Michael Cia

2004-2007, 2014-2018

Alessandro Campo verzauberte das Südtiroler Publikum von 2009 bis 2015 Woche für Woche aufs Neue. Mit 165 Einsätzen, rund 30 Treffern und unzähligen Geniestreichen war er einer jener Spieler, die einen besonderen Platz im Herzen der Fans einnehmen. Der aus Moncalieri (Turin) stammende Offensivkünstler kombinierte einen feinen Linksfuß mit einer ausgezeichneten Spielübersicht sowie einem robusten Körperbau. Alles Voraussetzung, weshalb er unter allen Trainern ein wichtiger Anhaltspunkt in deren taktischen Ausrichtung war.
Statistiken
 
0
Saisonen beim FCS
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden