Verona um weitere wichtige Minute in die strapazierten Beine. Es wird fleißig trainiert in Sterzing. Unsere Jungs erholen sich, gleich wie H. Verona auch, im Hotel Schneeberg in Maiern. Ein Match der Nachbarn könnte man sagen. Deshalb hat auch das Hotel Schneeberg dieses Spiel in die Wege geleitet und organisiert.

Gegen die Blaugelben aus Verona wird die FCS-Abwehr vor allem auf den Bomber Luca Toni aufpassen müssen. Der frühere Nationalspieler überraschte in der vergangenen Saison die Experten und wurde mit 20 Treffern Vize-Toptorjäger in der höchsten italienischen Liga. Überrascht waren die Experten auch vom restlichen Hellas, welches auf dem 10. Platz landete und lange um einen Europa-League Platz kämpfte.
Am Donnerstag wird Coach Rastelli, der am 29. Juli Geburtstag feierte, wohl auf die – gegen Spezia verletzten - Hannes Fink und Matteo Chinellato zurückgreifen können. Mit dabei sind auch die beiden Neueinkäufe. Der Verteidiger Mladen und der Torhüter Melgrati werden ihre ersten Minuten im weißroten Dress absolvieren. Trainer bei Hellas ist zum fünften aufeinanderfolgenden Jahr Andrea Mandorlini, der die Mannschaft 2010-2011 in der Lega Pro übernahm und zwei Aufstiege feiern konnte.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.