21.01.2022
15 Ortschaften in der gesamten Region Trentino-Südtirol
Auch im Sommer 2022 finden die traditionellen Alperia Junior Camps statt. Von Anfang Juni bis Mitte August haben Jungs und Mädels (Jahrgänge 2006-2014) der gesamten Region Trentino-Südtirol die Möglichkeit, die eigenen fußballerischen Fähigkeiten aufs nächste Level zu bringen und unvergessliche Momente mit Freunden zu erleben. Kinder und Jugendliche können die Chance nutzen, mit hochprofessionellen Übungsleitern des FCS und AFC Südtirol zu trainieren und das eigene Skills-Set zu erweitern.

Um die Alperia Junior Camps so sicher wie möglich zu gestalten, wird wie bereits in den vorherigen Editionen ein strenges Gesundheits – und Hyghieneprotokoll angewandt. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten zu Beginn der Woche ein hochwertiges Trainingskit der Marke Mizuno. Die große Neuigkeit der Alperia Junior Camps 2022 besteht darin, dass alle Teilnehmer/innen zum ersten Mal ein FC Südtirol-Spieltrikot erhalten. Ein weiteres Highlight der Campwochen sind die Besuche der Profis des FC Südtirol. Hannes Fink & Co. schauen in den Campstationen vorbei, unterhalten sich mit den jungen Teilnehmern und üben mit diesen den ein oder anderen Trick.
Alperia Junior Camps 2022: Einschreibungen sind eröffnet
DIE CAMPWOCHEN IM ÜBERBLICK:
Taio - 13.06 - 17.06.2022
Trient - 13.06 - 17.06.2022
Calavino - 20.06 - 24.06.2022
Bozen - 27.06 - 01.07.2022
Neumarkt - 27.06 - 01.07.2022
Gröden - 04.07 - 08.07.2022
Olang - 04.07 - 08.07.2022
FCS Center/Eppan - 11.07 - 15.07.2022
Lizzana - 11.07 - 15.07.2022
Wengen - 18.07 - 22.07.2022
Kastelruth - 18.07 - 22.07.2022
Tione - 18.07 - 22.07.2022
Glurns 26.07.2022 - 30.07.2022
Milland - 01.08 - 05.08.2022
Naturns 01.08 - 05.08.2022

Natürlich kommen auch die Torhüter bei den Fußballcamps nicht zu kurz. Dank der Partnerschaft mit Keepersport stehen tagtäglich spezifische Torwarttrainings mit erfahrenen Coaches auf dem Programm. Auch die Freizeitgestaltung nimmt bei den Alperia Junior Camps eine große Rolle ein. Ob im Schwimmbad, beim Golfen oder bei einem Ausflug in die Berge, für Spaß und Unterhaltung ist mit dem AFC Südtirol stets gesorgt.

>> Alle Infos und Einschreibungen <<

Weitere Inhalte
Könnte dich auch interessieren
Der Lauf der U16 endet bei Virtus Entella
Der Lauf der U16 endet bei Virtus Entella
Die Formation von Mister Giampaolo Morabito muss sich nach dem 0:3 im Hinspiel im FCS Center mit 0:1 in Chiavari geschlagen geben – Aus im Viertelfinale der nationalen Play-Offs
2:2 gegen Juve Stabia reicht nicht – U17 ausgeschieden
2:2 gegen Juve Stabia reicht nicht – U17 ausgeschieden
Im Rahmen des Achtelfinal-Rückspiels spielt die Formation von Hilmi zuhause im FCS Center gegen Juve Stabia nach dem 3:4 im Hinspiel 2:2-Unentschieden – Last-Minute-Gegentor besiegelt Aus – FCS zwei Mal in Front, muss zwei Mal den Ausgleich hinnehmen
U16 muss sich Entella geschlagen geben
U16 muss sich Entella geschlagen geben
La formazione di Giampaolo Morabito dopo aver superato l’Avellino negli ottavi di finale ha ospitato all’FCS Center di Maso Ronco la formazione di Chiavari nella gara d’andata dei quarti I liguri si sono imposti per 3-0. Ritorno in trasferta domenica 22 maggio
U16: Viertelfinal-Hinspiel gegen Entella. U17: Achtelfinal-Rückspiel gegen Juve Stabia
U16: Viertelfinal-Hinspiel gegen Entella. U17: Achtelfinal-Rückspiel gegen Juve Stabia
Die Formation unter der Leitung von Giampaolo Morabito trifft, nachdem man Avellino im Achtelfinale ausschalten konnte, nun in der Runde der letzten Acht auf Virtus Entella: das Hinspiel steigt am Sonntag um 14 Uhr im FCS Center – die Jungs von Momi Hilmi bestreiten hingegen um 11 Uhr an selber Stelle das Achtelfinal-Rückspiel gegen Juve Stabia (Hinspiel 3:4
FCS-Newsletter abonnieren
Immer wissen was in der Welt des FCS passiert!
 
 
 
Anmelden
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.