11.03.2021
ZAHLEN & INFOS ZUR BEGEGNUNG mit Imolese
Wenig Vorgeschichte
Bisher gab es erst vier offizielle Begegnungen zwischen dem FC Südtirol und Imolese: Beide Teams konnten jeweils einen Sieg feiern, die anderen beiden Partien endeten mit einem Remis. Das einzige Aufeinandertreffen im Drusus-Stadion geht auf den 22. Dezember 2018 zurück und endete mit einem 1:1-Unentschieden: Berardocco (S) und Belcastro (I) die Torschützen.

Jugend-Power
Mit einem Durchschnittsalter von 23,3 stellt Imolese den zweitjüngsten Kader der Gruppe B: lediglich Matelica kann diesen Wert noch unterbieten.

137 Serie A-Einsätze
5 der am Sonntag einsatzberechtigten Spieler können Einsätze im italienischen Fußballoberhaus vorweisen: Poluzzi (1) und Greco (118) beim FC Südtirol, Rinaldi (10), Della Giovanna (1) und Bentivegna (7) bei Imolese.

Starker Auswärtstrend
Imolese konnte in der bisherigen Meisterschaft 27 Punkte einfahren, beinahe die Hälfte davon (13) fern vom heimischen Romeo Galli-Stadion (vier Siege und ein Unentschieden).

Identisches Startverhalten
In den ersten 10 Matches der Rückrunde holte Imolese dieselbe Anzahl an Punkten wie in den ersten 10 Spielen der Hinrunde.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Modena sichert sich Super-Cup bei Fink-Abschied
Die Weißroten unterliegen den Gialloblù vor heimischem Publikum nach 96 unterhaltsamen Minuten mit 0:2 und müssen den Gästen somit den Supercup der Serie C überlassen – emotionaler letzter Einsatz von Kapitän Hannes Fink, der gebührend verabschiedet wird – anschließend Feierlichkeiten auf dem Waltherplatz zum historischen Aufstieg in die Serie B
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Der letzte Akt: Supercup-Heimspiel gegen Modena
Im Anschluss an die Partie im Drusus-Stadion (16) Uhr steigt am Bozner Waltherplatz die offizielle Aufstiegsfeier
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Am Samstag die große Aufstiegsfeier am Bozner Waltherplatz
Kapitän Fink & Co. werden gegen 19 Uhr – im Anschluss an das Supercup-Match gegen Modena – im Stadtzentrum eintreffen und gemeinsam mit den Fans den Aufstieg in die Serie B feiern
Hannes Fink – MISS10N erfüllt
Hannes Fink – MISS10N erfüllt
Nach insgesamt 21 Jahren beim FC Südtirol gab der 32-jährige Rittner heute bekannt, am Ende dieser Saison seine Fußballerkarriere zu beenden. Als Mitarbeiter der sportlichen Abteilung wird Fink dem FC Südtirol ab sofort in einer neuen Rolle dienen
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.