08.10.2021
Sonntag, 10. Oktober um 14.30 Uhr
Der FC Südtirol präsentiert die interessantesten Zahlen und Statistiken zum nächsten Match im Drusus-Stadion.

FUSSBALL-DNA
Giana Erminio-Coach Oscar Brevi war in früheren Jahren ein erfolgreicher Profifußballer und stand damals u.a. bei Torino und Como unter Vertrag. Ähnliches gilt für seinen Bruder Ezio, aktuell Trainer bei Cannara in der Serie D, welcher es als aktiver ebenfalls bis ins italienische Fußballoberhaus schaffte. Gemeinsam brachten es die Brüder auf mehr als 100 Einsätze in der Serie A: 33 für Oscar, 79 für Ezio.

DER TRAINER WEISS, WIE ES GEHT
Coach Javorcic konnte in seinen bisherigen sechs Begegnungen mit Giana Erminio insgesamt 11 Punkte einfahren: drei Siege und zwei Unentschieden, so seine Bilanz gegen das Team aus Gorgonzola (10:4 das Torverhältnis). Auch was das direkte Duell mit Trainer Brevi anbelangt, fällt die Bilanz zu Gunsten des FCS-Übungsleiters aus: zwei Siege und ein Unentschieden in drei Matches.

ITALIA
Gemeinsam mit Renate ist Giana Erminio das einzige Team der Gruppe A, dessen Kader ausschließlich aus italienischen Spielern besteht.

FÜHRUNGEN
Sowohl der FCS, als auch Giana Erminio konnten bislang alle Matches gewinnen, in welchen sie in Führung gingen: 5 auf 5 für die Weißroten, 2 auf 2 für die Gäste aus Gorgonzola.

KEIN DURCHKOMMEN
Goalie Giacomo Poluzzi hielt in den ersten sechs Meisterschaftsspielen fünf Mal seinen Kasten sauber. Seine Clean Sheet-Strähne dauert nun schon 458 Minuten an. Der aus Bologna stammende Schlussmann hat somit bereits seinen letztjährigen Rekord einstellen können (2).

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Die Weißroten unterliegen den Gialloblù vor heimischem Publikum nach 96 unterhaltsamen Minuten mit 0:2 und müssen den Gästen somit den Supercup der Serie C überlassen – emotionaler letzter Einsatz von Kapitän Hannes Fink, der gebührend verabschiedet wird – anschließend Feierlichkeiten auf dem Waltherplatz zum historischen Aufstieg in die Serie B
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Im Anschluss an die Partie im Drusus-Stadion (16) Uhr steigt am Bozner Waltherplatz die offizielle Aufstiegsfeier
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Kapitän Fink & Co. werden gegen 19 Uhr – im Anschluss an das Supercup-Match gegen Modena – im Stadtzentrum eintreffen und gemeinsam mit den Fans den Aufstieg in die Serie B feiern
Hannes Fink – MISS10N erfüllt
Hannes Fink – MISS10N erfüllt
Nach insgesamt 21 Jahren beim FC Südtirol gab der 32-jährige Rittner heute bekannt, am Ende dieser Saison seine Fußballerkarriere zu beenden. Als Mitarbeiter der sportlichen Abteilung wird Fink dem FC Südtirol ab sofort in einer neuen Rolle dienen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.