01.04.2021
Das Saisonfinale rückt um eine Woche nach hinten
Im Rahmen einer Videokonferenz traf der Lega Pro-Vorstand heute den Entschluss, die Mittwochsspiele des 14. Aprils auf das darauffolgende Wochenende zu verschieben (18. April). Dadurch kommt es zur Verrückung der gesamten Meisterschaft, welche nun, nicht wie geplant am 25. April, sondern erst am 2. Mai ihr Ende finden wird.

Der Spielkalender des FC Südtirol ändert sich demnach wie folgt:
-36. Spieltag - Triestina – FC Südtirol: Montag, 19. April um 21 Uhr (Liveübertragung auf RaiSport)
-37. Spieltag - FC Südtirol – Cesena: Sonntag, 25. April um 20.30 Uhr
-38. Spieltag – Vis Pesaro – FC Südtirol: Sonntag, 2. Mai um 15 Uhr


Zudem gab die Lega Pro heute bekannt, dass nach Ostern über die Wiederaufnahme mehrerer Jugendmeisterschaften entschieden wird.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Tait: "Der wahrscheinlich wichtigste Treffer meiner Karriere"
Tait: "Der wahrscheinlich wichtigste Treffer meiner Karriere"
In der Pressekonferenz hat sich der Siegtorschütze zum 1:0 gegen Lecco geäußert
Tait köpft FCS zu drei goldenen Zählern
Tait köpft FCS zu drei goldenen Zählern
Im Rahmen des 28. Spieltags besiegen die Weißroten von Mister  Valente zuhause Lecco mit 1:0 (0:0) – Kapitän Tait besorgt den Siegtreffer in der Nachspielzeit (90 + 2.)
Valente: "Drei wahnsinnig wichtige Punkte"
Valente: "Drei wahnsinnig wichtige Punkte"
Die Worte des Trainers im Anschluss an den 1:0-Heimerfolg gegen Lecco
Publikumsliebling Casiraghi ist der „Putzer“ Spieler des Monats
Publikumsliebling Casiraghi ist der „Putzer“ Spieler des Monats
Entscheidende Tore und spektakuläre Vorlagen: Der Offensivkünstler zeigte sich in den vergangenen beiden Monaten in Topform
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden