28.01.2022
ZAHLEN UND STATISTIKEN ZUM MATCH IM DRUSUS-STADION
Der FC Südtirol präsentiert die interessantesten Zahlen und Fakten zum 24. Spieltag der Serie C.

DE COLS REIFEPRÜFUNG
Legnago war Filippo De Cols erste Station im Erwachsenenfußball. Der 28jährige Abwehrspieler, welcher gegen Pergolettese seinen ersten Treffer für den FCS erzielte, spielte in der Saison 2011/12 für die Weiß-Blauen und brachte es dabei auf 31 Einsätze und zwei Treffer.

DAS GESCHAH BISHER
Am Samstag kommt es zur insgesamt vierten Begegnung zwischen dem FC Südtirol und Legnago. Die Weißroten konnten sich bislang immer knapp und mit einem anderen Ergebnis durchsetzen: 1-0, 2-3 und 1-2.

DER FALL DES REKORDS
Der ehemalige Hellas Verona-Angreifer Juanito Gomez beendete im Hinspiel – nach 1.019 Minuten – die Unschlagbarkeitssträhne von Goalie Giacomo Poluzzi. Der Argentinier erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich, wenig später traf Malomo zum 2:1-Endstand.

GÖTTLICHER SCHUTZ

Das Wort „Salus“ im Vereinsnamen von Legnago stammt aus dem Lateinischen und war bei den antiken Römern eine weibliche Gottheit, welche mit dem sozio-ökonomischen Wohlergehen des Reiches und dessen Soldaten in Verbindung gebracht wurde. Der Name weiterer sieben italienischer Proficlubs stammt aus der lateinischen Sprache: Juventus (Jugend), Hellas (Griechenland) Verona, Virtus Verona und Virtus Francavilla (Tugend), Vis (Kraft) Pesaro, Turris (antiker Name von Torre del Greco) und Fidelis (getreu) Andria.

NEUE FÜHRUNGSKRAFT
Am letzten Spieltag feierte Michele Serena sein Debüt auf der Trainerbank von Legnago. Für den ehemaligen Spieler von Juventus, Inter und Atletico Madrid gab es dabei ein 1:1-Unentschieden im Derby mit Virtus Verona. Legnago ist Serenas insgesamt neunte Trainerstation.

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Primavera 3: Lucchese stellt sich FCS in den Weg
Die Weißroten von Mister Ljubisic gastieren bei den Toscani im Rahmen des letzten Hinrunden-Spieltags – U17 tritt die Auswärtsfahrt nach Cagliari an – U16 & U15 pausieren bis zum 22. Jänner
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Genoa - FC Südtirol: Das Aufgebot
Der Kader für das am Donnerstag stattfindende Gastspiel im Stadio "Luigi Ferraris"
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Bisoli: „Aus schwierigen Momenten müssen wir gestärkt hervorgehen“
Die Worte des Trainers in Hinblick auf das Gastspiel im Stadio Luigi Ferraris
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Der FCS zu Gast bei Genoa, dem ältesten Club des Landes
Zu Beginn dieser Woche gaben die Rot-Blauen die Trennung von Coach Alexander Blessin bekannt. Gegen den FC Südtirol steht Weltmeister und Champions League-Sieger Alberto Gilardino an der Seitenlinie
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden